6ix9ine Tod

Spread the love
6ix9ine Tod
6ix9ine Tod

6ix9ine Tod – Die Eltern von Daniel Hernandez sind Mexikaner und Puertoricaner, und sie hatten ihn in Bushwick, Brooklyn. Während er aufwuchs, lebte er bei seiner Mutter und seinem Stiefvater, weil er seinen leiblichen Vater nie kannte. Er brach die Schule ab, als er in der achten Klasse war. Der Mord an seinem Stiefvater geschah, als er erst 13 Jahre alt war. Um seiner Mutter finanziell zu helfen, begann er schon früh zu arbeiten und wandte sich schließlich dem Verkauf von Drogen wie Marihuana und Heroin zu.

2014 begann er seine Rap-Karriere mit Hilfe von FCK THEM, einem slowakischen Indie-Label. Die Videos, die er machte, enthielten Ausschnitte aus Anime. Mit seinem atemberaubenden Aussehen – einschließlich regenbogenfarbener Haare und Grillz und schillernden Gesichtstattoos – wurde er sofort zu einer Internet-Sensation. Er nennt seine Gruppe Scumgang, ein Akronym für „Die Gesellschaft kann mich nicht verstehen“, und beschreibt damit ihre Beziehung zur Gesellschaft.

Nach anfänglichen Erfolgen auf SoundCloud brach er im Oktober 2017 mit der Veröffentlichung seines Debüttracks GUMMO einem breiteren Publikum bekannt. Der Song erreichte Platz 12 der Billboard Hot 100 und wurde später mit Platin ausgezeichnet. Später im selben Jahr, im Herbst 2017, veröffentlichten sie ihre zweite Single, Kooda. Anfang dieses Jahres veröffentlichte er Keke, eine Zusammenarbeit mit Fetty Wap und A Boogie wit da Hoodie. FEFE wurde im Juli 2018 zusammen mit neuer Musik von Nicki Minaj und Murda Beatz veröffentlicht.

Das Label stellte sein zweites Werk mit dem Titel Dummy Boy am 27. November 2018 ein. Leider verstrich das geplante Veröffentlichungsdatum am 23. November 2018, während Daniel Hernandez noch in Haft war. Das Album erreichte eine hohe Position auf dem Billboard 200 und erreichte Platz 2.Die beiden Ehepartner, die er hatte, haben zwei Kinder zur Welt gebracht.

Lesen Sie auch dies  Leia Organa Solo Tod

Er gab zu, im Oktober 2015 ein 13-jähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben, und erhielt eine zweijährige Probezeit. Er hatte irgendwann in der Vergangenheit ein Video des Vorfalls auf Instagram gepostet. Um weiteren rechtlichen Ärger zu vermeiden, wurde ein Schuldbekenntnis in Verhandlungen mit der Staatsanwaltschaft aufgenommen.

In einem Interview im November 2017 wies er jedoch einige der Vorwürfe zurück und behauptete unter anderem, dass er zum Tatzeitpunkt unter 18 Jahre alt gewesen sei und nicht gewusst habe, dass er ein Kind sei. Außerdem musste er im Rahmen der Vereinbarung den allgemeinen Bildungsentwicklungstest ablegen und nicht bestehen.

Es wurde auch festgestellt, dass er seitdem zweimal festgenommen wurde, einmal wegen Angriffs auf einen Polizisten und ein weiteres Mal, weil er angeblich einen 16-Jährigen gewürgt hatte. Der nächste Prozess fand im Oktober 2018 statt, und er erhielt weitere vier Jahre auf Bewährung, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Hernandez und andere Mitglieder seiner Crew wurden am 18. November wegen Vorwürfen des illegalen Schusswaffenbesitzes und der Teilnahme an einem bewaffneten Raubüberfall festgenommen. Hernandez hatte eine Kaution in Höhe von 2 Millionen US-Dollar und Hausarrest gefordert, aber der Richter entschied gegen ihn.

Es wurde geschätzt, dass er über 47 Jahre im Gefängnis verbracht haben könnte. Im Rahmen seiner Plädoyervereinbarung erhielt er am 18. Dezember 2019 eine zweijährige Haftstrafe. Aus diesem Grund gab es vor dem Prozess 13 Monate Haft. Er gab ausführliche Aussagen über die Aktivitäten anderer Bandenmitglieder und gab zu, während eines Zeitraums von sieben Jahren häusliche Gewalt begangen zu haben. Die Mutter eines seiner Kinder behauptete in einem Artikel 7 Jahre Missbrauch und Vergewaltigung durch 6ix9ine.

Lesen Sie auch dies  Derek Shepherd Tod

Im Zuge des COVID-19-Ausbruchs in den Vereinigten Staaten wurde er aus medizinischen Gründen aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er 20 Monate wegen Asthma verbracht hatte. Die letzten vier Monate seiner Inhaftierung konnte er bei ihnen bleiben und seinen GPS-Tracker von zu Hause aus überwachen. Das Datum, an dem er 2020 aus dem Hausarrest entlassen wurde, war der 1.

August. 6ix9ine verspottet King Vons Tod und gibt vor, tot zu sein – Im Oktober 2019-Prozess gegen die Nine Trey Gangsta Blood-Mitglieder Aljermiah „Nuke“ Mack und Anthony „Harv“ Ellison, der relativ Eine unauffällige Person, die von 6ix9ine als Hauptzeuge der Bundesregierung ausgewählt wurde, wurde eliminiert. Denn jetzt funktioniert 6ix9ine normal, genau wie vor seiner Verhaftung im Jahr 2018.

Vor Monaten versuchte der Ragtag-Rapper, Ärger für Sänger Meek Mill zu provozieren, indem er ihn vor einem Nachtclub in Atlanta konfrontierte. Er hatte eine Reihe von Sicherheitsbeamten um sich herum, und er köderte Meek, vermutlich in der Hoffnung, dass ein Angriff sie zu einer Verhaftung veranlassen würde. Meek Mill teilte diese Meinung jedoch nicht und ging zu Twitter, um seine Beschwerden auszudrücken.

6ix9ine Tod

Es sieht so aus, als ob 6ix9ine ein großes Risiko eingeht, indem es weiterhin Online-Drohungen ausspricht, diesmal gegen den verstorbenen Rapper King Von. Dieser Rapper hat sich in den letzten Monaten häufig über andere Rapper wie Lil Durk und King Von lustig gemacht, sowohl vor als auch nach dem frühen Tod von Lil Durk.

Ebenfalls am 3. März präsentierte sich der Rap-Superstar mit einem völlig neuen Konzept. Er hat drei Fotos auf seinem Instagram-Account gepostet, von denen das erste 6ix9ine mit einem King-Von-T-Shirt und der Überschrift „Wenn ein N*gga Killa nicht tot ist, solltest du keine RIP-Shirts tragen“ zeigt, was eine Zeile ist aus

Lesen Sie auch dies  Putin Tochter Tod

das Lied „Back in Blood“ von Pooh Shiesty. Das zweite Bild zeigt ihn auf dem Bürgersteig, seine Arme und Beine gespreizt, mit dem Hashtag „#PickYaMan“ über den Rahmen gekritzelt. Auch für diesen Schritt wurde der Rapper sowohl von seinen Anhängern als auch von seinen Kritikern scharf kritisiert. „Tekashi 6ix9ine“ ist ein echter Superstar in den Vereinigten Staaten und ein Rapper, der beispiellose Erfolge erzielt hat.

Seine Songs auf Spotify, die Gewalt feiern und Hass gegen Frauen fördern, werden jeden Monat von fast 11 Millionen Menschen gehört.Tekashi 6ix9ine, der mit bürgerlichem Namen Daniel Hernandez heißt, ist seit Oktober letzten Jahres gesperrt. Ab Mittwoch sollte uns das Urteil vorliegen.

Dem Rapper drohen bis zu 47 Jahre Haft wegen illegalen Waffenbesitzes und Beteiligung an einem bewaffneten Raubüberfall.Der 23-Jährige könnte jedoch freigelassen werden. US-Medien zufolge könnten die Anklagen gegen den Rapper fallengelassen werden und er würde am Mittwoch aus dem Gefängnis entlassen.

6ix9ine Tod
6ix9ine Tod

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!