Buzz Aldrin Vermögen

Spread the love
Buzz Aldrin Vermögen
Buzz Aldrin Vermögen

Buzz Aldrin Vermögen -Buzz Aldrin ist ein pensionierter amerikanischer Astronaut, der am 20. Januar 1930 in Montclair, New Jersey, als Edwin Eugene Aldrin Jr. geboren wurde. Als Mitglied der Apollo 11-Mission folgte Aldrin Neil Armstrong in der Geschichte der Mondwanderungen. Aldrin wurde als Sohn von Edwin Eugene Aldrin Sr.,

einem ehemaligen Armeepiloten, und Marion Gaddys Aldrin, seiner Mutter, geboren. Sein Vater brachte ihn mit zwei Jahren in ein Flugzeug der Standard Oil Company. Sein Spitzname aus der Kindheit war Buzz, und er blieb hängen. Seine Schwester versuchte, ihn “Buzzer” zu nennen, was die Abkürzung für “Bruder” ist, aber sie war erfolglos.

Edwin Eugene Aldrin Jr. wurde 1988 offiziell als Vorname gestrichen. Sein Vater war Pilot im Zweiten Weltkrieg und nur kurz zu Hause. Marion, Aldrins Mutter, kämpfte sowohl gegen Melancholie als auch gegen Alkohol. Aldrin verbrachte seine Sommer jedes Jahr im Alter zwischen 9 und 15 Jahren in einem Jugendcamp in Maine.

Dort freundete er sich mit seinen männlichen Mitmenschen an und entdeckte seinen Wettbewerbsvorteil. In der Schule war er sowohl im Fußball als auch im Stabhochsprung involviert. 1951 erwarb Aldrin einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau an der United States Military Academy in West Point, wo er den dritten Platz seiner Klasse belegte.

Während seiner Zeit als Kampfpilot bei der US Air Force absolvierte er 66 Missionen und war für die Zerstörung von zwei MiG-15 im Koreakrieg verantwortlich. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs diente er in Nevada, Alabama und Colorado. Er war ein F-100 Super Sabre-Pilot für das 22. Jagdgeschwader von der Bitburg Air Base in Deutschland.

Lesen Sie auch dies  Joey Kelly Vermögen

Er begann 1959 sein Doktoratsstudium in Luft- und Raumfahrttechnik am MIT und schloss es 1963 mit Auszeichnung ab. Seine Dissertation konzentrierte sich auf Methoden, um Menschen im Weltraum zueinander zu führen. 1967 schloss er sein Studium am Gustavus Adolphus College mit Auszeichnung ab, wo er auch in Naturwissenschaften promovierte.

Nach Abschluss seines Studiums ging er zurück zur Air Force und arbeitete im Gemini Target Office in Los Angeles und auf der Edwards Air Force Base. Nachdem er sich bei der NASA beworben hatte, wurde Aldrin am 18. Oktober 1963 als einer der dritten Astronautengruppe bekannt gegeben. Er war auch einer der wenigen Astronauten,

die noch nie als Testpilot gearbeitet hatten, bevor sie einer wurden. Für seine Spezialisierung wurde ihm die Verantwortung übertragen für die Organisation der Gemini-Missionen. Sein Verständnis der Astronomie ermöglichte es ihm, für das geplante Rendezvous des Gemini-Raumfahrzeugs mit einem Zielsatelliten die Verwendung kreisförmiger statt tangentialer Umlaufbahnen vorzuschlagen.

Obwohl er während des Fluges von Gemini 5 im August 1965 Verbindungsoffizier im Kontrollzentrum war, funktionierte das Raumschiff nicht richtig und das beabsichtigte Rendezvous konnte nicht durchgeführt werden. Am 25. Januar 1966 wurden ihm Ersatzpilotenaufgaben für Gemini 10 übertragen.

Normalerweise Dies würde drei Flüge später zu Aldrins Nominierung für die Hauptbesatzung führen, aber das Gemini-Programm sollte nach Gemini 12 enden; In diesem Fall war Aldrin wahrscheinlich nicht im Dienst und hoffte auf eine Zuweisung zu einem frühen Apollo-Flug. Es ist tragisch,

Buzz Aldrin Vermögen : 10 Millionen €(geschätzt)

dass Aldrin vom Tod seiner beiden Mitarbeiter profitierte. Die Flugbesatzungsmitglieder Elliot See und Charles Bassett wurden am 28. Februar 1966 bei einem Flugzeugabsturz getötet, nur wenige Tage bevor sie für die Besatzung von Gemini 9 vorgesehen waren. Da Tom Stafford und Eugene Cernan als Ersatzbesatzung für Gemini 8 auftraten,

Lesen Sie auch dies  Achim Reichel Vermögen
Buzz Aldrin Vermögen

wurde Aldrin befördert das neue Backup für Gemini 9 sein. Im Juni 1966 diente Aldrin erneut als Capcom für den Flug. Aldrin sagte, Cernan habe die Sicherungsbänder während eines Weltraumspaziergangs physisch durchtrennt, als klar wurde, dass sich die Verkleidung des Nasenkegels des Zielsatelliten ATDA aufgrund einiger schlecht sitzender Sicherungsbänder nicht vollständig geöffnet hatte.

Angesichts der relativ begrenzten Geschichte von Weltraumspaziergängen zu dieser Zeit waren die NASA-Beamten verständlicherweise verärgert über Aldrins Idee und skeptisch gegenüber seiner Eignung für die Raumfahrt. Andererseits wurde er nach dem Ende der Mission von Gemini 9 am 17. Juni 1966 zum Piloten von Gemini ausgewählt 12.

Er setzte seine Rolle als Capcom für die Gemini 10-Mission im Juli 1966 fort, selbst als die Vorbereitungen im Gange waren. Am 11. November 1966 hoben Aldrin und Jim Lovell zu ihrer ersten Weltraummission ab. Als Teil seines Jobs musste er einen Weltraumspaziergang machen. Bisher hatte diese entscheidende Komponente des Gemini-Programms nicht die erwartete Leistung erbracht.

Aldrin war jedoch gut vorbereitet und der erste Astronaut, der die Schwerelosigkeit in einem Wassertank erlebte. Aldrin trug seinen Raumanzug und unternahm im Laufe von drei Tagen drei Weltraumspaziergänge, von denen er bei zweien in der offenen Luke stand und bei den anderen beiden das Schiff vollständig verließ,

während er noch an einer neun Meter langen Leine festgebunden war. Insgesamt dauerten Aldrins fünf Weltraumspaziergänge 5 Stunden und 30 Minuten und setzten damals einen neuen Maßstab für Astronauten. Mit bewusster Zeitlupe erledigte Aldrin mühelos die anstehende Aufgabe. Häufige Pausen verhinderten,

dass mein Visier vor Hitzeerschöpfung beschlug. Die letzte große Hürde für das Gemini-Programm war dank Aldrins Bemühungen überwunden worden. Zum Zeitpunkt des Endes des Gemini-Programms waren sechs Crews startklar, die alle für die ersten Apollo-Missionen vorgesehen waren.

Lesen Sie auch dies  Vermögen Königshaus England

Da war Aldrin schon ins Finale geflogenGemini-Mission wurde er aus den Plänen herausgelassen. Als andere Astronauten starben, wurde er erneut befördert. Die Besatzung von Apollo 1 kam im Januar 1967 bei einem Bodentest ums Leben. Nach der Enthüllung der überarbeiteten Pläne im November wurde Aldrin der Ersatzmannschaft für Mission E zugeteilt,

einem Unterfangen, das die Apollo-Mondlandefähre und das Raumschiff im Tiefflug auf die Probe stellen sollte Erdumlaufbahn. Seine ursprüngliche Aufgabe war es gewesen, die Mondlandefähre zu steuern,

aber nach dem krankheitsbedingten Ausfall von Michael Collins wurde er angezapft, um die Steuerung des Apollo-Raumschiffs zu übernehmen. Neil Armstrong war für diese Support-Crew verantwortlich. Die ursprüngliche Version dieser Mission bestand darin, das Apollo-Raumschiff mit der daran befestigten Mondlandefähre zum Mond zu schicken.

Buzz Aldrin Vermögen
Buzz Aldrin Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!