Dirigent München gestorben

Spread the love
Dirigent München gestorben

Dirigent München gestorben

Dirigent München gestorben – Die Bayerische Staatsoper hat den Tod des Dirigenten Stefan Soltész mit Entsetzen und großer Trauer bestätigt. Am Freitagabend dirigierte Soltész im Münchner Nationaltheater. Auf dem Programm stand die von ihm komponierte Oper „Die schweigende Frau“ von Richard Strauss. Der Dirigent brach während des Spielens auf dem Boden zusammen. Die Opernaufführung wurde verschoben, wie Opernbesucher auf Twitter berichteten.

Einer der Direktoren der Oper, Serge Dorny, äußerte ebenfalls seine Trauer. Er ist sehr traurig über die Nachricht, dass Stefan Soltesz zusammengebrochen und gestorben ist. Er hat das Drehbuch von Grund auf neu geschrieben.Stefan Soltész, ein österreichischer Dirigent ungarischer Abstammung, erlangte Zeit seines Lebens internationale Anerkennung.

Er war regelmäßiger Dirigent an den renommiertesten Opernhäusern Deutschlands und Europas. Neben seiner Arbeit als Dirigent in Wien und Graz und als Assistent von Karl Böhm und Christoph von Dohnányi und Herbert von Karajan an der Staatsoper Hamburg, der Deutschen Oper Berlin und dem Staatstheater Braunschweig hatte er Positionen an der Staatsoper Hamburg inne Salzburger Festspiele.

Von 1992 bis 1997 war er Chefdirigent der Flämischen Oper, von 1997 bis 2013 Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker und von 2013 bis heute künstlerischer Leiter des Aalto-Musiktheaters.Bei einer Aufführung im Münchner Nationaltheater brach der Dirigent Stefan Soltész zusammen und starb. Die Bayerische Staatsoper habe den Tod des 73-Jährigen mit Trauer und tiefem Bedauern bekannt gegeben, sagte ein Sprecher. Am Freitagabend dirigierte Soltész Richard Strauss’ humorvolle Oper „Die schweigende Frau“.

Laut einer Sprecherin drückte Regisseur Serge Dorny seine Trauer aus, als er vom Tod und Zusammenbruch von Stefan Soltész erfuhr. „Wir verabschieden uns von einem talentierten Musiker. Ich werde einen großartigen Freund vermissen. Mein Herz geht an Michaela, seine Frau.“

Lesen Sie auch dies  Promi Wirt gestorben


Soltész, gebürtiger Ungar, studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien Dirigieren, Komposition und Klavier. Später war er Musikdirektor des Staatstheaters Braunschweig, der Hamburgischen Staatsoper und der Deutschen Oper Berlin sowie Dirigent der Wiener Staatsoper und des Festspielorchesters der Salzburger Festspiele.

Die Flämische Oper in Antwerpen/Gent, die Essener Philharmonie und das Aalto-Musiktheater der Bayerischen Staatsoper verrieten, dass er von 1997 bis 2013 Generalmusikdirektor der Essener Philharmoniker war. Darüber hinaus wurde eine große Anzahl besonderer Gastdirigenten verpflichtet Tafel.


Bei einer Aufführung im Münchner Nationaltheater brach der Dirigent Stefan Soltész zusammen und starb. Die Bayerische Staatsoper habe den Tod des 73-Jährigen mit Bestürzung und großem Bedauern bestätigt, hieß es aus dem Haus. Am Freitagabend ereignete sich der Vorfall, als er vor fast ausverkauftem Saal die Oper „Die schweigende Frau“ von Richard Strauss dirigierte.

Herr Soltész starb laut einer Aussage von Sprecher Michael Wuerges kurz vor Ende des ersten Aktes in einem Graben. Unmittelbar danach kümmerten sich das Publikum und der Theaterarzt um ihn. “.” Der Beamte weigerte sich, die Todesursache des Ungarn preiszugeben.

Fast 2000 Menschen saßen in dem geräumten Saal. Schließlich endete die Show nach einer kurzen Pause. Die Show hatte um 19:05 Uhr begonnen. und endete um 20:20 Uhr.In den sozialen Medien berichteten Opernbesucher, Soltész sei zu Boden gefallen. Nach einem lauten Knall wurde ein Arzt gerufen.

Wie Regisseur Serge Dorny es ausdrückte: „Ich bin zutiefst traurig über die Nachricht von Stefan Soltész’ Zusammenbruch und Tod.“ „Wir verabschieden uns von einem talentierten Musiker. Ich werde einen großartigen Freund vermissen. Seine Frau Michaela ist in meinen Gedanken.“ Auf Twitter drückte Dorny ihre Gefühle aus.

Lesen Sie auch dies  Wann Ist Udo Jürgens Geboren Und Gestorben

Soletez begann seine musikalische Ausbildung am Wiener Konservatorium für Musik, wo er Klavier spielen und Orchester leiten lernte. Später war er Musikdirektor des Staatstheaters Braunschweig, der Hamburgischen Staatsoper und der Deutschen Oper Berlin sowie Dirigent der Wiener Staatsoper und des Festspielorchesters der Salzburger Festspiele.

Mit der Tagesspiegel-App können Sie die neuesten Entwicklungen beim russischen Überfall auf die Ukraine direkt auf Ihrem Smartphone verfolgen. Für Apple- und Android-Geräte können Sie die App unter diesem Link herunterladen. Nachdem Soltesz von 1997 bis 2013 Generalmusikdirektor und künstlerischer Leiter des Aalto-Musiktheaters war

Dirigent München gestorben

war Soltesz von 1992 bis 1997 Chefdirigent der Flämischen Oper, gab die Bayerische Staatsoper bekannt . Darüber hinaus wurde eine große Anzahl besonderer Gastdirigenten an Bord geholt.Auch die Verantwortlichen der Staatsoper in St. Petersburg bewunderten den Pianisten. Bei einer Probe am Samstag gab es eine ruhige Minute, und die nächsten beiden Vorstellungen

, „Capriccio“ und „Der Rosenkavalier“, werden ihm in Erinnerung bleiben. Um seine Dirigierkünste scherte sich Soltész nicht kurzfristige Popularität. Als „Orchestermeister, Respektsgarantie“ sowohl für den Komponisten als auch für die Interpreten auf der Bühne würdigt die Bayerische Staatsoper den großen Musiker.Als ein

Als Dirigent hatte er die bemerkenswerte Fähigkeit, jedes Musikstück kristallklar darzustellen und seine intime Natur zu erfassen. In den Orchestern, die er dirigierte, wurde er von allen Musikern respektiert. Die Intendantin des Staatstheaters Braunschweig, Dagmar Schlingmann, sagte „Wir verlieren eine Dirigentin, der wir unzählige musikalische Sternstunden zu verdanken haben.“ Musikdirektor Srba Dinic vom Staatsorchester Braunschweig nennt ihn einen „echten Maestro“.

Dass ein Orchester „unser Publikum immer wieder begeistern“ kann, verdankt Merle Fahrholz, Intendantin des Aalto Musiktheaters und der Essener Philharmoniker, seit dieser Spielzeit einen jahrelangen Einsatz Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper habe den Tod des 73-Jährigen mit Trauer und tiefem Bedauern bekannt gegeben, sagte ein Sprecher.

Lesen Sie auch dies  Wann Ist Hitler Gestorben

Als Soltesz am Freitagabend die komödiantische Oper „The Silent Woman“ dirigierte, geschah etwas Seltsames. Ein Vertreter von Regisseur Serge Dorny bemerkte: „Ich bin sehr betrübt über die Nachricht von Stefan Soltesz’ Zusammenbruch und Tod.“ „Wir verabschieden uns von einem talentierten Musiker. Ich werde einen großartigen Freund vermissen. Mein Herz geht an Michaela, seine Frau.“

Dirigent München gestorben
Dirigent München gestorben

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!