Dr House Kutner Tod

Spread the love
Dr House Kutner Tod
Dr House Kutner Tod

Dr House Kutner Tod – Eddie, ein lang leidender Lungenkrebspatient, steht endlich kurz vor der Genesung. Charlotte, die seit vielen Jahren seine Betreuerin war, hatte auf dem Bett neben ihrem sterbenden Ehemann einen plötzlichen und schweren Atemstillstand.

Obwohl House und sein Team Charlottes Fall übernehmen, weigert sie sich, ihre letzten Stunden dort mit ihrem Mann zu verbringen, dem es seit ihrem Krankenhausaufenthalt leicht besser geht. Taub lässt Eddie sofort zum PPTH gehen, damit er und Ellie zusammen sein können.

House entdeckt schnell, dass Kutner bei der Arbeit abwesend war. Da Kutner bis Mittag immer noch nicht aufgetaucht war und Taub sagte, er müsse sich zu Hause um seinen kranken Hund kümmern, schickte House Thirteen und Foreman los, um nach ihm zu suchen. Dreizehn benutzt einen falschen Schlüssel, um sich in seine Wohnung zu schleichen, weil dieser nicht funktioniert.

sie nachforschen, finden sie eine blutüberströmte Leiche auf dem Boden des Schlafzimmers, daneben liegt eine Waffe. Sofort eilt Dreizehn zu dem Mann hinüber, nachdem sie ihn als Kutner erkannt hat. Die Schusswunde an Kutners Schläfe veranlasst Foreman, schnell 911 zu wählen. Dreizehn versucht alles, was sie wissen, um Kutner wieder zum Leben zu erwecken, aber ohne Erfolg.

Der Selbstmord von Kutner wird sofort als Tatsache festgestellt. Die Crew und House sind von den Neuigkeiten überrascht, da Kutner noch nie zuvor über sein Privatleben, finanzielle Probleme oder ähnliches gesprochen hat. House kommt zu dem Schluss, dass er es hastig und in Panik getan haben muss, weil er keinen Abschiedsbrief hinterlassen hat. Er glaubt, dass die Gruppe schuld ist, weil sie die Katastrophe nicht kommen sahen.

Lesen Sie auch dies  Nord Bei Nordwest Frau Vogt Tod

Foreman rät, die Klage abzuweisen, da sich Charlottes Krankheit verschlimmert, da niemand ihre Gefühle der Hilflosigkeit über Kutners Tod abschütteln kann. Aber House besteht darauf, dass sie weitermachen müssen. Obwohl Taub auf Houses Seite steht, beabsichtigen Thirteen und Foreman, sich mit Kutners leiblichen Eltern zu treffen.

Der Verlust ihres Sohnes hat Kutners Eltern verblüfft zurückgelassen und sich gefragt, was seinen Tod verursacht haben könnte. House spekuliert zunächst, dass Kutners Selbstmord einem ethnischen Problem zugeschrieben werden kann, räumt aber schließlich ein, dass dies nicht der Fall ist.

House verdächtigt Charlotte, ihre Krankheit vorzutäuschen, da sich ihr Mann jedes Mal, wenn sie sich schlecht benimmt, besser zu fühlen scheint, aber Taub kann nicht erklären, was mit seiner Patientin los ist. Während sie unerträgliche Beinschmerzen erleidet, bricht sie schließlich zusammen und sagt die Wahrheit. Nachdem Eddie sie freigelegt hat, bemerkt er, dass ihr linkes Bein sehr schnell eine beträchtliche Menge an Muskelmasse verloren hat. Da sich Eddies Zustand stark verbessert hat, ordnet House ein MRT an und weist Taub an, eine Herzuntersuchung durchzuführen.

Taub hat immer noch keine Erklärung dafür, warum es Eddie immer besser geht, aber Charlotte plötzlich nach einer MRT-Untersuchung ohnmächtig wird, selbst nachdem die Ergebnisse des Echos analysiert wurden. Als sie operiert wird, stellt sich heraus, dass ihre Milz geplatzt ist. Die Vernarbung auf Charlottes Leber ist eine weitere Entdeckung von Chase. Während House darum kämpft, Kutners Tod zu akzeptieren, bittet Cuddy Wilson ihn, an seiner Seite zu sein.

Nach einer Weile macht Wilson seinen Freund in Kutners Wohnung ausfindig, wo House hingegangen ist, um sich weiter zu erkundigen. Da es keine Beweise dafür gibt, dass Kutner sein Leben durch Selbstmord beenden wollte, spekuliert er, dass er getötet wurde.Foreman macht eine Pause, während Taub die Ursache von Charlottes Krankheit untersucht. In einem Zustand der Sorge besucht Dreizehn ihn in seiner Wohnung, aber er bittet sie, ihn in Ruhe zu lassen.

Lesen Sie auch dies  Che Guevara Tod

Cuddy ist sich inzwischen bewusst, dass House glaubt, Kutner sei ermordet worden und versucht, ihn daran zu hindern, in seinem Posteingang nach Beweisen zu suchen. Aber House behauptet, er habe etwas gefunden, als er erfährt, dass der Mann, der auf Kutners leibliche Eltern geschossen hat, auf Bewährung entlassen werden sollte.AnzeigePost von Paddington entdeckt Ihr Nachwuchs die WeltPost von Paddington ist das ideale Geschenk für neugierige Kinder. Erfahren Sie jetzt mehr.

Dr House Kutner Tod

Währenddessen versucht Charlotte, sich das Leben zu nehmen, damit Eddie ihr Herz haben kann. Sie wird jedoch gerade noch rechtzeitig von Taub und Dreizehn gefunden und kann erneut stabilisiert werden. Ihre Leber ist jedoch dauerhaft geschädigt, sodass ihr nur noch eine Transplantation helfen kann. House geht zu Cameron und bittet sie, dafür zu sorgen, dass Eddie während der Operation unter Narkose stirbt, damit er das Leben seiner Frau retten kann.

Aufgrund seines schwachen Herzens hat Eddie nur noch wenige Tage zu leben, aber seine Frau wird in den nächsten Stunden sterben. Schließlich willigt Eddie ein, die Operation durchzuführen. Cameron berichtet House, dass er Knoten an seinen Fingern hat. Diesen Glauben hat sie aufgegeben

House ist anderer Meinung und sagt Cameron, dass er erfahren hat, dass der Mörder von Kutners Eltern vor ein paar Monaten gestorben ist. Cameron bittet House, sich um Eddie zu kümmern und sein Leben zu retten, und erklärt, dass er Kutner nicht helfen konnte.

Es stellt sich heraus, dass Cameron Recht hatte; Eddie hat keinen Lungenkrebs, wie von House vermutet. Sein Herz wurde durch eine Pilzkrankheit geschädigt, die er bekam. Am Ende rettet ein Antimykotikum Eddies Leben, aber er weigert sich, es zu nehmen. Wie bereits angedeutet, hofft er, dass Charlotte, indem sie sich auf dem Operationstisch opfert, einen Kampfschuss haben wird. Wenn House ablehnts, er will entlassen werden, um sich umzubringen.

Lesen Sie auch dies  Tim Lobinger Tod: Joshua Kimmich tiefe Trauer zeigen

House versucht Dreizehn und Taub davon zu überzeugen, Eddies Prozedur wie geplant durchzuführen, aber sie weigern sich, ihn zu töten, jetzt wo sie wissen, dass er rehabilitiert werden kann. House besteht darauf und überzeugt schließlich Taub, die Idee weiterzuverfolgen. Leider hat Charlotte einen Anfall, als Taub Eddie in ihr Zimmer bringt, um ihr zu sagen, dass Eddie bereit ist zu sterben, damit sie leben kann. Sie hat hohes Fieber und eine extrem hohe Anzahl weißer Blutkörperchen.

Inmitten ihrer hektischen Suche nach einer Ursache erkennen House, Thirteen und Taub plötzlich, dass eine Infektion schuld sein könnte. Er beschließt, seiner Patientin zu sagen, dass er weiß, dass sie sich in Rio de Janeiro durch einen Sandmückenstich viszerale Leishmaniose eingefangen hat. Sie lässt Eddie wissen, dass sie, anstatt Hawaii zu besuchen, wie sie zuvor behauptet hatte, mit einem anderen Mann nach Rio gegangen ist, so wie sie es sich immer vorgestellt hatte.

House befiehlt Taub, Antimon bei Charlotte anzuwenden, während Cuddy eine Ersatzleber transplantiert.Nach einigen Stunden stellt sich heraus, dass das Team die Diagnose zu spät gestellt hat und Charlotte nicht mehr retten kann. Deshalb lässt Taub Kutners Beerdigung aus; Sie will bis zum Ende an ihrer Seite sein.

Dr House Kutner Tod
Dr House Kutner Tod

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!