familie ritter wikipedia

Spread the love
Familie ritter wikipedia

Familie ritter wikipedia-Matthias Ritter der Ältere war von 1533 bis 1536 Prediger an der Hospitalkirche zum Heiligen Geist in Frankfurt am Main. Er soll ein Freund Martin Luthers gewesen sein. Lange vorher war er als Diakon in Eichtersheim tätig. 1536 starb er in Frankfurt am Main.


1526 in Eichtersheim geboren, studierte Matthias Ritter der Jüngere ab 1542 an der Frankfurter Lateinschule bei Jakob Micyllus und später bei Martin Luther und Philipp Melanchthon an der Universität Wittenberg. Er starb am 14. März 1588 in Frankfurt am Main. 1552 kehrte er nach Frankfurt zurück, um als Hilfsprediger im Krankenhaus und bei Taufen zu arbeiten, nachdem er zwei Söhnen Frankfurter Patriziern als Hauslehrer gedient und weite Reisen durch Frankreich unternommen hatte.

Im April 1554 trat er neben Hartmann Beyer als prominentes Mitglied in das Predigeramt ein, zunächst als Prediger an der Katharinenkirche, später an der Barfußerkirche. Ritter und Beyer sorgten dafür, dass sich die streng konfessionelle Haltung der Gnesio-Lutheraner gegenüber den gemäßigteren Philippisten durchsetzte. 1561 wurde auf seine Veranlassung der reformierte Gottesdienst in Frankfurt vom Rat der Stadt verboten.


Während seines Aufenthalts in Frankreich erlernte Sebastian Ritter die französische Sprache und trat in die Fußstapfen seines Vaters. Als er schließlich nach Frankfurt zurückkehrte, begann er in der Weißfrauenkirche für die 1585 von Casiodoro de Reina gegründete niederländische Kongregation des Augsburger Bekenntnisses zu predigen.

Wie sein Vater wirkte Johann Balthasar Ritter als deutscher und französischer Prediger in der holländischen Gemeinde. Er lebte zeitgleich mit dem einflussreichen Frankfurter Abiturient Philipp Jakob Spener, konnte sich aber keinen Namen machen. Zwei seiner Söhne traten als Pfarrer in seine Fußstapfen: Johann Balthasar Ritter und Lucas Sebastian Ritter .

Lesen Sie auch dies  Ingo Lenßen Familie

Johann Balthasar arbeitete einige Zeit in Paris, bevor er in die Fußstapfen seines Vaters als Hilfsprediger in Frankfurt trat, eine Funktion, die er schließlich nach dem Tod seines Vaters übernahm. Er aktualisierte 1674 und 1702 das Gesangbuch der holländischen Kirche. In Straßburg trat Lucas Sebastian ins Pfarramt ein.


Ab 1703 als Pfarrer in Niedererlenbach wirkte Johann Balthasar Ritter, später als Prediger in Frankfurt. Er war ein verehrter Minister im Predigerministerium und diente von 1732 bis kurz vor seinem Tod im Konsistorium. Bekannt wurde er vor allem durch seine 1726 erschienene Veröffentlichung des Evangelischen Denkmals der Stadt Frankfurt am Main, dem ersten kirchengeschichtlichen Werk zur Reformation in Frankfurt.

familie ritter wikipedia

Bis zu Ritters Tod im Jahr 1600 blieb der zweite Band nur in Manuskriptform verfügbar; sie umfasst die Jahre nach der Reformation, aber vor 1555. Anton Kirchners und Herman Dechents kirchengeschichtliche Studien verdanken ihm viel.Mit dem Tod von Johann Balthasar Ritter ging die lange Tradition der Familie als Frankfurter Pfarrer zu Ende.

Sein Erstgeborener, der ebenfalls Theologie studiert hatte, war verstorben, und sein jüngerer Sohn hatte mit seinem Leben eine andere Richtung eingeschlagen. Es gibt eine Familie namens Ritter, die aus Köthen in Sachsen-Anhalt stammt. Die Fernsehsendung SternTV dokumentiert seit vielen Jahren den Übergang von der Kindheit zum Erwachsensein. Einige Familienmitglieder sind Rechtsextremisten, die sich an Gewalttaten beteiligt haben.

Andere leben in Obdachlosenunterkünften, weil sie es so schwer haben, über die Runden zu kommen. Karin Ritter hatte zahlreiche Probleme mit dem Ressort Ordnung und Jugendhilfe. Gurkensohn sprach mit den YouTuberinnen Karin Ritter und Jasmin Ritter. Aus diesem Grund entstand das Internet-Meme „sympathetic you can talk“. Große Texte begleiten Dokumentationsauszüge und machen sie zu viralen Internet-Memes.

Lesen Sie auch dies  Elmar Theveßen Familie

Die Familie Ritter wurde von Karin Ritter geführt. Mit 66 Jahren verlor sie ihren Kampf gegen den Krebs und starb 2021. Seit 1994 laufen regelmäßig Dokumentationen über die berüchtigte Familie Köthen Ritter auf Stern TV.Sie gebar sechs Kinder von drei verschiedenen Vätern.

Ivonne, René und Karina stammen aus ihrer ersten Ehe mit Bernd Ritter. Norman, Andy und Christopher sind ihre drei jüngeren Söhne, aber ihre Väter sind ein Rätsel. Karin Ritter ist die Matriarchin der Familie Ritter. Sie hat am 5. Juni Geburtstag und wurde in Köthen, Deutschland, geboren. Ihre erste Begegnung mit dem harten Fernsehen war 1994. Sechs Kinder von drei verschiedenen Männern waren zu diesem Zeitpunkt bereits in ihrer Obhut.

Vor allem ihre vier Söhne zeigten schon in jungen Jahren rechtsextreme Ansichten und Gewaltbereitschaft.Weil Norman, Andy und Christopher die Familie nebenan angegriffen und die Wohnung verwüstet hatten, erlangte die Familie damals Berühmtheit.

familie ritter wikipedia
familie ritter wikipedia

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!