Felix Kroos Vermögen

Spread the love
Felix Kroos Vermögen
Felix Kroos Vermögen

Felix Kroos Vermögen – ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Verteidigung gespielt hat und jetzt den Sport trainiert. Das 35-malige Mitglied der Junioren-Nationalmannschaft spielte für Hansa Rostock und Eintracht Braunschweig in der 2. Bundesliga, Werder Bremen in der Bundesliga und den 1. FC Union Berlin in der höchsten deutschen Spielklasse.

Felix Kroos wurde in Greifswald als Sohn von Birgit Kroos, der ehemaligen DDR-Badmintonmeisterin, die unter ihrem Mädchennamen Kämmer spielte, geboren und wurde später selbst professioneller Badmintonspieler. Er wuchs mit seiner Familie im Stadtteil Schönwalde auf, darunter sein älterer Bruder Toni Kroos, der bei der Geburt seines Geschwisters 14 Monate alt war. Der Vater der Brüder, Roland, war Jugendtrainer beim Greifswalder SC, wo sie ab 1997 den Sport erlernten. 2002 wechselte der Vater als Jugendtrainer zu Hansa Rostock, der Familie folgte. Sie nahmen an den Jugendprogrammen von Hansa Rostock teil und besuchten die CJD Christophorusschule. Dort schloss Felix Kroos 2009 sein Studium als Diplom-Techniker ab.

Dank seiner Leistungen in Hansas jungen Mannschaften wurde Felix 2006 und 2007 in die deutsche U16-Nationalmannschaft berufen. Er stand in acht Spielen in der Startelf und erzielte in seiner Zeit in der Nationalmannschaft sechs Tore. Seine sechs Tore in zehn Spielen für die deutsche U17-Mannschaft 2007–2008 erregten die Aufmerksamkeit des FC Bayern München. Zunächst unterschrieb Kroos jedoch einen Amateurvertrag beim FC Hansa, der ihn dort bis 2011 halten sollte.

Felix Kroos Vermögen : 21 Millionen € (geschätzt)

Nachdem er im Frühjahr 2006 seine Jugendkarriere bei Rostock in der B-Jugend-Regionalliga begonnen hatte, stieg Kroos in der folgenden Saison in die von seinem Vater trainierte B-Jugend auf. Nach der Umgestaltung der B-Jugend-Regionalligen und dem Start der B-Junioren-Bundesliga im nächsten Jahr explodierte Kroos mit 13 Toren in 11 Spielen. Deshalb stieg er in der Hinrunde unter der Leitung von Gerald Dorbritz in die A-Jugend auf und erzielte in der Saison 2007/08 in der A-Junioren-Bundesliga drei Tore in zwölf Einsätzen, während er auch dabei war periodisch wieder in der B-Junioren-Bundesliga berufen. Laut einer jährlichen Umfrage der Ostsee-Zeitung wurde er Mecklenburg-Vorpommerns Talent des Jahres 2007.

Lesen Sie auch dies  Kool Savas Vermögen

Kroos begann seine Nachwuchskarriere 2008/09 in der von Michael Hartmann trainierten Hansa-Jugend in der A-Junioren-Bundesliga. In dieser Saison bestritt er fünf Spiele und erzielte dabei drei Tore. Ab Oktober dieser Saison spielte er in der Herrenmannschaft der Regionalliga-Zweitmannschaft des FC Hansa, die von Thomas Finck trainiert wird. [5] Nachdem Kroos in der Regionalliga-Saison 2008/09 am 18. Oktober gegen Lübeck sein Debüt für die Rostocker Reserve gegeben hatte, erzielte Kroos am 6. Dezember gegen Altona sein erstes Pflichtspieltor. Ebenfalls im November wurde er in den deutschen U18-Kader berufen, wo er in 10 Spielen bereits sechs Mal getroffen hat.

Zu Beginn der Saison 2009 absolvierte Kroos unter der Regie von Dieter Eilts im Spiel gegen Duisburg seine ersten beiden Pflichtspieleinsätze ohne Einwechslung. Rostock verlor beide Spiele, doch die Hoffnung der abstiegsbedrohten Fans des FC Hansa ruhte auf den Schultern des 17-jährigen Kroos. Obwohl Eilts Kroos Mangel an Schnelligkeit und Zähigkeit bestätigte, machte er die folgende Beobachtung bezüglich Kroos’ Spielstil:

Felix Kroos Vermögen

Daher stellte Eilts Kroos in den nächsten vier Zweitligaspielen in die Startelf, obwohl Kroos letztlich jedes Mal auf der Bank saß. Kroos wurde unter Trainer Andreas Zachhuber, der Anfang März 2009 für Eilts eingewechselt wurde, überwiegend als Einwechselspieler im Angriff eingesetzt. Trotzdem kam er in 17 von 18 Pflichtspielen in der zweiten Halbzeit für Hansa zum Einsatz und verhalf der Mannschaft trotz Platz 13 im Finale zum Klassenerhalt Tisch. Als junger Spieler wurde Kroos am 9. September 2009 vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Bronze für seine Altersklasse geehrt.

Für die U19-Nationalmannschaft debütierte Kroos am 5. September 2009, vor der Winterpause traf er in sechs Spielen zweimal. Allerdings kam er in der Hinrunde der Zweitliga-Saison 2009/10 nur fünf Mal für den Verein zum Einsatz und verbrachte die meiste Zeit wieder bei der Reserve. Kroos wurde in der Rückrunde auf eine unterstützende Position für den Profikader verbannt, kam auf Wunsch von Zachhuber viermal von der Bank und einmal in die Startelf.

Lesen Sie auch dies  Anne Und Stefan Lemcke Vermögen

Nachdem der FC Hansa Thomas Finck verlor und Marco Kostmann im Februar 2010 das Amt des Cheftrainers übernahm, wurde Kroos nur noch ein paar Mal eingewechselt, bevor er in den Kader der Hanseaten zurückgestuft wurde, wo er den Verein mit drei half, in der Regionalliga zu bleiben Tore in achtzehn Spielen. Kroos hatte im ersten von zwei Relegationsspielen gegen Ingolstadt seinen Abschiedsauftritt für die Rostocker Profimannschaft, nachdem die Profimannschaft auf dem 16.

So berichtete das Sportmagazin Kicker von Gerüchten über Kroos’ Wechsel zum SV Werder Bremen vor Hansas zweitem AbstiegSpiel, was Hansas Abstieg in die dritte Liga zur Folge hätte. Vier Wochen später gab Werder den Transfer offiziell bekannt, der FC Hansa erhielt eine Ablösesumme von 238.000 Euro. Nach 17 Monaten bei der ersten Mannschaft und 29 Spielen, in denen er nur eine Vorlage beisteuerte, bekräftigte Kroos, dass er den Verein auch ohne den Abstieg der Rostocker verlassen hätte.

Felix Kroos Vermögen
Felix Kroos Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!