Goethe Geboren Und Gestorben

Spread the love
Goethe Geboren Und Gestorben
Goethe Geboren Und Gestorben

Goethe Geboren Und Gestorben – Ab 1782 hieß der deutsche Dichter und Naturforscher Johann Wolfgang von Goethe. Er wurde am 28. August in Frankfurt am Main geboren und starb am 22. März in Weimar, Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach. Er wird oft als eine bedeutende Figur in der Geschichte der deutschen Poesie angesehen.

Goethe wurde in eine wohlhabende Familie hineingeboren; sein Vater war promovierter Jurist und Reichsrat, sein Großvater Oberrichter von Frankfurt. Tutoren haben ihm und seiner Schwester Cornelia sehr geholfen. Um die Erwartungen seines Vaters zu erfüllen, wurde Goethe Rechtsanwalt. Er studierte Rechtswissenschaften in Leipzig und Straßburg,

bevor er in Wetzlar und Frankfurt praktizierte. In der Zwischenzeit ging er seinem Interesse an Poesie nach. Literarische Anerkennung erlangte er zunächst für sein Drama „Götz von Berlichingen“ von 1773, das in ganz Deutschland aufgeführt wurde, und dann noch breitere Anerkennung für seinen Briefroman „Die Leiden des Jungen Werthers“ von 1774,

der in ganz Europa aufgeführt wurde. Beide Bücher gehören zum Genre Sturm und Drang. Mit 26 Jahren wurde er an den Weimarer Hof berufen und verbrachte dort den Rest seines Lebens. Ein Vierteljahrhundert lang leitete er als Direktor das Weimarer Hoftheater und diente Herzog Carl August als Minister.

Nach dem ersten Jahrzehnt der Weimarer Republik durchlebte Goethe eine Identitätskrise, ausgelöst durch das Eintauchen in die Amtsarbeit und die daraus resultierende Missachtung seiner Schaffenskraft. Die Zeit, die er in Italien verbrachte, von September 1786 bis Mai 1788, war für ihn wie eine „Wiedergeburt“.

Ihr verdankte er die Vollendung so wegweisender Werke wie „Iphigenie auf Tauris“, „Egmont“ und „Torquato Tasso“. Sein Kontakt mit dem reichen kulturellen Erbe Italiens inspirierte ihn zu einer Flut von Gedichten, und seine amourösen Begegnungen mit einer jungen Römerin führten ihn zu einer lebenslangen, „unpassenden“ Liebesaffäre mit Christiane Vulpius, die er erst endgültig formalisieren würde 18 Jahre später.

Lesen Sie auch dies  Dirigent München gestorben

Goethe schrieb in den unterschiedlichsten Genres, von Lyrik und Theater über Epik und Autobiografie bis hin zu Kunst- und Literaturkritik. Seine lange Korrespondenz ist in der Welt der Literatur sehr bemerkenswert. Goethe war eine Schlüsselfigur in der Entwicklung der Sturm-und-Drang-Bewegung.

Der Erfolg seines Romans „Die Leiden des jungen Werther“ brachte ihm europaweite Bekanntheit ein. Auf der Fürstenkonferenz in Erfurt bat sogar Napoleon um ein Treffen mit ihm. Verbündet mit Schiller und Vertreter der Weimarer Klassik neben Herder und Wieland. Unter den frühesten Beispielen der Künstler- und Bildungsromane in deutscher Sprache ragen die Werke von Wilhelm Meister als eine der einflussreichsten heraus.

Sein Drama Faust begründete den Ruf als wichtigstes Meisterwerk der deutschsprachigen Literatur. Im Alter galt er auch in Übersee als Sprecher des geistigen Deutschlands. Unter dem Deutschen Kaiserreich wurde er als deutscher Nationaldichter und Verkünder der „deutschen Seele“ gepriesen und als solcher für den deutschen Nationalismus gekapert.

Sowohl das Werk des Dichters als auch seine Persönlichkeit wurden als Beispiele für Exzellenz hoch geschätzt. Die Leiden des jungen Werthers gelten neben Faust und Goethes anderen Gedichten als Klassiker der Weltliteratur. Geboren am 28. August 1749 im heutigen Goethe-Haus im Großen Hirschgraben in Frankfurt, wurde Johann Wolfgang von Goethe am 1.

Goethe Geboren Und Gestorben : 82 Jahre (1749–1832)

September evangelisch getauft. Er war unter seinem Decknamen Wolfgang bekannt. Der aus Thüringen stammende Friedrich Georg Göthe änderte den Familiennamen in Göthe, nachdem er 1687 Schneidermeister in Frankfurt geworden war. Später konnte er in eine Familie einheiraten, die eine erfolgreiche Motelkette besaß.

Goethe Geboren Und Gestorben

Als Gastwirt und Weinhändler hatte er ein beachtliches Vermögen angehäuft, das er seinen beiden Söhnen aus erster Ehe und seinem jüngsten Sohn in Form von Immobilien, Hypothekendarlehen und mehreren Säcken Bargeld den größten Teil vererbte. 1782 reiste Johann Wolfgang Goethes Vater, Johann Caspar Goethe, ab.

Lesen Sie auch dies  Wann Ist Jeffrey Dahmer Gestorben

Goethes Vater erwarb einen Doktortitel der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig, obwohl er ihn nie in seinem Berufsleben verwendet hat. Reichsrat war ein Ehrenamt, das ihn in die Frankfurter Oberschicht katapultierte. Er lebte als Rentier von den Erträgen seines Erbes, was seinem Sohn eine Ausbildung ohne finanzielle Not ermöglichte.

Er hatte ein breites Spektrum an Interessen, war belesen und intellektuell streng, doch seine Starrheit und Pedanterie verursachten Reibungen innerhalb der Familie.Goethes Mutter, Catharina Elisabeth Goethe, geb. Textor, stammte aus einer wohlhabenden und angesehenen Frankfurter Familie; ihr Vater,

Johann Wolfgang Textor, war Bürgermeister und ranghöchster Justizbeamter der Stadt. Sie war erst 17, als sie Rat Goethe heiratete, aber sie war bereits kontaktfreudig und voller Leben. Nach Johann Wolfgang wurden fünf weitere Kinder geboren, aber nur die etwas jüngere Schwester Cornelia überlebte die Kindheit.

Zu ihr stand der Bruder in einem engen Vertrauensverhältnis, das laut der Biographier Nicholas Boyle und der Psychotherapeut Kurt R. Eissler inzestuös enthaltene Gefühle. Ihr Sohn war ihr „Hätschelhans“, der liebenswerte Spitzname seiner Mutter für ihn. Die Kinder verfolgten alle eine weitere Ausbildung.

Zwischen den Jahren 1756 und 1758 besuchte Johann Wolfgang eine öffentliche Schule. Ausgebildet wurden die beiden dann von ihrem Vater und insgesamt acht Ausbildern. Goethe studierte unter anderem klassische Sprachen wie Roman, Griechisch und Hebräisch, aber auch zeitgenössische Sprachen wie Französisch, Italienisch,

Englisch und „Judendeutsch“, das „in der Frankfurter Judengasse präsent war“. Diese Live-Sprachen wurden von muttersprachlichen Lehrern unterrichtet. Es gab auch Zeit für Wissenschaft, Religion und Kunst. Er nahm auch Klavier und Cello auf, ritt Pferde,

Lesen Sie auch dies  Ist Andrea Berg Gestorben?

fechtete und tanzte. In jungen Jahren kam der Junge mit Büchern in Kontakt. Meine tiefreligiöse, lutherisch-evangelische Erziehung begann mit den Gute-Nacht-Geschichten und Bibellesungen meiner Mutter. Zur Weihnachtsfeier 1753 schenkte ihm seine Großmutter ein Puppenspiel.

Goethe Geboren Und Gestorben
Goethe Geboren Und Gestorben

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!