Janice Jakait Biografie

Spread the love
Janice Jakait Biografie
Janice Jakait Biografie

Janice Jakait Biografie -Janice Jakait ist eine deutsche Ozeanrudererin, Autorin und ehemalige Beraterin für Informationstechnologie. Sie wurde 1977 in Lengefeld geboren. Sie ruderte als erste Deutsche ohne fremde Hilfe über den Atlantik. Nachdem es am 23. November 2011 von Portimo, Portugal, in See gestochen war, legte es schließlich am 21. Februar 2012, genau 90 Tage später,

in Barbados an. Janice Jakait arbeitete mit OceanCare am Row for Silence-Projekt zusammen und ruderte, um das Bewusstsein für ihre Arbeit zu schärfen. Ziel der Kampagne war es, das Bewusstsein für das Problem des Unterwasserlärms zu schärfen, der verheerende Auswirkungen auf viele Meeresarten hat, darunter Wale, Delfine und Fische.

Im April 2012 erklärte sie in einer vom Hessischen Rundfunk ausgestrahlten Radiosendung, dass sie Pläne habe, andere Unternehmungen zu unternehmen, darunter eine Reise über den Pazifik und eine weitere um den Indischen Ozean. Die Bifröst, die Jakait segelt, ist ungefähr sieben Meter lang und zwei Meter breit.

Es wurde 2007 aus Kohlefaser und Glas gebaut und besteht aus ultraleichten Materialien. Leer wiegt er 275 kg. Etwa 250 kg dieser ersten 1080 kg waren Lebensmittel für die Atlantikreise. [6] Ich bin süchtig nach dem Ozean; seine tropfende Nadel hat mich fest im Griff. Meine Adern sind mit Salzwasser gefüllt, und es geht direkt in mein Herz.

»… Janice Jakait, gelernte IT-Beraterin, in Lengefeld aufgewachsen und gerade ihren Beruf verlassen, um Extremsport zu betreiben, wurde 1977 geboren. Sie ruderte 2011/12 in einem 7 Meter langen Boot über den Atlantik, Damit ist sie die erste Deutsche, die dies alleine und ohne Hilfsschiff tut. Durch die Zusammenarbeit mit OceanCare hofften sie,

Lesen Sie auch dies  Markus Lanz Biografie

die Aufmerksamkeit auf das Problem des Unterwasserlärms und seine verheerenden Auswirkungen auf das Leben im Meer zu lenken. Darüber hinaus war es eine Suche nach Selbstfindung, motiviert durch die Frage: “Wer bin ich?” Jakait schrieb über ihre Begegnungen aus erster Hand in ihrem Blog Rowforsilence.com.

Der Autor hat große Pläne für die Zukunft, darunter Segeln über den Pazifik und Kitesurfen über den Indischen Ozean. Derzeit ist Janice Jakait in Heidelberg zu finden. Ich war eine Reisende auf der Suche nach dem, was ich bin, was real ist, was mich tief bewegt und letztendlich nach Gott. Eine äußerst unglückliche Person,

die nach Sinn im Leben und Einblick in die Funktionsweise des Universums suchte. Obwohl ich eine mutige, ehrliche und offene Frau bin, die Schönheit in einer Vielzahl von Quellen sucht, einschließlich der Naturwissenschaften, der Geisteswissenschaften und der wichtigsten natürlichen und religiösen Traditionen der Welt, habe ich festgestellt,

dass meine eigene Erfahrung und mein Bewusstsein am meisten bieten zuverlässige Wegweiser zur Wahrheit. Ich bin 44 Jahre alt und mein beruflicher Hintergrund ist das Schreiben, das Reden in der Öffentlichkeit und die Pflege und Pflege von Hospizen. Ich habe eine tiefe persönliche Verbindung zu Konzepten wie Vergänglichkeit und Sterblichkeit. Menschen wie Lao Tse,

Buddha, Bodhidharma, Jesus Christus, Nisargadatta Maharaj, Rumi, Johannes vom Kreuz, Teresa von Vila, Hermann Hesse und Alan Wilson Watts waren wegweisende Lichter für mich und ich fühle eine tiefe Verbindung zu ihnen. Neben den großen Weltreligionen, fernöstlichen Philosophien und spirituellen Strömungen haben die modernen Naturwissenschaften mein Weltbild nachhaltig geprägt.

Janice Jakait Biografie

Ich habe kein Dogma oder keine Ideologie, die mich zurückhält, nur meine eigene Erfahrung. Ich bin offen für neue Ideen und bin bereit, Sprache und Bildsprache zu nehmen, um mich auszudrücken. Der Buddha warnte, dass man am Ende des Weges alle Lehren und den Buddha selbst aufgeben und die Reise allein beenden müsse.

Lesen Sie auch dies  Bert Trautmann Biografie

Das Wesentliche wird erst wieder spürbar, wenn der eingeschränkte Verstand aufhört, danach zu suchen. und mich zu einem abgelegenen Leuchtturm zurückziehen, um mich auf mein Schreiben zu konzentrieren, während ich die Sterne anstarre. Ich habe die High School nicht abgeschlossen und daher die Möglichkeit verpasst,

entweder Englisch oder Astronomie zu studieren. Ich habe mein Glück als Zirkusclown versucht, aber auch das hat sich nicht ausgezahlt, also bin ich in die Informatik gegangen und habe eine kleine Firma gegründet. Mein ganz persönliches Hamsterrad aus Unglück, Existenzangst, ungesunden Gewohnheiten und faulen Ausreden begann sich so zu drehen,

wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich eilte von einer eingebildeten Errungenschaft zur nächsten, kam aber im Leben nie wirklich voran. Ich war der Typ Mensch, der immer am Puls der Zeit war, aber am Ende spürte ich nur noch Erschöpfung, Angst, Sinnkrisen und Traurigkeit. Lange dachte ich, wenn ich in meinem Hamsterrad schneller laufe, würde es sich in ein Karussell verwandeln.

Vergeblich. Am Ende blieb nichts übrig als ein unersättliches Verlangen. Aber zu welchem Zweck? 2011 war ich so verloren, dass ich all meine Sachen packte, nach Portugal flog und ein bescheidenes Ruderboot mietete, um alleine über den Atlantik zu paddeln. Ich musste da raus. Aber Sie können Ihrem eigenen Verstand niemals entkommen!

Das war eine sehr irrationale Sache, aber als ich da draußen war, begann ich mich daran zu erinnern, dass Freude am Leben selten durch Logik allein gefunden werden kann und dass etwas wirklich Wunderbares und Beeindruckendes niemals im Verstand enthalten sein kann. Ich ruderte fürdrei Monate am Stück,

Lesen Sie auch dies  Biographie Cliff Richard

legte viertausend Meilen zurück und schaffte es schließlich mit Hilfe einer Seeschwalbe und eines Wals in die Karibik. Diese Erkenntnis leitete eine neue Phase meiner Existenz ein, in der ich mich wieder mit meinem wesentlichen Selbst, meinen wahren Wünschen und meinen echten Emotionen verbinden konnte. Nach dem nächsten Schluckauf in meinem Lebenslauf begann ich,

ein zweites, selbstbewussteres Dasein zu führen. Und jetzt hatte ich etwas Bedeutsames vollbracht, das ein Buch füllen könnte. Je näher ich dem Verständnis kam, wer ich war, desto mehr Möglichkeiten boten sich. Mein Debütroman „Donnerndes Schweigen“ war ein SPIEGEL-Bestseller, „Be Happy, Not Too Late“ folgte ihm. Es dauerte nicht lange, und ich las meine Schriften bei öffentlichen Veranstaltungen Hunderten und oft sogar Tausenden von Zuhörern vor.

Janice Jakait Biografie
Janice Jakait Biografie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!