Johann König Vermögen

Spread the love
Johann König Vermögen
Johann König Vermögen

Johann König Vermögen-Der deutsche Kunsthändler Johann König gründete seine Galerie, die König Galerie. Gegen ihn wurden seit 2019 mehrfach Vorwürfe wegen sexuellen Fehlverhaltens erhoben. Wegen unbegründeter Behauptungen und missbräuchlicher Verdachtsmeldungen konnte Königs Anwalt eine einstweilige Verfügung beim Landgericht Hamburg erwirken. Das Urteil des Gerichts verbietet wesentliche Elemente der Berichterstattung. Königs Eltern, Kasper König und Edda Köchl-König, brachten ihn 1981 nach Köln.

Als Kind war König tief beeindruckt von den Künstlern, mit denen sein Vater zusammenarbeitete, darunter Dan Graham, On Kawara, M.C. Escher, Richard Artschwager, Joseph Beuys und Jörg Immendorff. Als er im Alter von elf Jahren versehentlich sein Augenlicht verlor, ist Johann nun gesetzlich blind. Ausstellungen auf musealem Niveau bilden den Schwerpunkt der Galerie. Viele Platzierungen in König’s Power 100 stammen von ArtReview. Seine von Helen Marten mitkuratierte Einzelausstellung „Take a stick and make it sharp“ von 2011 wurde mit dem Lafayette-Preis der FIAC für „das beste Ausstellungsprojekt einer aufstrebenden Galerie“ ausgezeichnet.

Art Basel, Frieze Art Fair und Art Cologne sind nur einige der weltweiten Kunstmessen, auf denen die Galerie regelmäßig ausstellt. König erläutert die Idee hinter seinem Kunstmuseum wie folgt: „Mein Plan war von Anfang an, für jede Kunstform ein Team aus hochkarätigen Experten zusammenzustellen. Einige Museen und Galerien bemühen sich, eine bestimmte akademische Institution hervorzuheben. Zum Beispiel , die Leipziger Künstler sind so eine Gruppe. Mir ist es wichtig, in jeder Abteilung „die Besten der Besten“ zu haben.“

An anderer Stelle wird er mit den Worten zitiert: “Ich bemühe mich wirklich, eine Schule zu vermeiden.” 2006 zog die König Galerie von ihrem ursprünglichen Standort am Rosa-Luxemburg-Platz an ihren heutigen Standort in der Dessauer Straße, direkt neben dem Martin-Gropius-Bau und der Neuen Nationalgalerie. Die König Galerie wurde im Mai 2015 um einen zweiten Standort in St. Agnes in Kreuzberg erweitert. St. Agnes ist ein ehemaliger katholischer Kirchenkomplex, der in den 1960er Jahren vom deutschen Architekten und Stadtplaner Werner Düttmann entworfen wurde und weithin als herausragendes Beispiel des Brutalismus gilt.

Lesen Sie auch dies  Evangelos Marinakis Vermögen

Johann König Vermögen : 3 Millionen € (geschätzt)

Auf 800 Quadratmetern können Exponate gezeigt werden. Nach Unterzeichnung eines langfristigen Mietvertrags für das Gebäude im Jahr 2012 ließ König es vom deutschen Architekten Arno Brandlhuber zu einer Kunstgalerie für sein Unternehmen umbauen. Gewinner des Berliner Architekturpreises 2016. Neben dem Kunstatelier der New York University Berlin beherbergen mittlerweile auch andere Unternehmen das Gebäude. Die König Galerie wurde 2016 während des Gallery Weekend Berlin an ihrem ursprünglichen Standort in der Dessauer Straße wiedereröffnet.

Der Standort in der Dessauer Straße dient neben der Galerie bis zur Wiedereröffnung in St. Agnes als Atelier von Jeppe Hein. Der zweite Standort der König Galerie, ein umgebautes 3.750 Quadratmeter großes Londoner Parkhaus, wurde 2017 eröffnet. Anschließend lief die Galerie im Rahmen einer Beziehung mit MCM Worldwide weiterhin von den MCM-Standorten in Tokio und Seoul aus. Seit 2017 veröffentlicht die König Galerie alle zwei Jahre eine Publikation mit dem Titel KNIG Magazine, die sich auf die von der Galerie vertretenen Künstler konzentriert. 2019 erschien Blinder Galerist, Königs Autobiografie mit Daniel Schreiber.

König startete im März 2020, gleich zu Beginn der neu erzwungenen Sperrmaßnahmen inmitten des COVID-19-Ausbruchs in Deutschland, eine Live-Talk-Serie auf Instagram namens 10am Series. Aufgrund der Absage der Art Basel im Juni 2020 hat sich König entschieden, im selben Monat eine eigene Kunstmesse in seiner Berliner Galerie zu veranstalten. Etwa viertausend Menschen besuchten die Messe, die über zweihundert Kunstwerke aus dem Primär- und Sekundärmarkt zeigte. Angesichts des Erfolgs der Eröffnungsmesse findet die zweite während der Berlin Art Week und des Gallery Weekend vom 8. bis 20.

Lesen Sie auch dies  Bruno Göggel Vermögen
Johann König Vermögen

September auf der Messe in St. Agnes statt. Anfang des Monats kam die Ankündigung, dass König die in Berlin lebende italienische Künstlerin Monica Bonvicini nicht mehr vertreten werde. Eine Sprecherin von Bonvicini sagte in einer Erklärung, dass die Künstlerin ihre Beziehung zur Galerie Ende Oktober bis zur „Aufklärung“ der Vorwürfe „sexuellen Fehlverhaltens“ gegen den Galeriegründer Johann König, über die erstmals berichtet wurde, „pausiert“ habe Deutsche Zeitung Die Zeit im August. Die Galerie kündigte über Instagram an, Bonvicini nicht mehr zu vertreten, um sie vor dem darauffolgenden Mediensturm zu „schützen“,

der weniger als zwei Wochen nach der ersten Erklärung begann. Mehrere prominente Vertreter der Berliner Kunstszene haben ihre Entscheidung, den Kontakt zu König aufrechtzuerhalten, öffentlich kritisiert. In einem am 10. November veröffentlichten öffentlichen Brief mit dem Titel „Besser unerträglich spät als nie“ wandte sich eine anonyme Gruppe namens Soup du Jour an Bonvicini. Unter anderem wird Bonvicinis Feminismus angegriffen und die Art und Weise, wie er im Widerspruch zu ihrer Weigerung steht, sich vollständig von der Kunstwelt zu trennen, wie die Kritiker es sehen.

Die Frauen warfen König anzügliche Bemerkungen und sexuelle Berührungen vor. König wurde vorgeworfen, eine Frau gewaltsam geküsst zu haben. Viele der Anschuldigungen richteten sich gegen Königs Aktionen an öffentlichen Orten wie Restaurants und Nachtclubs von vor einigen Jahren. Einige der Frauen, die König beschuldigten, wurden von der Zeit nicht identifiziert, obwohl er ihre Anschuldigungen zuvor in einer kurzen Erklärung widerlegt hatte, die über seine Galerie veröffentlicht wurde. In der am Freitag veröffentlichten ausführlichen Erklärung räumte König ein,

Lesen Sie auch dies  Michail Gorbatschow Vermögen

dass seine teilweise Blindheit in den fraglichen Jahren „dazu geführt haben könnte, dass sich Frauen oder sogar Männer von mir belästigt fühlten oder meine Handlungen möglicherweise als angreifend angesehen wurden“. Als Reaktion auf den Artikel drohte er mit rechtlichen Schritten und nannte ihn „Verleumdung“. Die Vorwürfe der Frauen reichen zum Teil Jahre zurück, gegen König wurde offenbar auch einmal Strafanzeige erstattet, wie Die Zeit berichtet. Dem Artikel zufolge wurde die Beschwerde eingestellt, nachdem festgestellt wurde, dass der Beschwerdeführer ein Pseudonym verwendet hatte.

König bestritt, von einer solchen Anzeige gewusst zu haben, und sagte stattdessen, er habe eine Anzeige gegen “Unbekannte” eingereicht, auf deren unveröffentlichten Brief über sein angebliches Fehlverhalten in dem Artikel der Zeit Bezug genommen wurde. Der Händler ist eine feste Größe in der deutschen Kunstszene; seine in Berlin ansässige Galerie hat auch Außenposten in Seoul und Wien. Die Frieze Seoul, die diese Woche begann, war eine der Kunstmessen, auf denen er nach Erscheinen des Die-Zeit-Artikels ausstellte. Laut mehreren Personen, mit denen ARTnews gesprochen hat, hat King selbst die Messe nicht besucht.

Johann König Vermögen
Johann König Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!