John Travolta Scientologist Wiki

Spread the love
John Travolta Scientologist Wiki

John Travolta Scientologist Wiki – John Joseph Travolta wurde am 18. Februar 1954 in den Vereinigten Staaten geboren und ist Schauspieler. Die Filme „Carrie“ 1976, „Saturday Night Fever“ 1977, „Grease“ 1978 und „Urban Cowboy“ 1980 machten ihn in den 1970er-Jahren berühmt. Er trat auch in der Fernsehserie Welcome Back, Kotter auf. John Joseph Travolta wurde am 18. Februar 1954 in den Vereinigten Staaten geboren und ist Schauspieler. In den 1970er Jahren erlangte er dank seiner Rollen in den von der Kritik gefeierten und kommerziell erfolgreichen Filmen „Carrie“ 1976, „Saturday Night Fever“ 1977 „Grease“ 1978 und „Urban Cowboy“ 1980 erste große Anerkennung.

Nach einem harten Jahrzehnt in den 80ern begann seine Karriere in den 90ern dank seiner Rolle in Pulp Fiction 1994. Seitdem hat er in einer Reihe erfolgreicher Filme mitgespielt, darunter Get Shorty 1995 Broken Arrow 1996, Phenomenon 1996, Face Off 1997, A Civil Action 1998, Primary Colors 1998, Haarspray 2007 und Bolt 2008.Für seine Rollen in „Saturday Night Fever“ und „Pulp Fiction“ erhielt Travolta Oscar-Nominierungen als bester Hauptdarsteller. Bei den Golden Globes wurde er als bester Schauspieler ausgezeichnet. Er wurde für sechs Tony Awards nominiert, zuletzt 2011 als bester Schauspieler in einem Musical oder einer Komödie für seine Arbeit in Get Shorty.

Für seine Arbeit im internationalen Kino wurde er 2014 mit dem IIFA Award for Outstanding Achievement ausgezeichnet. Schauspieler John Travolta gewann seinen ersten Primetime Emmy für seine Arbeit als Produzent der ersten Staffel der Anthologieserie American Crime Story, die 2016 Premiere hatte und den Titel The People v. O. J. Simpson trug. Für seine Rolle als Anwalt Robert Shapiro in der Serie wurde er außerdem für einen Emmy und einen Golden Globe nominiert.

Lesen Sie auch dies  Wo Ist Schiller Geboren

Semiprofessioneller American-Football-Spieler, später Reifenverkäufer und Geschäftspartner bei Travolta Tire Exchange; er starb am 29. Mai 1995. Seine Mutter, Helen Cecilia, geb. Burke; 18. Januar 1912 – Dezember, war eine Schauspielerin und Sängerin, die mit The Sunshine Sisters, einer Radiogesangsgruppe, aufgetreten war und auch Bühnen- und Filmarbeit geleistet hatte, bevor sie Schauspiel- und Englischlehrerin an einer High School wurde. Die Leidenschaft von Sam Travoltas Mutter für die Bühne färbte auf alle ihre Kinder ab, und sie traten in ihre Fußstapfen und wurden Schauspieler: Joey, Ellen, Ann, Margaret und Sam. Seine Mutter war irisch-amerikanisch, und sein Vater war ein amerikanischer Sizilianer, dessen Familie aus Godrano in der Provinz Palermo ausgewandert war.

Er wuchs in einem irisch-amerikanischen Viertel auf und behauptete, dass seine eigene Familie auch kulturell irisch sei. Er wurde katholisch erzogen, wechselte aber 1975 zu Scientology. Travolta begann an der Dwight Morrow High School, verließ sie aber mit 17 als Junior.
Travolta brach die Schule ab und zog über den Hudson River nach New York City, wo er in der Tourneegruppe Grease und in Over Here auftrat, wo er den Song „Dream Drummin“ der Sherman Brothers sang. Als nächstes entwurzelte er nach Los Angeles, um nach beruflichen Möglichkeiten zu suchen.

John Travolta Scientologist Wiki

Travoltas erster Auftritt in Kalifornien im September 1972 als Opfer eines Sturzes in dem Film „Emergency“, kam im folgenden Jahr in dem Horrorfilm „Carrie“ 1976, in dem er Billy Nolan spielte, einen Tyrannen, der unter Druck gesetzt wird, einen Streich zu spielen auf Sissy Spaceks Charakter. Die Rolle, die ihn zu einem bekannten Namen machen sollte, war von 1975 bis 1979 in der ABC-Sitcom Welcome Back, Kotter, in der seine Schwester Ellen einige Gastauftritte hatte. als Mutter von Arnold Horshack.

Lesen Sie auch dies  Kleine Meerjungfrau Gewicht


Im Juli 1979 erreichte Travoltas Single „Let Her In“ Platz 10 der Billboard Hot 100. In den folgenden Jahren wurde er bekannt für seine Rollen als Tony Manero in „Saturday Night Fever“ 1977 und als Danny Zuko in „Grease“ 1978. Travoltas internationaler Ruhm ist diesen Filmen zuzuschreiben, die zu den finanziell erfolgreichsten des Jahrzehnts gehörten. Seine Leistung in „Saturday Night Fever“ brachte ihm eine Oscar-Nominierung als bester Schauspieler ein, was ihn mit 24 Jahren zu einem der jüngsten Darsteller macht, der jemals eine solche Ehre erhalten hat. Seine Mutter und Ann machten kurze Gastauftritte in „Saturday Night Fever“, und seine Schwester Ellen war Kellnerin in „Grease

Travolta steuerte Gesang zum Musikalbum für den Film Grease bei. Obwohl sein Liebesfilm Moment by Moment aus dem Jahr 1978, in dem er neben Lily Tomlin die Hauptrolle spielte, ein Flop war, konnte Travolta mit einem erfolgreichen Film aus dem Jahr 1980 wieder auf die Beine kommen.Nach seinem Erfolg in Urban Cowboy spielte Travolta in Blow Out, einem Film unter der Regie von Brian de Palma, der positive Kritiken erhielt, aber an den Kinokassen keinen Gewinn erzielte.

Nach dem Erfolg von Blow Out wurde Travoltas Schauspielkarriere durch eine Reihe von Kassenschlagern und kritischen Flops entgleist. Zwei Beispiele waren die romantischen Komödien Two of a Kind 1983 und Perfect 1985, in denen er neben Jamie Lee Curtis auftrat. Um in dem Film Staying Alive von 1983 einen professionellen Tänzer zu spielen, unterzog er sich einem strengen Training und verlor 20 Pfund. Der Film war ein kommerzieller Erfolg und brachte über 65 Millionen Dollar ein, wurde aber von Kritikern verrissen. Während dieser Zeit wurde Travolta die Hauptrolle in mehreren Filmen angeboten, die später c

John Travolta Scientologist Wiki

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!