Jonny Clayton Größe

Spread the love
Jonny Clayton Größe
Jonny Clayton Größe

Jonny Clayton Größe- Jonny Clayton , ein Dartspieler für Wales, wurde am 4. Oktober 1974 in Pontyberem geboren. Seine Lieben und Mitarbeiter nennen ihn liebevoll „The Frettchen“. Jonny begann seine Dartskarriere im Jahr 1995, hatte aber zunächst nicht viel Erfolg. Er trat 2008 in die BDO ein, in der Hoffnung, sich einen Namen zu machen, glänzte aber erst beim WDF Europe Cup 2012 wirklich. Vom Viertelfinale des ersten Tages gegen Jan Dekker und Jani Haavisto erreichte er die letzten vier, bevor er gegen Christian Kist, den verteidigenden BDO-Weltmeister, verlor.

Außer dem Einzug ins Halbfinale der International Open 2014 ist dieses Jahr nichts Nennenswertes passiert. Unabhängig davon unterschrieb er 2015 bei der Professional Darts Corporation.Nach einer starken Leistung in der Q-School erhielt er am allerletzten Tag eine Tour Card und schaffte es im Mai unter die letzten Acht eines Players Championship-Turniers. Als Ergebnis seines beständigen, wenn auch schleppenden Aufstiegs im Order of Merit der Pro Tour, hatte er hier und da ein paar herausragende Leistungen.

Der Waliser begann als Stuckateur und belegte im Vorfeld der Darts-Weltmeisterschaft 2022 den achten Platz in der PDC Order of Merit, der Darts-Weltrangliste. Jonny Clayton, ein Darts-Wunderkind aus Wales, das am 4. Oktober 1974 in Pontyberem, Carmarthenshire, geboren wurde, machte trotz seines steigenden Ruhms weiter seinen Beruf. Jonny Clayton wurde im nächsten Jahr angesprochen und gefragt, ob er darüber nachdenke, seinen Job zu kündigen, um sich vollzeit auf Darts zu konzentrieren. „Ich habe eine junge Familie und möchte, dass alles einwandfrei ist,

Lesen Sie auch dies  Hanna Zimmermann Größe

bevor ich diese Entscheidung treffe“, erklärte er. Im Moment kann ich diesen Anruf nicht tätigen, bis ich einen Major gewonnen habe. Im Alter von 21 Jahren begann Jonny Clayton mit dem Dartspielen mit der Absicht, seinen Lebensunterhalt als professioneller Spieler zu verdienen. Immerhin musste er noch 13 Jahre warten, bis er an seinem ersten großen Wettkampf teilnahm. Bei den Welsh National Championships 2008 erreichte er das Viertelfinale. Bei einem späteren Versuch versuchte der Waliser, in die BDO einzudringen, was ihm jedoch nicht gelang.

Er bekam selten die Gelegenheit, seine Talente einzusetzen. Erst beim WDF Europe Cup 2012 überraschte er alle mit dem Gewinn des Solowettbewerbs. Als Ergebnis seines Spiels dort konnte er ins Halbfinale einziehen und gegen so bemerkenswerte Gegner wie Jan Dekker, Jani Haavisto und Alan Soutar antreten. Da passte der damalige Weltmeister Christian Kist einfach nicht rein. Nein, was er danach tat, er würde niemals in die Spitzenränge der BDO aufsteigen. Der Spitzname „Das Frettchen“ ist ihm unter seinen Zeitgenossen geblieben.

Jonny Clayton Größe

Jonny begann 1995 Dart zu spielen, aber er war nicht sehr gut. Nachdem er 2008 dem BDO eine Chance gegeben hatte, glänzte er erst beim WDF Europe Cup 2009 wirklich. Nachdem er Spieler wie Jan Dekker und Jani Haavisto besiegt hatte, schaffte er es bis in die letzte Runde, bevor er gegen den späteren Sieger und Titelverteidiger BDO-Weltmeister Christian Kist unterlag. 2014 gab es keine großen Siege, mit Ausnahme eines Viertelfinales bei den International Open. Aber 2015 traf er die Entscheidung, sich bei der Professional Darts Corporation anzumelden.

Lesen Sie auch dies  Leony Größe

Am vorletzten Tag der Q-School erhielt er dank seiner Bemühungen eine Tour Card und im folgenden Monat erreichte er das Viertelfinale eines Players Championship-Events. Er leistete auch hin und wieder solide Arbeit auf der Pro Tour, was ihm half, den Order of Merit stetig nach oben zu klettern. Nach dieser Rede trat der Waliser, der auf Chuck Berry Rock an Dart-Wettbewerben teilnahm, zurück, ein ‘n’ Roll-Klassiker “Johnny B. Goode” betrat die Bühne, und die Siege begannen zu strömen. Jonny Clayton, der von den britischen Darts wechselte Organisation zur Professional Darts Corporation, sollte an dieser Stelle nichts ahnen.

Der in Waage geborene Dartstar des Jahres 2021, der den Spitznamen „The Ferret“ trug, gewann fast jeden großen Titel im Sport. Nach dem Gewinn der Darts Masters gewann Clayton die Premier League, den World Grand Prix und das World Series Finale. Schließlich freut sich das Bankkonto des Walisers über seine Erfolge: 575.000 Euro Preisgeld kassierte er bei diversen Wettbewerben, die er für sein Studium an einer renommierten Universität einsetzte. Ab Mittwoch, dem 15. Dezember 2021, wird die BBC eine Live-Übertragung der Professional Darts Corporation World Championship aus dem Londoner Alexandra Palace übertragen.

Dart-Weltmeisterschaften finden normalerweise an Wochenenden statt, die mit britischen Feiertagen zusammenfallen. Am 3. Januar 2022 wird London das Finale der 29. Ausgabe ausrichten.
„The Ferret“ ist neben Titelverteidiger Gerwyn Price, Peter Wright und Michael van Gerwen einer der Top-Anwärter auf den Weltmeistertitel. In der Eröffnungsrunde trifft er in Wales auf Keane Barry. Ein Showdown im Viertelfinale mit Gerwyn Price, einem weiteren Spitzenspieler, ist durchaus möglich. Der Weg hierher war jedoch nicht ohne Herausforderungen.

Lesen Sie auch dies  Mona Ameziane Größe

Der walisische Dartspieler Jonny Clayton ist in der weltweiten Rangliste der PDC auf den achten Platz vorgerückt und hat insgesamt £405.250 gewonnen. Die Punkte SieJedes Jahr zu verdienen, bestimmt alle zwei Jahre, wo Sie in der Rangliste für das Preisgeld landen. In schneller Folge gewann er das Masters, die Premier League, den World Grand Prix und das World Series Final. Aufgrund seiner mangelnden Erfolge bei der BDO entschied sich Clayton 2015 für den Wechsel zur PDC. Er konnte sich am letzten Tag der Qualifying School 2015 eine Tour Card für zwei Jahre gut kaufen.

Clayton war in der PDC weitaus erfolgreicher als in der BDO und stieg schnell im PDC Order of Merit auf. 2017 nahm Clayton erstmals an einer Weltmeisterschaft teil. Sein Landsmann Gerwyn Price, der spätere Champion, war der erste Gegner, dem er gegenüberstand, und am Ende schlug er ihn. Der Brite Ian White besiegte ihn in der zweiten Runde. Im Jahr 2017 gewann Clayton sein erstes PDC Pro Tour-Event und besiegte James Wilson im Meisterschaftsspiel mit 6: 1, um den Sieg zu erringen. Bei den Players Championship Finals 2017 erreichte Clayton zum ersten Mal in seiner Karriere das Finale eines großen PDC-Turniers und markierte damit seinen bisher größten Erfolg.

Jonny Clayton Größe
Jonny Clayton Größe

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!