Jörg Gräser

Spread the love
Jörg Gräser
Jörg Gräser

Jörg Gräser -Die deutsche Schauspielerin, Autorin und Synchronsprecherin Jutta Speidel wurde am 26. März 1954 in München geboren. Ihr Durchbruch gelang ihr 1974, als sie in Die letzten Ferien von Rainer Erler die Beate Rehberg spielte. Durch Erlers Suspense-Film „Fleisch“ aus dem Jahr 1979 gelang ihr weltweiter Durchbruch.

Weitere Bekanntheit erlangte sie durch ihre Mitwirkung in den Fernsehserien „Drei sind einer zu viel“, „Forsthaus Falkenau“, „Rivalen der Rennbahn“, „All meine Töchter“ und „Um Himmels willen“. Speidel wurde in den Beruf des Patentanwalts hineingeboren. Mit 15 Jahren erhielt sie ihre erste Filmrolle als Komparsin in der dritten Folge der Serie Die Lümmel von der Erste Bank,

der sie schließlich als festes Mitglied der Besetzung und Crew beitrat. Es folgten Auftritte in komödiantischen Filmen sowie in der Eröffnungsfolge von The Schoolgirl Report. Nach dem Abitur brach sie 1973 das Abitur ab, um Schauspielerin zu werden, und absolvierte eine dreijährige Ausbildung an der Schauspielschule Huber-Neureuther in München.

Speidels großer Durchbruch kam 1974, als Regisseur Rainer Erler sie für die Hauptrolle seines Films „Die letzten Ferien“ besetzte, obwohl sie gerade erst mit dem Schauspielunterricht begonnen hatte. 1979 arbeiteten Erler und Speidel erneut zusammen. Auch in der Hauptrolle der jungen Monica in dem in den USA gedrehten Fernsehfilm Fleisch , der sich mit dem Thema Organhandel beschäftigt,

konnte sie sich weltweit profilieren. Seitdem ist sie als Schauspielerin tätig in diversen Filmen und Fernsehserien. 1977 übernahm sie die Hauptrolle in der von Rudolf Jugert produzierten 13-teiligen ZDF-Fernsehserie als Töpferin Charlotte Möller und bekam dort den Bambi für ihre schauspielerische Leistung.

Lesen Sie auch dies  Rosi Mittermaier Krank Krebs

Sie spielte zusammen mit Thomas Fritsch in der elfteiligen Fernsehserie Rivalen der Rennbahn von 1989 als Monika Adler, Modedesignerin und Ehefrau eines Jockeys. Sie hatte eine wiederkehrende Rolle als Baronin von Bernried in den ersten sechs Staffeln des Familiendramas Forsthaus Falkenau, das von 1989 bis 1995 ausgestrahlt wurde.

Von 1994 bis 1999 spielte sie neben Günter Mackas als Margot Sanwaldt in der amerikanischen Seifenoper All My Töchter. Von 2002 bis 2006 spielte sie die Hauptrolle der Schwester Charlotte „Lotte“ Albers mit Fritz Wepper in der ARD-Fernsehserie Um Himmels Willen und wirkte bis zur fünften Staffel in insgesamt 65 Folgen mit.

2006 erhielt sie für ihre Darstellung den Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Seriendarstellerin“. Die Rolle der Schwester Johanna „Hanna“ Jakobi übernahm Janina Hartwig. Sie trat in Folge 100 der 8. Staffel als besonderer Gaststar auf. Schwester Lotte war zuletzt im dritten Weihnachtsspecial der Serie zu sehen, Um Himmels willen – Mission unmöglich,

Jörg Gräser

das 2012 ausgestrahlt wurde. Speidel ist vielseitig, da sie auf der Leinwand und in Voiceover-Rollen zu sehen war. In der ARD-Verfilmung des gleichnamigen Grimm-Märchens Die drei Federn sprach sie 2014 die Kröte Itsche. Sie lieferte auch die Stimme von Marcia Gay Harden, Helen Hunt und Sean Young. Seit 2003 schreibt und veröffentlicht Speidel aktiv Bücher.

Children Write for Horizon ist ihre erste Sammlung von Werken und enthält die Werke junger Autoren. Ihre herzerwärmendsten Weihnachtsgeschichten wurden in diesem Jahr veröffentlicht. Wir haben gar kein Auto…: Mit dem Fahrrad durch die Alpen, Zwei Esel auf Sardinien, Ahoi, Amore! und wir haben ein Auto, das alle 2009, 2011 bzw. 2013 herauskam.

Lesen Sie auch dies  Lucas Braathen Vater

Gemeinsam mit ihrem damaligen Lebensgefährten Bruno Maccallini veröffentlichte sie vier autobiografische Werke im Ullstein Verlag .” Am Ende belegte sie den neunten Platz. Herbert Herrmann und Jutta Speidel lernten sich 1977 bei den Dreharbeiten zur Fernsehserie Drei sind einer zu viele kennen und blieben bis 1982 zusammen.

Ihre Ehe mit dem Holzunternehmer Stefan Feuerstein dauerte von 1984 bis 1991, aus dieser Verbindung ging ihre jüngere Tochter hervor , Antonia, trat als Opernsängerin und Schauspielerin unter den Künstlernamen Antonia Feuerstein bzw. Antonia Speidel auf. Bereits bei der Heirat zog Speidel ihre ältere Tochter Franziska ohne Kenntnis der Identität ihres Vaters groß.

Sie war lange mit dem italienischen Schauspieler Bruno Maccallini zusammen, obwohl er in Rom lebte und sie in München. Speidel gründete den Horizon e. V. unterstützt obdachlose Mütter und ihre Kinder. Der Rundfunkbereich des Sankt Michaelsbundes würdigte ihr Engagement 2003 mit der Verleihung des Martinsmantels.

Sie wurde 2005 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Über Horizont e. V. 2007. Im Jahr darauf wurde ihr von der SPD in München der Krenkl-Preis für Zivilcourage und Engagement verliehen. Sie wurde 2011 mit dem Bayerischen Verdienstorden und dem „Prix International Pour les Enfants“ der Otto-Eckart-Stiftung ausgezeichnet.

2012 wurde sie mit dem Kind Award des deutschen Vereins Kinderlachen e. V., der sich für Benachteiligte einsetztalte und kranke Kinder. Sie gab die Zeitschrift Emma heraus, in der sie im Herbst 2013 den Appell von Alice Schwarzer gegen Prostitution mitunterzeichnete. Sie war die erste Unterzeichnerin einer Petition an die Bundesregierung,

die Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer hatten begann im Februar 2023 und plädierte für Diplomatie, Verhandlungen und humanitäre Hilfe als Reaktion auf den russischen Angriff auf die Ukraine und warnte vor „eskalierenden Waffenlieferungen“ an das Land, weil der Konflikt so lange andauert und so vielen Menschen so viel Leid zugefügt hat .

Lesen Sie auch dies  Barbara Schöneberger Ehemann : Was ist über Ehemann?

Die deutsche Schauspielerin Jutta Speidel wurde am 26. März 1954 geboren. Ihr Name wird ausgesprochen . Im zarten Alter von 15 Jahren ergatterte sie ihren ersten Job auf der kleinen Leinwand. Schulmädchen Report 1 war ein Film von Wolf C. Hartwig und Ernst Hofbauer mit Jutta Speidel in der Hauptrolle.

Jörg Gräser
Jörg Gräser

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!