Kelly Family Tod

Spread the love
Kelly Family Tod
Kelly Family Tod

Kelly Family Tod – Die Kelly Family ist eine Familienband mit tiefen Wurzeln in der irisch-amerikanischen Kultur. Die Band besteht aus neun Geschwistern, die manchmal von ihren Eltern begleitet wurden, als sie jünger waren. Sie singen in vier verschiedenen Sprachen und spielen eine große Auswahl an Rock-, Pop- und Volksmusik. Die Band war in vielen Ländern der Welt beliebt, insbesondere auf dem europäischen Kontinent und sogar in Irland. Seit Anfang der 1980er Jahre haben sie über 20 Millionen Alben verkauft und sind damit der sechsterfolgreichste deutsche Musik-Act der 1990er Jahre. Obwohl die Band aus den Vereinigten Staaten stammt, ist sie im Land weitgehend unbekannt.

Die Band hatte lange Zeit den Anschein von zusammengewürfelten Nomaden, die mit einem Doppeldeckerbus und einem Hausboot quer durch Europa fuhren. Sowohl die Männer als auch die Frauen in der Band trugen extrem lange Haare, die zum einzigartigen Aussehen und Gefühl der Band beitrugen. Im Jahr 2000 tauchten erstmals Spannungen innerhalb der Kelly Family auf; Von da an traten Mitglieder der Gruppe hauptsächlich als Solisten oder in kleineren Ensembles auf der Bühne auf und übernahmen kommerziell tragfähigere Stile.

Daniel Kelly Sr., der Patriarch der Familie, wurde als „ergrauter, alternder Druide“ beschrieben, doch seine Tochter Kathy behauptet, dass er in seinen jüngeren Tagen „ein sauberer, leidenschaftlicher konservativer Katholik“ war, der sich für das Priestertum ausbilden ließ . 1957 heiratete er Joanne, und 1965 zog er mit seiner Familie – darunter Sohn Daniel Jr., Tochter Caroline und die Söhne Paul und Paul Jr. – von den Vereinigten Staaten nach Spanien, wo er ein Geschäft in der Antiquitätenbranche eröffnete. Für diesen Abschnitt fehlt es an Zitaten.Nach ihrer Scheidung zog der behinderte Sohn von Joanne und Daniel Kelly, Daniel Jr., zurück in die Vereinigten Staaten.

Lesen Sie auch dies  Mona Suttner Tod

[Zitat fehlt] Barbara Ann Suokko, gebürtige Fitchburg, Massachusetts, finnischer und österreichischer Abstammung, wurde 1970 Kellys Frau. John war das erste von acht Kindern von Daniel und Barbara, das 1967 auf die Welt kam. Ihr jüngstes, Angelo, kamen 1981 an. Die Kinder erhielten neben ihren regulären Schularbeiten Musik- und Tanzunterricht.

Die älteren Kelly-Kinder, Caroline, Daniel, Kathy und Paul, begannen 1974 mit Straßenmusik und gemeinsamen Auftritten auf Partys und Gemeinschaftsveranstaltungen. Bis 1975 hatten sie genug Ruhm für einen Fernsehauftritt in Spanien erlangt. Schließlich, als die jüngeren Familienmitglieder das Spielen von Instrumenten lernten, traten sie auch der Band bei.

Kelly Family Tod

Durch Auftritte im spanischen Fernsehen und in Wanderzirkussen gewann die Band dort eine größere Fangemeinde. Die Kellys gingen 1976 auf Tournee und machten als “The Kelly Family” Station in Italien, Deutschland und den Niederlanden. Sie mussten auf den Straßen Straßenmusik machen, um genug Geld zu verdienen, um nach Hause zu kommen, nachdem ihnen während der Tour all ihr Geld gestohlen worden war.

1977 entwurzelte die Familie und begann, von einem Campingplatz aus durch Irland zu touren und zu campen. 1978 brachten sie ihren ursprünglichen Doppeldeckerbus wieder auf die Straße. Sowohl Daniel als auch Barbara Kelly besuchten die Konzerte ihrer Kinder, wobei Barbara manchmal sogar ein Baby im Arm hielt.

1977 unterschrieben sie einen Plattenvertrag bei einem deutschen Label. 1980 hatten sie ihren ersten großen Hit mit „Who’ll Come With Me“ mit einem Solo des damals 12-jährigen John Kelly. Die deutsche TV-Serie „The Adventures“. von David Balfour, basierend auf Robert Louis Stevensons Kidnapped, nahm den Song als Titelsong auf. Die gälische Melodie des Songs wurde von Vladimir Cosma komponiert. In den Niederlanden und Belgien erreichte der Song direkt Platz eins, und in Deutschland schaffte er es sogar auf Platz eins in die Top 20.

Lesen Sie auch dies  Joffrey Baratheon Tod

Wenige Zeit nach der Geburt ihres jüngsten Kindes Angelo im Jahr 1982 starb Barbara Kelly an Brustkrebs. Sing weiter! waren ihre letzten Worte an ihre Lieben. Selbst nachdem Daniel Kelly 1980 ausbrach, um sein eigenes Plattenlabel zu gründen, nahm die Band weiterhin Alben auf. Caroline und Paul, die beiden ältesten Geschwister, verließen die Band, als sie bereit waren, andere Karrieren zu verfolgen. Caroline ging zur medizinischen Fakultät und Paul ging in die Kochkunst.

Daniel Kelly hatte 1990 einen Schlaganfall, war aber dennoch bis Anfang der 2000er Jahre aktives Mitglied der Band. Während sie beliebte Songs wie „We Are the World“ und „The Rose“ aufführten, komponierte die Kelly Family ihre eigenen Songs hauptsächlich auf der Grundlage ihres eigenen Lebens, ihres katholischen Glaubens und ihrer Weltanschauung. Santa Maria, „Why, Why, Why“, „An Angel“, „Break Free“, „Mama“ und „The Pee Pee Song“ sind nur einige der Songs, die dank des jüngeren Kelly-Familienmitglieds berühmt geworden sind Paddy.

Die größten Erfolge erlebte das Quartett in den 1990er Jahren. Over the Hump, veröffentlicht 1994, verkaufte sich in Deutschland über 2,25 Millionen Mal und in Europa über 4,5 Millionen Mal. 1995 traten sie vor 250.000 Zuschauern in Wien auf, um für das Album zu werben. Keiner ihrer Zeitgenossen konnte match ihre neun aufeinanderfolgenden ausverkauften Shows in der Dortmunder Westfalenhalle im selben Jahr. Ihre erste Headliner-Stadiontour war 1996, als sie einige der größten Arenen Europas ausverkauften. Eine Menschenmenge von 20.000 Menschen sah sie in Peking, China, auftreten.

1998 erwarben sie Schloss Gymnich an der Erft in der Nähe von Köln. Adam Kelly, der Sohn von Papa Kellys jüngerem Bruder Henry, schloss sich zur gleichen Zeit seinen Cousins in der Bühnenshow The Kelly Family an. Ihr Erfolg hielt bis zur Jahrtausendwende an, als sie ihre ersten beruflichen Meinungsverschiedenheiten hatten. Papa Kelly erlitt 2002 einen weiteren Schlaganfall und starb bald darauf. Im selben Jahr sang die Familie Maite Kellys „I want to be loved“ in der deutschen Vorauswahl zum Eurovision Song Contest und kam auf Platz vier.

Kelly Family Tod
Kelly Family Tod

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!