Marco Wölfli Familie

Spread the love
Marco Wölfli Familie
Marco Wölfli Familie

Marco Wölfli Familie – ist ein ehemaliger Torhüter der Schweizer Fussballnationalmannschaft, der für die Saison 1999/00 bei BSC Young Boys unterschrieb und bis zur Saison 2020/21 blieb. Marco Wölfli, dessen Mutter aus Sizilien stammt, startete seine Karriere in der Saison 1997/1998 bei Fulgor Grenchen und absolvierte zwischen 2008 und 2013 elf Einsätze für .

die Schweizer Nationalmannschaft als Ersatztorhüter FC Solothurn wechselte der damals 17-Jährige zur Saison 1999/2000 zu den BSC Young Boys. Nach zwei Jahren kehrte er nach einer Leihe zum FC Thun zurück, wo er in 14 Spielen zum Einsatz kam. Für die kommende Saison wurde er erneut an die BSC Young Boys verpflichtet. Bevor Patrick Bettoni in der nächsten Saison kam, war er der Starttorwart für das Team.

Diesmal setzte sich jedoch Wölfli durch. Seit Wölflis Achillessehnenriss im Dezember 2013 hat der Berner Torhüter Yvon Mvogo sein Amt eingenommen. Wölfli ist nach wie vor der erste Pick in Cupspielen und trägt die Trikotnummer 1.

David von Ballmoos ist der Starter für BSC Young Boys im Tor, nachdem Mvogo in der Nebensaison 2017 zu RB Leipzig gewechselt war. Wölfli führte die BSC Young Boys trotz einer Verletzung Anfang 2018 in der Saison 2017/18 zu einer Meisterschaft. Wölfli wurde in der Saison 2018/19 erneut Zweiter, diesmal vor David von Ballmoos. Marco Wölfli gab am 19. November 2008 im Freundschaftsspiel gegen Finnland sein Nationalmannschaftsdebüt. In der Nationalmannschaft war er lange Zeit oft die zweite Geige hinter Diego Benaglio.

In einem Spiel gegen Israel am 15. Oktober 2009 ersetzte Wölfli den erkrankten Benaglio. Mit diesem torlosen Unentschieden qualifizierte sich die Schweiz per automatischer Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika. Wölfli ist ein ehemaliger Profi-Fussballtorhüter, der für Young Boys in der Schweizer Super League antrat. Sein Ligadebüt gab er mit Young Boys in der Saison 1999/2000, als der Verein noch in der Nationalliga B antrat. Wölfli war Mitglied der Schweizer Mannschaft, sah aber keine Aktion.

Lesen Sie auch dies  Sami Khedira Familie

Nach zwei Jahren des Kampfes um die Profimannschaft wechselte er zum FC Thun, wo er schnell zu einem vielversprechenden Spieler wurde und ihnen schliesslich zum Aufstieg in die Nationalliga A verhalf. Im Sommer 2003 kehrte er zu den Young Boys zurück und wurde es auf Anhieb der Stammtorhüter der Berner.

Manager Vladimir Petkovic ernannte Wölfli vor der Saison 2009/10 zum Kapitän der Mannschaft, nachdem der erfahrene Angreifer Thomas Häberli zurückgetreten war. Er verlängerte seinen Vertrag im November 2010 bis zum 30. Juni 2015. .In der Saison 2017/18 verhalf er den Young Boys zum ersten Mal seit 32 Jahren zum Gewinn der Schweizer Super League.

Nachdem er die Young Boys 2019/20 zum dritten Mal in Folge zum Sieg in der Super League geführt hatte, gab Wölfli am Ende der Saison seinen Rücktritt bekannt. Sein letztes Spiel war ein 3:1-Sieg gegen St. Gallen am 3. August 2020; Er spielte 72 Minuten, bevor er unter mitreißenden Ovationen vom Feld genommen wurde.

Marco Wölfli Familie

„Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Vertrauen in mich selbst und andere sind wichtige Werte in meinem Leben“, sagte er. Wer mich gut kennt, weiß, dass ich ohne Humor nicht funktionieren kann und dass ich diese Eigenschaft gerne mit anderen teile. Ich glaube, dass mein Erfolg und mein Glück vollständig von meiner Fähigkeit abhängen, bei allem, was ich tue, das gleiche Maß an Enthusiasmus und Energie einzubringen.

“Lass jeden Tag HYGGE und Glück sein”Ich finde viel Resonanz mit der Hygge-Philosophie. Auch in einer hyggeligen Umgebung fühle ich mich zu Hause. Ich bin am 22. August 1982 in Solothurn geboren und finde es sehr wichtig, die einfachen Freuden des Lebens mit meinen Lieben zu geniessen. Meine Liebe zum Fußball begann, als ich ein kleiner Junge war, und ich bin meinem Vater oft auf den Fußballplatz gefolgt. Als ich vier Jahre alt war, hat meine Mutter mir ein Paar Fußballschuhe geschenkt, und seitdem spiele ich.

Lesen Sie auch dies  Michèle Binswanger Familie

Ich spielte mit den jüngeren Mannschaften des FC Fulgor Grenchen, von der U-9 über die U-10 über die U-12 bis zur U-14, und wechselte zwischen Feld und Netz. Als ich 15 wurde, spielte ich ein Jahr lang für die U-15-Mannschaft des FC Solothurn. Im folgenden Jahr wurde ich eingeladen, mit den BSC Young Boys zu trainieren, und nach einem Jahr spielte ich für die U-17-Mannschaft, die vom berühmten Wale Eich trainiert wurde. Ich habe Fußball priorisiert und meine gesamte Freizeit damit verbracht, draußen zu spielen.

Mein erster Profivertrag kam wenige Monate nach meinem Debüt bei der ersten Mannschaft im Oktober 1999. 2002 wurde ich für anderthalb Jahre an den FC Thun ausgeliehen, um Spielerfahrung zu sammeln. YB hat mich im Sommer 2003 neu verpflichtet, und ich habe die nächsten zehn Jahre in jedem Spiel angefangen. Ich war damals auch in der Nationalmannschaft. Ich habe an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika teilgenommen und elf Länderspiele bestritten.

Die Achillessehnenverletzung, die ich mir bei einem Ligaspiel im Dezember 2013 zugezogen habe, hat mich daran gehindert, für YB zu starten und an der WM 2014 in Brasilien teilzunehmen.Da sich der Stammtorhüter in der vergangenen Saison verletzt hatte, bekam ich den Ruf, ins Berner Tor zurückzukehren. Die Saison 2018 war die beste meines Lebens; wir haben gewonnen

e Meistertitel nach 32 Jahren. Erstaunlich ist eine Untertreibung für diese Show. Im selben Jahr, in dem wir es in die Champions League geschafft haben, haben wir uns auch zum ersten Mal für das Turnier qualifiziert. Als ich im hohen Alter von 36 Jahren mein Champions-League-Debüt gab, stellte ich den Rekord auf, der älteste Schweizer Fussballer aller Zeiten zu werden.

Lesen Sie auch dies  Eibl-Eibesfeldt Familie

Meine letzten beiden Jahre als Nummer-2-Trainer von YB brachten zwei weitere Meisterschaften und als ob das nicht genug wäre, gewannen wir auch den Schweizer Cup, um das BSC YB-Double zu komplettieren.Ich blicke auf eine erfolgreiche Fußballkarriere zurück, auf die ich stolz sein kann. Das erfüllt mich mit Freude und Dankbarkeit.

Marco Wölfli Familie
Marco Wölfli Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!