Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie

Spread the love
Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie
Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie

Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie – In der Altstadt treffe ich die Frau, die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Düsseldorf werden möchte. Unweigerlich fühle ich mich zu der einen Frau im Pool potenzieller Kandidaten hingezogen. Nach Studium und Promotion begann die heutige Bundestagsabgeordnete und FDP-Bundesvorstandes als Außendienstmitarbeiterin für den Tessloff Verlag. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie engagiert sich so sehr in der Kindertagesstätte, dass vor dem Gebäude ein Zebrastreifen angebracht wird, und „rutscht“ dann in die Politik.

Aber ich war schon immer ein politischer Mensch. Meine Eltern waren überzeugte konservative Wähler der Demokratischen Unionistischen Partei. Ich wurde erzogen, um Unabhängigkeit und Selbstversorgung zu schätzen. An die SPD habe ich gar nicht gedacht. Die Grünen waren zu radikal für die 1980er Jahre. Diese anregende Atmosphäre im Unterricht hat mich sehr inspiriert. Die Grünen von heute sind sehr bürgerlich, sogar spießig. Ich persönlich könnte die FDP nur unterstützen. Ich habe der FDP viel zu verdanken und bin dankbar, so schöne Mandate erlebt zu haben. Für mich war es immer die FDP, in der ich mich am wohlsten gefühlt habe. Die Menschheit hat sich immer an hitzigen Debatten über politische und philosophische Themen beteiligt. Ihr Mann unterstützt sie. Sie sagt, dass ihr Mann sie oft zum Lachen bringt, indem er Dinge sagt wie: „Du fragst mich, ob ich diese neue Herausforderung annehmen soll, aber du tust es trotzdem.“

Marie-Agnes Strack-Zimmermann besitzt eine außergewöhnliche Zielstrebigkeit. ehrlich und empathisch in dieser Hinsicht. Es ist leicht, sie als “intelligenten Kumpeltyp” zu sehen, der zum Stehlen von Pferden benutzt werden könnte. Ihre größte Freude kommt aus der Politik. Man kann es nur sagen. Ich bin nicht ganz in meinen Job verliebt, aber ich bin auch nicht ganz in mich selbst verliebt. Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wäre, würde ich zweifellos die Arbeit vermissen, aber die Beziehung zu meinem Mann, meinen Kindern, meinen Nichten und Neffen und meinen Freunden ist mir wichtiger als jeder Job, den ich habe. jemals hatte. Ich lebe ein glückliches Leben auch ohne Politik!

Der verdiente politische Aktivist wurde ausgezeichnet. Im Rahmen ihrer Arbeit im Verteidigungsministerium ist sie in Konfliktgebiete gereist. Neben dem Irak und Afghanistan habe ich auch Mali besucht. Dort gibt es weit verbreitete Hungersnöte, Krieg und Armut. Ich bin ein abgestumpfter Mensch geworden. Wenn man in Kabul Kinder in Schuluniform auf dem Weg zum Unterricht sieht und einen Tag später nach Hause zurückkehrt, dass in der Stadt eine Bombe hochgegangen ist, ist man verzweifelt und dankbar zugleich, in Deutschland zu leben, wo man hoffentlich lebt werde so etwas nie erleben müssen.

Lesen Sie auch dies  Roger Köppel Familie

Es ist für mich faszinierend, wie weit ihre politische Karriere als Frau bisher fortgeschritten ist. Mit zunehmender Höhe wird die Luft dünner. Es ist wahr, dass es immer bessere Leute zu finden gibt. Um als Abgeordneter in den Bundestag einzuziehen, muss man sich beweisen. Natürlich gab es dort eine starke Konkurrenz, aber nicht, weil ich eine Frau war. Natürlich habe ich auch Rückschläge erlebt, über die ich in meinem Groll animalisch war, weil ich mich immer für den Besten gehalten habe. Ich kann nicht sagen, dass ich jemals das Gefühl hatte, dass mich das Geschlecht einer Frau von einer Jobmöglichkeit abgehalten hat. Es ist möglich, dass ich nicht so leicht beleidigt bin wie andere Leute.

Es bereitet mir große Freude, Menschen in ihrem Alter zu helfen. Wir haben tolle, junge Frauen in unserer Mitte. Gut ausgebildet, witzig und hell; erstklassig, spitzenmäßig. Einfach fantastisch. Aber wenn es stärker wird, werden viele der Frauen in den Schützengräben ihre männlichen Kollegen verlassen und nach Hause zurückkehren. Es wurde festgestellt, dass Frauen viel mehr über ihre Fähigkeiten nachdenken als Männer. Selbstkritik und das Streben nach Perfektion sind gemeinsame Charakterzüge bei Frauen.

Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie

Beschaffe und behalte einen guten Job, erziehe wundervolle Kinder und erreiche die Spitze der politischen Welt. Ja, und du siehst auch gut aus. Wenn eine Frau an ihren Fähigkeiten zweifelt und zu dem Schluss kommt, dass sie nicht bei jedem Projekt 100 % geben kann, neigt sie dazu, abzuschalten und sich zurückzuziehen. Männer neigen dazu, mehr Kleidung anzuziehen und merken im Nachhinein, dass sie zu viel getragen haben.

Die Beteiligungsquote der Frauen ist völliger Unsinn, und ich weigere mich, es zu glauben. Sechs Männer und vier Frauen bilden die Ratsfraktion unseres zukünftigen Leitungsgremiums. Trotz der Tatsache, dass alle meine Kollegen sehr kompetent sind, ist mir der Gedanke, eine Frau für eine Position einzustellen, wenn ein Mann mehr relevante Erfahrung hat, völlig fremd. Das geht natürlich in beide Richtungen. Als nächste Oberbürgermeisterin erhofft sich Marie-Agnes Strack-Zimmermann folgende Veränderungen:

„Lassen Sie mich mit einem Thema beginnen, das ich für sehr wichtig halte. Sicherheit, darum geht es. Ich wohne am Rande der Altstadt. Blumenwiesen und Ruhe wie in den Alpen wird es nicht geben.“ Die Altstadt ist ein Indiz dafür. Das ist ein städtisches Umfeld, und das wird so bleiben. Es stimmt, dass sich abends einige Idioten hier versammeln, aber sie sind im Allgemeinen ziemlich unglücklich und unhöflich zu allen, denen sie begegnen. Beide Restaurantbesitzer und Touristen in das historische Viertel

Lesen Sie auch dies  Markus Braun Familie

Ich finde das nicht unerträglich. Es muss viel mehr Polizeibeamte und städtische Sicherheitskräfte geben. Bis letztere alle Stellen besetzt sind, ist es noch ein weiter Weg. Wenn mehr Polizisten in der Nähe wären, würde ich mich sicherer fühlen. Jeder ist hier willkommen. Wir können nicht alles akzeptieren, was uns hier angeboten wird, aber diese Tatsache muss bekannt gemacht werden.

„Das Zweite ist, wo man wohnt. Für finanziell gut gestellte Menschen ist die Wohnungssuche in Düsseldorf kein Problem. Wichtig ist, auch die einkommensschwachen Bürger einzubeziehen Take-Home Pay. Als Liberaler unterstütze ich den freien Markt, aber dort scheint im Moment etwas ernsthaft falsch zu sein. Ich würde gerne einen Plan entwerfen, bei dem die Stadt in Partnerschaft mit gemeinnützigen Entwicklern und Bürgergruppen dies garantiert bieten mindestens 5.000 bezahlbare Wohneinheiten Der Markt muss entnebelt werden, damit er wieder normal funktionieren kann.

Auch sonst wird sie sehr konkret. Das ist eine Riesensache, Verkehrspolitik“, sagten sie. Auch wenn die meisten jungen Leute nicht sehr autobegeistert sind, hat die Zahl der Fahrzeuge im Stadtgebiet in den letzten Jahren stark zugenommen. Wenn ich das Sagen hätte, Ich fordere die Bundesregierung auf, die Verlängerung der U-Bahn nach Norden und Süden zu finanzieren, der Zugfahrplan auf dem Rhein muss gestrafft werden, mehr Park-and-Ride-Plätze am Stadtrand, angebunden an den glänzenden PNV der Stadt oder E-Bus, werden dringend benötigt. Ein Tunnel wäre die perfekte Lösung, um die B7 zu entlasten. Dies sind Angelegenheiten, die von der Oberbürgermeisterin angeordnet und vorbereitet werden können. Schließlich geht es der Politik nicht nur darum, sofort Änderungen vorzunehmen ; es ist auch, etwas in Bewegung zu setzen, das nicht rückgängig gemacht werden kann. Ein Beispiel ist der Kö-Bogen. Damals gab es so viele Meinungsverschiedenheiten, aber sehen Sie, wie glatt die Oberfläche jetzt ist!

Die Stadt wird immer schmutziger. Mit den gestiegenen Anforderungen an den Haushalt müssen größere Anstrengungen zur Aufrechterhaltung der Sauberkeit und Pflege der Parks unternommen werden. “Ich bin hier wirklich aufgewachsen.” Schon als kleines Kind wusste ich, dass die Königsallee etwas Besonderes ist. Das ist die Königsallee in Düsseldorf. Der Empfehlung der Interessengemeinschaft Kö folgend, würde ich Parkplätze auf der Ostseite entfernen und durch einen Radweg ersetzen. Ich würde den verrotteten Boden am Eingang zum Kö-Graben erneuern und den Zugang nur für Fußgänger beschränken. Oft sind es Kleinigkeiten, die ich am liebsten sofort ändern würde. Dinge wie Mülltonnen müssten häufiger geleert und ersetzt werden. Unser Kbe-Boulevard wird keine Fußgängerzone mehr sein; es muss wieder ein Prachtboulevard werden.

Lesen Sie auch dies  Ursula Cantieni Familie

Der Koala leistet einen echten Beitrag zur Wirtschaft. Da die meisten Kunden, die auf der Kö das große Geld einfahren, Touristen sind, liegt es nahe, dass sie von woanders kommen müssen. Ich habe mich gefragt, ob jeder das Wortspiel versteht, das ich auf Ihrer Werbetafel “der Silverrückin” mache, was ich ästhetisch ansprechend finde. Sie erzählt mir: „Die Plakate kommen in den sozialen Netzwerken erstaunlich gut an. Ein männlicher Gorilla, auch bekannt als Silberrücken, der das Kommando übernimmt und die Herde sicher hält. Mein Auftritt ist eine perfekte Mischung aus purer Augenweide und Attraktivität. Genial.“ Eine attraktive Frau sagte: “Du hast meinen Tag erhellt!”

Fotos von Kandidaten, die mit “durchschnittlichen” Bürgern posieren, sind meiner Meinung nach nicht authentisch. Die Bilder erwecken den Eindruck von Anstrengung. Der frisch aufgestiegene FDP-Politiker ist auf allen Social-Media-Plattformen aktiv. Ihr Lieblingsstil ist der “Preppy Look”, der etwas seltsam ist. Elegant, zeitlos und stilvoll. „Ich neige zum Konservatismus. Meine Großmutter hatte ein hübsches Aussehen. Sie trug immer Handwärmer, eine Mütze und ein Paar Handschuhe, wenn sie das Haus verließ. Auch meine Mutter war bis ins hohe Alter eine Frau mit tadellosem Geschmack und Stil. Ich habe meine Mutter nie in einem Morgenmantel gesehen. Aber beide haben mich nachhaltig geprägt.

Kleidung ist toll, aber nicht an mir. Es sollte eine höhere Schuhoption für ein Kleid geben, und ich fühle mich darin immer unbehaglich. Es war einmal, aber nicht mehr. Ich würde mich wohler fühlen, wenn ich Kleidung tragen würde. Die Blusen waren bei Mama und Oma schon ganz zugeknöpft. Um es klar auszudrücken, ich fühle mich zusammengewachsener. Selbst wenn ich am Strand bin, trage ich nie ein Hemd ohne Krag. Subtil schrubbe ich mich sauber. Ich vermisse René Lezard schrecklich! Ich gehe immer zu Edward’s in Düsseldorf, um mich mit Kleidern und Schuhen einzudecken.

Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie
Marie-Agnes Strack-Zimmermann Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!