Max Raabe Vermögen

Spread the love
Max Raabe Vermögen
Max Raabe Vermögen

Max Raabe Vermögen – Ab dem 28. Februar veröffentlichen die Musiker („Küssen kann man nicht alleine“) ihr neues Album. November veröffentlichte er sein neues Album mit dem Titel „Eine Nacht in Berlin“ und erzählte, wie er es genießt, in der Hauptstadt bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Aber er schätzt ruhige Zeiten genauso. So sagte der Nordrhein-Westfalen in einem “Bild am Sonntag”-Interview beispielsweise: “Ganz besonders nach einer Tournee bin ich auch mal froh, wenn Ruhe herrscht. Stille kann sehr stilvoll sein.” Er fuhr fort: „Manchmal ist Musik auch wahrscheinlich unpassend. Zum Beispiel in Biergärten. Da höre ich lieber das Stimmengewirr und Vogelgezwitscher der Umgebung, statt diese Dauerbeschallung, wie man sie ganz

Er wird mehr als einen haben, wenn das Bier nicht zu heiß ist. Das kann das Problem beseitigen, aber als erfahrener Partylöwe muss Max leider mitteilen, dass er das Geheimnis um ein gesundes Kätzchen nicht kennt: „Nein & nein, den muss man in Würde ertragen und aushalten. Da gibt es kein Pardon. “

Der Komiker hat keine Bedenken, irgendetwas preiszugeben, selbst die privatesten Details über sich selbst, und er akzeptiert keine Entschuldigung von denen, die Geheimnisse preisgeben. Max Raabe sagte in einem Interview mit „Cicero Online“: „Ich weiß genau, dass die Dinge, die mir gesagt werden, auch bei mir bleiben. Auch innerhalb des Freundeskreises würde ich niemals etwas wiederholen – das sollte der Mensch machen.“ in Frage stellen“, was zu folgendem führte: „Alles hat seine Zeit, auch Geschichten und . Ich bin immer sehr misstrauisch gegenüber Menschen, die mir von anderen Menschen erzählen.“

Lesen Sie auch dies  Marcel Kittel Vermögen

Max Raabe Vermögen : 3,5 Millionen € (geschätzt)

Es ist schon eine Überlegung wert, wenn eine berühmte Person die Fans darüber abstimmen lässt, welche Songs in der nächsten Sendung zu sehen sein sollen, und ein Song, den der Künstler in seinem eigenen Land noch nie aufgeführt hat, ganz oben landet. Denn seine Follower würden wieder von ihm hören wollen. Aber er bekommt sie nicht: Bei der Berlin-Premiere seiner neuen Show „Das hat mir noch gefehlt“ im Admiralspalast performt Max Raabe den Siegersong der Online-Umfrage „La Mer“ im Originalton. Aber er macht sich nicht einmal die Mühe, in die klassische Charles-Trenet-Stimmung sanfter Wehmut und verträumter mediterraner Umgebungen einzutauchen. Jedenfalls legt er ihn nur mit einem monolithischen Gebrüll à la Max Raabe nieder.

Max Raabe Vermögen

Auch nach drei Jahrzehnten im Retroschlager-Business hat der Bariton immer noch eine gute Stimme, aber offensichtlich keine Leidenschaft mehr für seine Arbeit. Er sieht aus, als wäre er mumifiziert worden, und sein Gesicht wurde stoned, damit er so aussieht, als hätte er den Titel verdient. Wohin sind sein verschmitztes Grinsen und sein High-Stakes-Spiel mit Augenrollen verschwunden? In diesem Setting ist es nicht angebracht, mit dem Publikum zu flirten; es gibt kein charmantes Gespräch, und es wird kein Versuch unternommen, Augenkontakt herzustellen. Völlig fassungslos wirkt der Sänger in seiner Frack-Pomade-Pose.

Macht es Sinn, dass es nur noch einen mittelständischen Unternehmer gibt, Max Raabe? Wie herrlich fehl am Platz muss er zu seiner Zeit gewirkt haben, ein edler Geschichtenerzähler, der sich danach sehnte, in die glanzvolle Unterhaltungskultur vergangener Zeiten einzutauchen, getrieben von Neugier und um der Neugier willen. Wenn nach dem Tod des eloquenten Anwalts der Schellackplatten-Renaissance nur der bürgerliche Geschäftsmann Max Raabe übrig bleibt, muss er sich überlegen, wie er sein Palastorchester und seine Crew bezahlen soll. Das häufige Auftauchen heller Projektionen an der Rückwand der Bühne beweist, dass diese Tournee-Produktion speziell auf das Publikum der Stadttheater zugeschnitten ist.

Lesen Sie auch dies  Marcel Walz Vermögen

Welche Wucht diese Musik hat, wie raffiniert ihr Doppeldeutigkeitswitz war (und ist)! Die besten Orte, um Operetten zu sehen, sind derzeit die Komische Oper. Im Gegensatz dazu wird hier nur Repertorium verwaltet, akribisch auf höchstem Niveau; Niemand spricht darüber, wie viel Spaß sie auf der Bühne hatten. Um Gustav Mahler zu zitieren: „Tradition ist nicht das Betteln der Axt, sondern das Weitergeben der Flamme.“ Das ist das Zitat, das man in Anlehnung an die eigentlich ganz wunderbare Truppe anführen möchte.

Obwohl die Rhythmen des Konzerts präzise sind, macht es vor allem die erste Hälfte schwer, den Puls der Songs zu spüren. Nach der Pause steigt das Energieniveau jedoch wieder an. Es ist ein Rätsel, warum, nachdem jeder Song mit gedämpftem Applaus aufgenommen wurde, der Großteil der Menge gegen Ende in Jubel ausbrach.

Max Raabe Vermögen
Max Raabe Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!