Nico Schulz Freundin

Spread the love
Nico Schulz Freundin
Nico Schulz Freundin

Nico Schulz Freundin – Der der Gewalt angeklagte BVB-Spieler Nico Schulz bestreitet jegliches Fehlverhalten. Am Sonntag gab sein Verein Borussia Dortmund eine Erklärung ab, in der diese Nachricht bestätigt wurde. Als der Club von den Vorwürfen der Ex-Freundin von Schulz erfuhr, kontaktierten sie ihn für ein Treffen.

Der Spieler „bestreitet strafrechtliche Anklagen“, heißt es in der Erklärung. Ein Anwalt wurde von Schulz beauftragt, die Vorwürfe zu bekämpfen. Der BVB bezeichnete die Vorwürfe als „sehr erschreckend“ und „ziemlich schwerwiegend“. Infolgedessen zögert der Verband, Maßnahmen zu ergreifen, bis er Zugang zu den Ermittlungsakten hat. Die Ermittlungen in dieser Angelegenheit werden hier jedoch nicht aufhören.

Laut “Bild” enthält eine Anzeige, die auf den Fußballer abzielt, “überwältigende Beweise”. Die Schuldbekenntnisse des BVB-Profis sollen in seinem Whatsapp-Chatverlauf festgehalten werden. Schulz hat bereits eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Es wurde nach Beweismitteln gesucht, die möglicherweise beschlagnahmt wurden.

Schulz soll unter anderem weniger als zwei Wochen vor der Geburt des gemeinsamen Kindes seine Verlobte getreten haben. Als er sie am Hals packte, warf er sie zu Boden. Es folgten weitere Bauchbewegungen.“ Die Anzeige wurde von der Zeitung vollständig zitiert.

Die 76-seitige Anzeige dokumentiert sieben Vorkommnisse, die sich den Angaben zufolge alle im Jahr 2020 ereignet haben. Im August 2020 schrieb ihm die Frau, mit der Schulz eine langjährige Beziehung hatte, dass sie „an Bauchschmerzen sterben würde“. Schulz sagte unter anderem: “Es tut mir leid”.

Dies geschah im Januar 2020 und die Freundin schrieb: “Was gibt dir das Recht, mich zu treten, zu würgen, zu ziehen, mir einen Spiegel an den Kopf zu werfen, was?” als Reaktion auf dieses Ereignis. „Hör auf, aggressiv zu werden, x“, war Schulz‘ Antwort auf die Situation.

Lesen Sie auch dies  Was verdient Roland Kaiser pro Konzert

Die Frau schickte dem Fußballer dann im März Bilder ihrer Verletzungen. Als Antwort wurde „Es tut mir leid“ gegeben. Anschließend schickt er ein Selfie von sich mit offenem Mund, auf dem seine Mundwinkel heraushängen. Infolgedessen fährt sie fort: „Ich verabscheue mich selbst.“

Am 1. April dieses Jahres schickte Fußballer Schulz seiner Freundin, nachdem sie weitere Vorwürfe wegen Gewalt gegen ihn erhoben hatte, per Whatsapp folgende Nachricht: „Der Grund dafür war, dass ich mich mit mir selbst und der Situation überfordert fühlte. Ich werde nie das durchmachen müssen, was ich jetzt durchmache. Wann kommst du zurück? Ich vermisse dich so sehr. Auch wenn ich weiß, dass du nichts davon verdienst, verspreche ich, es in Zukunft besser zu machen.”

Das Folgende ist eine Liste von „Ein Zitat aus einer Schulz-E-Mail vom Juni 2020, das auch in dem Werbespot erscheinen sollte, erscheint in Bild Straße. Weil ich ratlos war, habe ich dich körperlich angegriffen und angelogen.“

Nico Schulz Freundin

Die Anwältin der Frau behauptet in ihrer Anzeige gegen den multinationalen Spieler, dass in diesem besonders schweren Fall der begründete Verdacht auf einen Abtreibungsversuch und eine drohende Körperverletzung bestehe.

Laut “Bild” wird der Berater eines Fußballers verdächtigt, versucht zu haben, das mutmaßliche Opfer im zweiten alarmierenden Aspekt der Anzeige einzuschüchtern. In den Gesprächsprotokollen bat Schulz seinen damaligen Partner laut Beweisen häufig, den Chatverlauf zu löschen. Außerdem sollte die Anzeige Fotos von den Verletzungen einer Ex-Freundin enthalten.

„Nach dem Vorwurf der körperlichen Misshandlung des Angeklagten durch einen ehemaligen Freund haben wir in der vergangenen Woche den Angeklagten durchsucht und Datenträger sichergestellt, die nun ausgewertet werden“, heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft. Berichten zufolge weigerten sich Nico Schulz und das beschuldigte Opfer, über die Angelegenheit zu sprechen.

Lesen Sie auch dies  Markus Söder Tochter

Laut “Bild am Sonntag” behauptete der BVB zunächst, keine Kenntnis von irgendwelchen Ermittlungen zu haben. „Wir sehen die Berichterstattung als Chance, den direkten Dialog mit dem Spieler über die schweren Vorwürfe zu suchen“, so der Klub.

Nun hat sich BVB-Präsident Reinhard Rauball zu den Vorwürfen gegen Schulz geäußert. „Ich war erstaunt, dass es so etwas gibt“, sagte er am Sonntag während einer „Bild“-Livesendung. Vor der Veröffentlichung hatte er jedoch weder mit Schulz noch mit BVB-Vertretern Kontakt. Ein Kontext und eine Möglichkeit, sich zu erklären, müssen hergestellt werden.

Auf die Frage, ob der BVB Schulz an die Seitenlinie stellen müsse, antwortete der BVB-Chef: „Um herauszufinden, ob er Recht oder Unrecht hat, liest man es in einer Zeitung und konfrontiert den Spieler damit.“Zunächst hatte die Bild am Sonntag über die Vorwürfe berichtet. Als Ergebnis liegen der Publikation E-Mails, WhatsApp-Logs und Bilder vor, die laut der Zeitung die Angriffe des zwölfmaligen Nationalspielers untermauern sollen.

Ein Hamburger Anwalt hat Klage wegen mindestens sieben Straftaten eingereicht, darunter Tritte gegen seine schwangere Partnerin in den Bauch. Laut “BamS”-Reportern hatte Schulz offenbar einen Anwalt zur Hand, der ihm alle Fragen beantworten konnte. Ungenaue Behauptungen wurden aga gemachtsetze mich ein.

Am Sonntag kündigte der BVB an, trotz der “sehr schweren und beängstigenden” Vorwürfe gegen Schulz keine arbeitsrechtlichen oder disziplinarischen Maßnahmen zu ergreifen. Eine Pressemitteilung wurde am Sonntag vom Club nach einem zuvor geplanten Treffen mit dem Profi und seinem Beraterteam veröffentlicht.

Derzeit ist die rechtliche und faktische Landschaft „sehr zweideutig“, was es schwierig macht, fundierte Urteile über die beste Vorgehensweise zu fällen. Wenn „wir objektiv mehr wissen“, wie der BVB behauptet, „behalten wir uns das jederzeit vor.Wie Schulz erklärte, bestreitet er “die gegen ihn erhobenen strafrechtlichen Vorwürfe” und beteuert seine eigene Unschuld: “Ich werde mich mit Hilfe eines Anwalts verteidigen.”

Lesen Sie auch dies  Wie Alt Wurde Margaret Trautmann

Der BVB bezeichnete die Vorwürfe als „sehr ernst“ und „schockierend“ für den Verein, der erst durch Medien darauf aufmerksam gemacht wurde. Das ist ein ernstes Thema, und Borussia Dortmund nimmt es sehr ernst und distanziert sich von jeglicher Gewalt. “

Nico Schulz Freundin
Nico Schulz Freundin

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!