Oscar Pistorius Vermögen

Spread the love
Oscar Pistorius Vermögen
Oscar Pistorius Vermögen

Oscar Pistorius Vermögen – Oscar Leonard Carl Pistorius, ein ehemaliger südafrikanischer Sprinter und Weltrekordhalter, der mit einer Fehlbildung geboren wurde, bei der die Wadenbeine und die Außenkante der Füße fehlen, ist auch als Schnellster Mann ohne Beine und Blade Runner bekannt. Die inneren Knochen seines Fußes und seiner Ferse fehlten und er hatte nur zwei Zehen. Als er 11 Monate alt war, wurden seine Beine unterhalb der Knie amputiert.

Seine Unterschenkel sind Prothesen aus kohlefaserverstärktem Kunststoff, die ihm das Gehen und sogar Laufen ermöglichen.In der Wohnung des Paares erschoss er im Februar 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp. Nach südafrikanischem Recht wurde er des Mordes für schuldig befunden und zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt. Oscar Pistorius ist das zweite Kind von Sheila und Henk.

Sein älterer Bruder heißt Carl Pistorius und seine jüngere Schwester heißt Aimee. Oscar war erst sieben Jahre alt, als sich seine Eltern trennten. Seine Muttersprache ist Afrikaans, aber er kann sich auch auf Englisch verständigen. Von 2001 bis 2005 besuchte Pistorius die Pretoria Boys High School, nachdem er zuvor die Constantia Kloof Primary School besucht hatte.

Der Sportler kam 2007 auf die Schule für Betriebswirtschaftslehre. Pistorius spielte in der High School Cricket, Rugby und Tennis. Damals war Laufen nur ein Bestandteil des Rugby-Trainings. Als er 16 Jahre alt war, erlitt er beim Rugby eine schwere Verletzung. Danach folgte eine längere Erholungsphase. Hier konzentrierte sich Pistorius erstmals nur aufs Laufen.

Der 17-jährige Leichtathlet gewann am 28. Januar 2004 seinen ersten 100-Meter-Lauf. Bei einem Schullauf lief er die 100 Meter in 11,72 Sekunden. Pistorius gewann Gold im 200-Meter-Lauf und Bronze im 100-Meter-Lauf bei den Paralympics 2004 in Athen, Griechenland Sekunden. Goldmedaillen bei den 100- und 200-Meter-Rennen beim Visa Paralympic World Cup waren beide seine im selben Jahr.

Lesen Sie auch dies  Rapper Haftbefehl Vermögen

Im Mai 2005 nahm er an der Paralympischen Weltmeisterschaft in Manchester teil. Der Wettbewerb im August führte den Athleten nach Helsinki, Finnland. Bei den IPC-Weltmeisterschaften 2006 in Assen, Niederlande, nahm Pistorius drei Goldmedaillen mit nach Hause.

Er triumphierte über 100, 200 und 400 Meter. Seine 100-Meter-Zeit von 10,91 Sekunden, aufgestellt bei den Nedbank-Meisterschaften für Körperbehinderte in Johannesburg, Südafrika, im April 2007, war eine persönliche Bestleistung. Am 13. Juli 2007 nahm er in Rom an einer IAAF-Veranstaltung des Weltleichtathletikverbands teil und wurde Zweiter,

diesmal gegen nichtbehinderte Teilnehmer. Pistorius erklärte seine Absicht, bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gegen nichtbehinderte Athleten anzutreten. Elio Locatelli vom Internationalen Leichtathletikverband war einer von vielen, die dachten, seine Prothesen verschafften ihm einen unfairen Vorteil. Die Entscheidung der IAAF,

Pistorius von der Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008 in Peking auszuschließen, beruhte auf einem Gutachten des Biomechanik-Professors Gert-Peter Brüggemann von der Sporthochschule Köln. Das Internationale Schiedsgericht CAS hob das Urteil am 16. Mai 2008 auf, da es neben den unbestreitbaren Vorteilen der Prothesen von Pistorius,

die im Bericht offengelegt werden, auch Mängel in anderen Teilen des Laufs anerkennt. Das CAS stellte auch klar, dass sein Urteil zugunsten von Pistorius ein Einzelfall war und nicht als Präzedenzfall für ähnliche Fälle in der Zukunft herangezogen werden könne. So hatte Pistorius es über die administrativen Reifen geschafft,

Oscar Pistorius Vermögen : 4 Millionen €(geschätzt)

aber er konnte die Standards im 400-Meter-Lauf und in der Staffel nicht erfüllen T44-Klasse mit Zeiten von 11,17 Sekunden, 21,67 Sekunden bzw. 47,49 Sekunden. Im Januar 2009 erklärte Pistorius seine Absicht, bei den nächsten Weltmeisterschaften in Berlin die 400 Meter zu laufen. Seine Zeit von 45,95 Sekunden war langsamer als das erforderliche Minimum.

Lesen Sie auch dies  Braithwaite Vermögen
Oscar Pistorius Vermögen

Am 19. Juli 2011 lief Pistorius den 400-Meter-Lauf in 45,07 Sekunden, was schneller war als der Qualifikationsstandard für die Weltmeisterschaften 2011 in Daegu. Pistorius ist zusammen mit Jason Smyth der erste behinderte Athlet, der an einer Leichtathletik-Weltmeisterschaft teilnimmt. Als Dritter in seinem Lauf mit einer Zeit von 45,39 Sekunden rückte Pistorius ins Halbfinale vor,

schied dann aber mit einer Zeit von 46,19 Sekunden aus, dem langsamsten seines Laufs. Sein Vorsprung reichte aus, um die endgültige Qualifikation zu garantieren. Am nächsten Tag trat er im Halbfinale der 4 x 400-Meter-Staffel an, wo er mit einer Zeit von 2 Minuten und 59 Sekunden dazu beitrug, eine neue südafrikanische Nationalmarke aufzustellen.

Das südafrikanische Team ohne Pistorius belegte im Finale den zweiten Platz. Pistorius erhielt die Silbermedaille für das Erreichen der letzten Vier. Das südafrikanische Olympische Komitee wählte Pistorius für die Teilnahme an der 4400-Meter-Staffel bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London Anfang Juli aus.

Pistorius schrieb Geschichte als erster Olympiateilnehmer mit amputierten Beinen. Er und seine Kollegen Shaun de Jager, Willem de Beer und LJ van Zyl belegten nach dem So den siebten GesamtrangViet Squad wurde entlassen. Ab Herbst 2012 war Pistorius mit dem südafrikanischen Model Reeva Steenkamp liiert. Die südafrikanische Polizei verhaftete Pistorius am 14.

Februar 2013, nachdem seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus in Pretoria mit zahlreichen Schusswunden tot aufgefunden worden war. Pistorius wurde wegen Mordes angeklagt. Am 22. Februar 2013 wurde er gegen eine Kaution von einer Million Rand vorübergehend freigelassen. Das Gericht verschob die Anhörung vom 4. Juni 2013 auf den 19. August 2013,

Lesen Sie auch dies  Vermögen Bernhard Brink

damit weitere Ermittlungen durchgeführt werden können. Die anschließende Anhörung verschob den ursprünglichen Anhörungstermin vom 3. März 2014. Pistorius hat seine Unschuld an der Mordanklage beteuert und behauptet,

er habe seine Freundin für einen Eindringling gehalten und sie versehentlich erschossen.Richter Thokozile Masipa sprach Pistorius in der Urteilsverhandlung am 11. und 12. September 2014 vom Totschlag ersten Grades frei und befand ihn des fahrlässigen Totschlags für schuldig Restaurant.

Oscar Pistorius Vermögen
Oscar Pistorius Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!