Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau

Spread the love
Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau
Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau

Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau – Philippe Pozzo di Borgo ist ein französischer Geschäftsmann im Ruhestand, der am 14. Februar 1951 in Tunis, Tunesien, geboren wurde. Seine Lähmung begann 1993 nach einem Gleitschirmunfall unterhalb der Taille. Zwei Filme, Pretty Best Friends und My Bestie & Me, basieren auf seinem Leben. Die ursprünglich aus Korsika stammende Adelsfamilie von Philippe Pozzo di Borgo zog nach Frankreich.

Die Familie besaß zwei Anwesen: ein Schloss auf Korsika, das heute zur Regierung des korsischen Du-Sud gehört, und einen Stadtpalast, ein Hôtel Particulier im 7. Arrondissement von Paris, das zuvor jahrelang an den Modedesigner Karl Lagerfeld vermietet war 2009 nach Gabun, Afrika, verkauft. Seine erste Frau Béatrice, mit der er zwei Kinder hatte,

starb drei Jahre nach seinem Unfall an einem langwierigen Krebs. Danach verfiel er sofort in tiefe Verzweiflung. In den folgenden Jahren gelang ihm mit Unterstützung seines algerischen Betreuers Abdel Yasmin Sellou der Durchbruch Er sprach über seine Krankheit und die Hilfe, die er von einer Pflegekraft erhielt. Beautiful Best Friends ist der deutsche Titel.

Mehr als eine Verfilmung des Werks wurde weltweit veröffentlicht. Dies ist die zweite Ehe für Philippe Pozzo di Borgo. Er und seine Frau Khadija und ihre beiden Töchter teilen ihre Zeit zwischen dem Schloss ihrer Familie in Dangu, Normandie und Essaouira an der marokkanischen Atlantikküste auf. Philippe Pozzo di Borgo, ein am 14. Februar 1951 geborener französischer Geschäftsmann,

ist Direktor von Pommery und besaß zuvor ein berühmtes Pariser Hôtel Particulier, das er jetzt als Bankettsaal nutzt.Der französische Herzog Pozzo di Borgo und sein zweiter Sohn, der Sohn des Marquis de Vogue, Philippe. Dieses Adelshaus gibt es seit dem frühen 16. Jahrhundert. Nach der Schule stieg er ins Champagnergeschäft ein.

Lesen Sie auch dies  Ist Sahra Wagenknecht Mutter

Phillippe war Manager bei Mot & Chandon, bevor er Direktor des Unternehmens wurde. Nach einem Gleitschirmunfall im Jahr 1993 wurde Philippe di Borgo als tetraplegischer Diabetiker zurückgelassen. Er versuchte, sich mit seinem Sauerstoffschlauch aufzuhängen, weil er sich durch seine Behinderungen gefangen fühlte. A la vie, à la death,

ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2003, erzählt die Geschichte von Philippe und seinem algerischen Diener Abdel Sellou. The Intouchables , Oopiri , Inseparables und The Upside sind alle biografische Verfilmungen ihrer Erzählung. Seine Memoiren „A Second Wind“ dienten als Inspiration für diese Filme. Die Filmemacher Olivier Nakache und Éric Toledano leiteten 2011 die französische traurige Komödie Pretty Best Friends,

die ursprünglich den Titel Intouchables trug. Motivation fand sie in Philippe Pozzo di Borgos Le second souffle , einer Autobiografie über sein Leben, nachdem er nach einem Gleitschirm-Unfall im Juni 1993 querschnittsgelähmt wurde. Das Buch ist ein lockerer Bericht über Philippes Beziehung zu seiner lebenslangen Pflegeassistentin,

Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau

deren unkonventionelle Lebenseinstellung gibt dem wohlhabenden, aber zurückgezogen lebenden Philippe neuen Mut, sich dem Leben zu stellen. Der Film mit François Cluzet und Omar Sy wurde in ganz Frankreich gedreht, darunter in den Städten Paris, Seine-Saint-Denis, Savoyen und dem Hafen von Cabourg am Ärmelkanal .

Nach seinem Debüt in Frankreich im November 2011 zog er über 19,2 Millionen Zuschauer an und war damit die erfolgreichste Eigenproduktion des Jahres. Es verdiente weltweit mehr als 426 Millionen US-Dollar. Die tragikomische Inszenierung und die Leistungen der beiden Hauptdarsteller wurden von allen Rezensenten gelobt.

Omar Sy wurde bei den 37. César Awards im Februar 2012 als bester Schauspieler ausgezeichnet. Der Film Pretty Best Friends erhielt neun Nominierungen. Der Film wurde sowohl für den Golden Globe als auch für den BAFTA als bester fremdsprachiger Film nominiert. Frankreich reichte ihn in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ der Academy Awards ein.

Lesen Sie auch dies  Joffrey Baratheon Tod Folge

In einem Blick in die Zukunft sind unser Held, der senegalesische Fahrer Driss, und sein Beifahrer, der behinderte Franzose Philippe, in eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei durch die Straßen von Paris verwickelt. In ihrem Maserati Quattroporte V GTS wettet Driss mit Philippe, dass er von den Behörden nicht erwischt werden kann. Driss wird von der Polizei aus dem Auto gezerrt,

aber sie lassen ihn und Philippe vom Haken, nachdem Philippe vorgibt, einen epileptischen Anfall zu haben, und Driss erklärt, dass dies der Grund für das Chaos war. Als Philippe und Driss sich endlich treffen, kann die eigentliche Handlung beginnen . Ein Gleitschirmunfall ließ Philippe, einen wohlhabenden Mann, vom dritten Halswirbel abwärts querschnittsgelähmt zurück.

Er braucht jetzt eine neue Krankenschwester. Driss, der kürzlich aus dem Gefängnis entlassen wurde, wo er wegen eines Raubüberfalls saß, hat sich nur aus Formgründen auf die Stelle beworben. Er erwartet eine negative Antwort von ihnen und bereitet sich entsprechend vor. Doch um Hilfe vom Arbeitsamt zu bekommen, braucht er eine Unterschrift als Bestätigung.

Aber Driss, der kein Mitleid haty für Philippe und findet seine Behinderung lustig, hinterlässt bei ihm einen Eindruck. Driss wird am Abend des Interviewtages aus dem Gefängnis entlassen. Seine Tante ist seine Pflegemutter und er lebt mit ihr und ihren Kindern aus anderen Beziehungen zusammen. Am Abend kocht der Streit über und seine Tante fordert ihn auf,

die Wohnung zu verlassen, da er dort nicht mehr willkommen sei. Driss schläft unruhig in Paris, da er keine andere Wahl hat. Am nächsten Tag erfuhr Driss überrascht, dass er den Job auf Probe bekommen hatte. Philippe ist ein Witwer, der zusammen mit seiner Adoptivtochter in einem Palast im Viertel Saint-Germain-des-Prés mit einem großen Stab von Haushaltshilfen lebt.

Lesen Sie auch dies  Meta Hüper Alter

Philippe findet durch seinen lebenslangen Kumpel heraus, dass Driss eine kriminelle Vergangenheit hat, aber als Solange er seine Arbeit gut macht, ist es ihm egal. Die Angehörigen von Philippe machen sich jedoch Sorgen um ihn. Er unterrichtet Driss über die schönen Künste, indem er sie mit ihm teilt.

Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau
Philippe Pozzo di Borgo Ehefrau

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!