Ruja Ignatova Ehemann

Spread the love
Ruja Ignatova Ehemann
Ruja Ignatova Ehemann

Ruja Ignatova Ehemann – Der unvergleichliche Ruja Ignatova Ehemann: Die in Bulgarien geborene deutsche verurteilte Betrügerin Ruja Plamenova Ignatova. Sie erlangte Berühmtheit als das Gehirn hinter OneCoin, einem Schwindel-Kryptowährungsprojekt, das von der New York Times als „einer der größten Betrügereien“ bezeichnet wurde. Ihre Geschichte wird in der kommenden BBC-Podcast-Serie The Missing Cryptoqueen erzählt.

Ruse, in Bulgarien geborene Ignatova zog mit ihrer Familie im Alter von 10 Jahren nach Schramberg, Baden-Württemberg. Sie absolvierte ihren Ph.D. im Internationalen Privatrecht an der Universität Konstanz im Jahr 2005 mit einer Dissertation mit dem Titel „Art. 5 Nr. 1 EuGVO – Chancen und Perspektiven der Gerichtsstandsreform am Erfüllungsort“, die die kollidierende Lex causae analysiert Rechtsvorschriften. Berichten zufolge war McKinsey & Company ein weiterer Arbeitgeber, den sie hatte.

KarriereSie wurde 2012 zu einer 14-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt, nachdem sie in Deutschland des Betrugs im Zusammenhang mit dem fragwürdigen Erwerb eines Unternehmens durch sie und ihren Vater Plamen Ignatov für schuldig befunden worden war, das bald für bankrott erklärt wurde.
Sie wurde 2013 Opfer des BigCoin MLM-Betrugs.Sie entwickelte 2014 das Schneeballsystem OneCoin. Ihr Bruder, Konstantin Ignatov, bekannte sich 2019 des Betrugs und der Geldwäsche im Zusammenhang mit diesem System schuldig.

Ignatova überwies 2016 7,69 Millionen Euro auf eines seiner Privatkonten, und 2022 enthüllte die deutsche Polizei, dass gegen „einen Anwalt aus Neu-Isenburg“ wegen angeblicher Geldwäsche im Zusammenhang mit diesen Geldern ermittelt wurde. Im Januar 2022 wurden Wohnungen und Arbeitsstätten in Weilburg, Baden-Baden, Frankfurt am Main, Bad Homburg, Neu-Isenburg und Vaihingen von der Polizei durchsucht.

Lesen Sie auch dies  Ryan Grantham: Riverdale

Erst im Mai 2022 tauchte Ignatova auf der Most Wanted-Liste von Europol auf. Auf einer Pressekonferenz am 30. Juni 2022 gaben das FBI, die IRS-Kriminalpolizei und die Bezirksstaatsanwaltschaft für den südlichen Bezirk von New York die Aufnahme von Ignatova in ihre Liste der zehn meistgesuchten Flüchtlinge mit einer Belohnung von bis zu bis zu 100.

000 US-Dollar, die für Informationen angeboten werden, die zu ihrer Gefangennahme führen.Eltern von Ruya IgnatovaDie Betrügerin und gebürtige Deutsche Ruja Plamenova wurde am 30. Mai 1980 geboren. Ihre Eltern heißen ebenfalls Ignatov: Veska heißt Plamen und Plamen heißt Plamen.

Wo ist Ruja Ignatova, fragen Sie?Ignatova schuf OneCoin im Jahr 2014, angeblich um Bitcoin als dominierende Kryptowährung zu verdrängen.Autor: Ruja Ignatova EhemannRuja Ignatova hat nach der Scheidung von ihrem Anwalts-Ex-Mann wieder geheiratet. Ihr Verlust der bulgarischen Staatsbürgerschaft wurde im Jahr 2022 öffentlich bekannt.

Die unvergleichliche Ruja Ignatova KinderDer Mann, den Ruja geheiratet hat, ist Rechtsanwalt in Frankfurt. 2016 bekam das Paar ein kleines Mädchen.Die unvergleichliche Ruja Ignatova AlterDie gebürtige Bulgarin Ruja Plamenova Ignatova kam am 30. Mai 1980 auf die Welt. Das Jahr 2022 markiert ihr 42. Lebensjahr.

Kryptokönigin Ruja IgnatovaDie verurteilte Betrügerin Ruja Plamenova Ignatova stammt aus Bulgarien, lebt aber derzeit in Deutschland. Sie ist berüchtigt als Schöpferin des gefälschten Kryptowährungsprogramms OneCoin, das die New York Times als „eine der größten Falschmeldungen“ bezeichnete. The Missing Cryptoqueen, eine neue Podcast-Serie der BBC, spricht 2019 über sie. Gegen Ende Oktober 2017 verschwand die Cryptoqueen spurlos.

Dennoch wurden von den Behörden keine Maßnahmen gegen ihren Ehemann ergriffen. Die gebürtige Schrambergerin Ignatova steht seit dem 11. Mai auf den Fahndungslisten von Interpol und Europol.Die unvergleichliche Ruja Ignatova VermogeRuja Plamenova Ignatova, die angeblich über 11 Milliarden Dollar wert ist, hat über 500.000 Dollar auf einem Bankkonto in Dubai und 230.000 Bitcoins.

Lesen Sie auch dies  Melanie Müller Freund
Ruja Ignatova Ehemann

Die unvergleichliche Ruja Ignatova Nachdem sie herausgefunden hatte, dass ihr amerikanischer Liebhaber dem FBI bei der Untersuchung von OneCoin half, verschwand die noch lebende Ignatova Ende 2017. Sie stieg in Bulgarien in ein Flugzeug auf dem Weg nach Griechenland und wurde zuletzt dort gesehen.

Die unvergleichliche Ruja Ignatova gefundenSeit 2017 ist Ignatova der Festnahme durch Behörden in anderen Ländern entgangen. Anfang 2019 wurde sie von den US-Behörden in Abwesenheit wegen Vorwürfen des Überweisungsbetrugs, des Wertpapierbetrugs und der Geldwäsche angeklagt. Am 1. Juni 2022 wurde sie eine der zehn meistgesuchten Flüchtlinge des FBI.

Was genau macht Ruja Ignatova heute?Dr. „Crypto Queen“ Ruja Ignatova steht auf der Liste der 10 meistgesuchten Flüchtlinge des FBI, nachdem sie angeblich den größten Kryptowährungsbetrug der Geschichte geleitet hat. Ruja Ignatova wurde 1980 in Bulgarien als Tochter der Roma-Eltern Plamen Ignatov und Veska Ignatova geboren und stammt aus einer traditionellen Roma-Familie. Es gibt einen Bruder namens Konstantin Ignatov.

Als sie 10 Jahre alt war, zog die Familie von Bulgarien nach Deutschland und ließ sich schließlich in Schramberg, einer Stadt im Schwarzwald, nieder. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Intelligenz konnte Ruja sowohl die Grund- als auch die Oberschule überspringen. Sie beendete 1999 die Realschule in Schramberg mit sehr guten schulischen Leistungen. Danach studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz

Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung. Sie schloss ihr Studium mit einem Ph.D. in Law im Jahr 2005 von dieser Institution. Laut ihrem Lebenslauf verfügt sie zudem über einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Fern-Uni Hagen und einen Abschluss in Rechtswissenschaften der University of Oxford mit dem Titel „Magister Juris in European and Comparative Law“

Lesen Sie auch dies  Hochzeit Auf Den Ersten Blick 2022

aus dem Jahr 2004. Laut ihrer Biografie leitete sie einen bulgarischen Vermögensfonds und arbeitete als Beraterin für McKinsey & Company. Mit der steigenden Popularität von OneCoin war sie in der Lage, einen verschwenderischen Lebensstil zu führen, in hochwertige Immobilien in Bulgarien zu investieren und verschwenderische Partys auf ihrem Boot Davina mit Künstlern wie Bebe Rexha und Tom Jones zu schmeißen.

Sie trug Designerfäden, wenn sie große öffentliche Auftritte für die Öffentlichkeitsarbeit machte. Sie identifizierte sich selbst als „Cryptoqueen“2016 kam ihr kleines Mädchen zur Welt. Ihr Ex-Mann ist praktizierender Rechtsanwalt. Ihr Verlust der bulgarischen Staatsbürgerschaft wurde 2022 öffentlich bekannt

Ruja Ignatova Ehemann
Ruja Ignatova Ehemann

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!