Sami Khedira Familie

Spread the love
Sami Khedira Familie
Sami Khedira Familie

Sami Khedira Familie – Sami Khedira, der zu den französischen Fußballstars Zinedine Zidane und Patrick Vieira aufblickte, war ein prominentes Mitglied des Jugendprogramms des TV Oeffingen in Fellbach, als er im Alter von acht Jahren bei einem Turnier in Wernau von Scouts des VfB Stuttgart entdeckt wurde. Er durchlief die Entwicklungsprogramme des VfB Stuttgart, wo er als Kapitän die B- und A-Jugendmannschaften zu deutschen Meisterschaften führte. Mit Andreas Beck und Serdar Taşçhe traten zwei zukünftige All-Stars in der Regionalliga B-Junioren an.

2003 trat Khedira für den VfB Stuttgart in der Endrunde um die Deutsche B-Jugendmeisterschaft an, wo man trotz des Sieges in der Regionalliga Süd mit 1:4 gegen Hertha BSC verlor. Khedira führte die Schwaben ein Jahr nach ihrem dritten Regionalmeistertitel in Folge ins Finale der deutschen B-Jugendmeisterschaft. Vor rund 2.000 Zuschauern trafen sie auf den Gastgeber Energie Cottbus. Die Stuttgarter gewannen mit 2:1, ein Tor von Sami Khedira in der 12. Minute machte den Unterschied und wurde deutscher B-Jugendmeister 2004.

Als Mitglied der A-Junioren des Vereins trat er in der A-Junioren-Bundesliga an. Am 28. März 2005 startete er erstmals als A-Jugend für die Amateurmannschaft des VfB bei einer 2:4-Niederlage auswärts gegen den SC Pfullendorf in der damals drittklassigen Regionalliga Süd. In den Folgejahren Stammgast im Kader der A-Junioren und der Regionalliga. Khedira musste am Knie operiert werden, um einen Schaden am Außenmeniskus zu reparieren, .

Sami Khedira Familie : Rani Khedira,Lena Gercke,Denny Khedira(Bruder von Sami Khedira),Doris Khedira(Mutter von Sami Khedira),Lazhar Khedira(Vater von Sami Khedira)

und verpasste damit, beim deutschen A-Jugendmeistertitel 2005 mit seiner Mannschaft eine Rolle zu spielen. Unter Trainer Giovanni Trapattoni trainierte Khedira nach seinem Comeback nach der Operation zum ersten Mal mit den restlichen Stuttgarter Profispielern. Er verpasste den zweiten Teil der Saison 2005/2006, als die Knieprobleme wieder auftauchten, eine weitere Operation und eine dreimonatige Rehabilitationsphase in Donaustauf veranlassten.

Lesen Sie auch dies  Verena Bahlsen Familie,Bahlsen Familie

Die medizinische Gemeinschaft stimmte weitgehend der Empfehlung zu, dass Khedira sich aus dem Leistungssport zurückziehen sollte, aber er fand schließlich zwei Ärzte, Müller-Wohlfahrt und Boenisch, die für seine Genesung von entscheidender Bedeutung waren.FC Stuttgart VfBKhedira hält den Meisterpokal, nachdem er 2007 mit dem VfB Stuttgart alles gewonnen hat.


Khedira, der zuvor bei den Junioren feststeckte, konnte in der Saisonvorbereitung 2006/07 bei der zweiten Mannschaft des VfB verletzungsfrei spielen. Sie wurden von Rainer Adrion, einem Amateur, trainiert. Er stand in allen neun Spielen der Regionalliga Süd in der Startelf und erzielte beim 4:1-Sieg gegen 1860 München II auswärts ein Tor. Mit sechs Siegen und drei Remis stand Ende September die VfB-Reserve an der Tabellenspitze, Sami Khedira wurde von Trainer Armin Veh mit dem Aufstieg in die erste Mannschaft der Schwaben belohnt.

Am 1. Oktober 2006 debütierte er im Berliner Olympiastadion in der Bundesliga. Der eingewechselte Khedira kam in der 92. Minute beim 2:2 von Hertha BSC gegen den FC Bayern München ins Spiel und berührte den Ball bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Kinhöfer nicht. In der Woche darauf war der damals 19-Jährige Stammspieler des VfB beim 3:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen im Gottlieb-Daimler-Stadion in Stuttgart, danach kam Khedira regelmäßig zum Einsatz. Am 29. Oktober 2006 spielte er erstmals in der Bundesliga und erzielte dabei zwei Tore gegen den FC Schalke 04.

Sami Khedira Familie

Sein erster Profivertrag, der am 29. Januar 2007 beim VfB unterzeichnet wurde, läuft noch bis zur Sommersaison 2009. Am vorletzten Spieltag erzielte er beim 2:1-Sieg gegen Energie Cottbus den entscheidenden Treffer für den VfB Stuttgart. Am 9. Juli 2008 verlängerte Khedira seinen Vertrag beim VfB bis Juni 2011. Mit neuem Trainer José Mourinho an der Spitze von Real Madrid in der Saison 2010/11, mehrere europäische Vereine und Real Madrid wurden nach der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika auf Khedira aufmerksam. Nach fast 100 Einsätzen in der ersten deutschen Liga wurde er am 30. Juli 2010 zum spanischen Klub transferiert und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag.

Lesen Sie auch dies  Katja Streso Familie

Am 13. August 2010 bestritt er sein erstes Spiel für seine neue Mannschaft in einem Testspiel gegen den FC Bayern München. An Tag 1 gab er sein Debüt für Real Madrid als Einwechselspieler in der 70. Minute beim 0:0-Unentschieden gegen RCD Mallorca. Er ersetzte Ivaro Arbeloa. Am 18. Oktober 2011 erzielte Khedira in der Gruppenphase der Champions League gegen Olympique Lyon sein erstes Tor für Real Madrid. Gegen Espanyol Barcelona erzielte er am 4.

März 2012 sein erstes Tor in einem Spiel der Primera División. Khedira wurde zum Schock der Experten ein festes Mitglied des Madrider Kaders, wo er neben Spieldesigner Xabi Alonso die Rolle des defensiven “Mittelfeld-Abräumers” spielte. Er spielte in allen 19 Ligaspielen der Eröffnungssaison des Teams, wobei 15 dieser Auftritte als Starter kamen.

Aufgrund zweier längerer muskulär bedingter Ausfälle kamen in der zweiten Saisonhälfte allerdings nur wenige Einsätze hinzu. Ziel am 2. April0, 2011, erlebte er den Sieg von Real Madrid über den FC Barcelona im Finale der Copa del Rey. Vom Anpfiff bis zur 104. Spielminute, als er mit 1:0 in Führung ging, war er für beide Mannschaften ein wichtiges Rädchen in der Offensive.

Sami Khedira Familie
Sami Khedira Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!