Sharon Stone Vermögen

Spread the love
Sharon Stone Vermögen
Sharon Stone Vermögen

Sharon Stone Vermögen -Sharon Yvonne Stone ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die am 10. März 1958 in Meadville, Pennsylvania, geboren wurde. In dem sinnlichen Thriller Basic Instinct von 1992 gab sie ihr Debüt als Hauptdarstellerin. Kelly, Mike und Patrick Stone sind ihre Geschwister. Sie ist die Tochter von Joseph und Dorothy Stone. 1977 verließ sie Meadville in Richtung New York City, um eine Karriere als Model zu verfolgen.

1980 gab sie ihr Schauspieldebüt in Woody Allens Stardust Memories. Danach spielte sie „Beauty at the Hero’s Side“ in Filmen wie „Police Academy 4“, „Action Jackson“ und „Total Recall“ mit Arnold Schwarzenegger. Ihren Durchbruch hatte sie 1992 in Paul Verhoevens rasantem Thriller Basic Instinct, für den sie für einen Golden Globe nominiert und mit der Goldenen Himbeere ausgezeichnet wurde.

Die amerikanische Kulturkritikerin Camille Paglia hingegen nennt sie „eine großartige Vampirfigur, wie Mona Lisa selbst, wie eine heidnische Göttin“. Ihre Arbeit in Martin Scorseses Casino brachte ihr Nominierungen für den Golden Globe und den Academy Award ein. „The Mighty“ und „Die Muse“ verdienten sich beide ihre Golden Globe-Nominierungen. Sharon Stone wäre beinahe an einer schweren Gehirnblutung gestorben,

die sie Ende September 2001 erlitt, und verbrachte neun Tage auf der Intensivstation. Sie brauchte zwei Jahre, um ihre Mobilität, ihre Sinne, ihre Sprache und ihre Lese- und Schreibfähigkeit wiederzuerlangen. Seitdem macht sie selten etwas anderes als Kameen zu machen. Catwoman, neben Halle Berry, war ihr Versuch eines Comebacks in der Branche. Sowohl Kritiker als auch Kinobesucher hassten den Film. Nachdem sie Tsunami-Opfern ihren Lohn gespendet hatte,

Lesen Sie auch dies  J K Rowling Vermögen

trat sie gegen Ende Dezember 2005 in zwei Folgen der türkischen Serie Kurtlar Vadisi auf. Eine Fortsetzung von Basic Instinct mit dem Titel Basic Instinct: New Game for Catherine Tramell kam in die Kinos das selbe Jahr. Trotz Stones herausragender Leistung war der Film kein finanzieller Erfolg. Stone trat auch in Fernsehshows als Gaststar auf und trat 1984 der Besetzung für eine Doppelfolge von Magnums fünfter Staffel mit dem Titel Schwarzer Spiegel bei.

Sie besuchte die Anwälte der Praxis für Drei Folgen im Jahr 2003. Sie hatte vier Auftritte in Law & Order: Special Victims Unit im Jahr 2010. In dem kommenden sinnlichen Thriller Attachment unter der Regie von Tony Kaye wird sie erneut die Femme Fatale spielen 1984 bis 1987. 2004 reichten sie und ihr Ehemann Phil Bronstein die Scheidung ein.

Zusammen adoptierten sie im Jahr 2000 ein Baby und Stone adoptierte später zwei weitere kleine Jungen in den Jahren 2005 und 2006. Stone ist auch Musiker und Komponist. Sie hat zum Beispiel den Text zu Schillers „Für dich“ geschrieben. Sharon Stone sprach bei den Filmfestspielen von Cannes 2008 nach dem verheerenden Erdbeben in China vor Reportern: Mein guter Freund,

der Dalai Lama, wurde von den Olympischen Spielen in einer Weise angegriffen, die mich beunruhigt. Dann ereigneten sich das Erdbeben und andere Ereignisse, und ich fragte mich: Ist das Karma? Schlechte Dinge werden Ihnen passieren, wenn Sie nicht freundlich sind. Star: Sharon Stone Der Kommentar wurde mit Gegenreaktionen beantwortet. Die Kinokette UME Cineplex beschloss,

Sharon Stone Vermögen : 60 Millionen €(geschätzt)

keine Filme mit Stone mehr zu zeigen, und die Werbeagentur von Christian Dior ließ Poster mit Stone in China entfernen, nachdem sie Beschwerden von der Association of Hong Kong Filmmakers erhalten hatte. Dior bot nach einiger Zeit eine Entschuldigung an ihrer Stelle an. Sharon Stone spielt 2006 in dem britischen Film Basic Instinct unter der Regie von Michael Caton-Jones die Hauptrolle.

Lesen Sie auch dies  Britney Spears Vermögen
Sharon Stone Vermögen

Dieser Actionfilm knüpft an Paul Verhoevens Basic Instinct aus dem Jahr 1992 an. Catherine Tramell, eine Autorin, ist kürzlich von San Francisco nach London gezogen. Der Fahrer eines Spyker C8 Laviolette verliert die Kontrolle über das Fahrzeug, während er sexuelle Beziehungen mit einem berühmten britischen Fußballspieler hat, was dazu führt, dass das Fahrzeug in die Themse stürzt.

Traurig für Catherine, ertrank ihre Liebe. Scotland Yard steht unter der Leitung von Cop Washburn. Einige Zeit später beginnen die Ermittlungen in dem seltsamen Fall, und der Kriminalpsychologe Dr. Michael Glass wird hinzugezogen, um Tramell zu analysieren, bevor ein voraussichtlicher Prozess gegen sie beginnt. Die Untersuchung wird jedoch eingestellt und Tramell nimmt Dr.

Contacted Glass mit, um ihn als Psychologen aufzusuchen. Die verführerische und intelligente Blondine nimmt Glass als Protagonistin ihres neuesten Romans ins Visier und beginnt eine heiße Affäre mit ihm. Schon bald findet sich der Psychologe in einem gefährlichen Netz aus Sex und Intrigen wieder. In seinem Umfeld werden viele Morde verübt, Glass gilt als Mörder,

seine Karriere leidet unter Stress. Aus einer Beschreibung von Tramells neuestem Roman erfährt Glass, wer das nächste Mordopfer sein wird. Glass tötet Washburn und wird zu einer Haftstrafe in einer psychiatrischen Anstalt verurteilt. Tramell stattet ihm einen Besuch ab und teilt ihm mit, dass sie den Schluss des Romans geändert hat. Die Rückblenden zeigen,

dass er auch für die vorherigen Morde verantwortlich war. Jüngste Aussagen von Tramell machen es jedoch schwierig, festzustellen, wer tatsächlich schuld ist. Glass beendet die Lesung mit „Ich konnte nichthabe es ohne dich getan; with love Catherine“, eine Widmung, die Tramell in den Roman für ihn geschrieben hat.Leora Barish und Henry Bean schrieben im Jahr 2000 ein Drehbuch,

Lesen Sie auch dies  Amber Heard Vermögen

das auf den Figuren aus Joe Eszterhas Filmen basiert, mit Blick auf einen Kinostart im März 2002. Doch es dauerte eine Weile Lange Zeit, um eine männliche Hauptrolle zu finden. Als die Nachricht vom Drogenkonsum von Robert Downey Jr. bekannt wurde, musste er sich von den Gesprächen zurückziehen, um die männliche Hauptrolle zu spielen. Sharon Stone fand,

dass Benjamin Bratt ein zu schlechter Schauspieler sei, um ihn als ihre Liebe zu besetzen Interesse.
Als die Dreharbeiten 2001 ohne männliche Hauptrolle begonnen hatten, wurde der Film auf Eis gelegt. Die Produzenten wurden daraufhin von Sharon Stone wegen Vertragsbruch verklagt. Stone behauptete, ein „Pay-or-Play-Deal“ habe sie dazu veranlasst,

wieder Catherine Tramell zu spielen. Wenn der Film nicht zustande kam, sollten ihr 14 Millionen Dollar gezahlt werden. Im Jahr 2004, kurz bevor der Prozess beginnen sollte, erreichten die Parteien eine nicht gemeldete Vereinbarung, dass der Film unabhängig vom Ausgang des Falls fertig gestellt werden sollte.

Sharon Stone Vermögen
Sharon Stone Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!