Tyrion Lannister Tod

Spread the love
Tyrion Lannister Tod
Tyrion Lannister Tod

Tyrion Lannister Tod – Lord Tywin Lannister hat mehrere Kinder, darunter Tyrion, Jaime und den jüngeren Bruder von Cersei. Trotz seines hervorragenden sozialen Ansehens und des Reichtums und der Macht seiner Familie steht er aufgrund seiner geringen Größe vor Herausforderungen. Er und sein Vater haben eine angespannte Beziehung, weil sein Vater ihn beschuldigt, seine Mutter getötet zu haben, und plante, ihn am Tag seiner Geburt zu ertränken.

Ungeachtet ihrer Unterschiede genießt Tyrion immer noch den Schutz, der damit einhergeht, ein Lannister zu sein. Tyrion wird häufig sowohl in King’s Landing als auch auf Casterly Rock gesichtet. Tyrion und Jaime haben eine enge brüderliche Bindung, wobei Jaime oft zu Tyrions Verteidigung kommt.

Tyrions Beziehung zu Cersei ist jedoch von gegenseitiger Verachtung und Abscheu geprägt, da Cersei wie Tyrion den Tod ihrer Mutter in Tyrions Händen hält. Obwohl er ungebildet, intelligent und gerissen ist, hat er eine Schwäche für Prostituierte und starkes Trinken.

Tyrion wurde von seinen Verwandten immer herabgesehen, mit Ausnahme von Jaime. Die Wirkung seiner ersten Liebesbeziehung mit einer Frau und die Reaktion seiner Familienmitglieder auf ihn war tiefgreifend. Sein Bruder und er hatten im Alter von 16 Jahren eine junge Frau, nachdem er sie vor zwei Angreifern gerettet hatte.

Tyrion übernachtete mit dem Mädchen in einem Gasthaus, während Jaime sich auf die Suche nach den Bösewichten machte. Nicht lange danach banden sie den Bund fürs Leben. Jaime verkuppelte seinen Bruder mit der Frau, die eigentlich eine Prostituierte war, damit er beide glücklich werden konnte.

Lesen Sie auch dies  Vikings Björn Tod

Als Tywin dies erfuhr, übergab er das Mädchen den Wachen, während er und Tyrion zusahen. Sie erhielt eine Menge Silber, die der Anzahl der Männer entsprach, denen sie diente. Sie ging mit einem Haufen Silber davon, aber Tyrion war und ist immer noch zutiefst verärgert, beschämt und gedemütigt.

In der Zukunft war Tyrion der Meister der Kanalisation und Zisterne in Casterly Rock. Trotz der unspektakulären Natur seiner Position ging Tyrion mit Kompetenz und Selbstvertrauen um. Er war ein Experte für die Kanalisation unter Casterly Rock, weil er sie renoviert und erweitert hatte.

Die erste Staffel Tyrion trifft kurz nachdem er und die königliche Familie in Winterfell angekommen sind, einige einheimische Frauen. Als Jaime ihn überredet, am Winterfell-Festival teilzunehmen, trifft er auf Jon Snow, dem er aufgrund seiner eigenen Erfahrung rät, seinen Status als Bastardsohn nicht als Quelle der Schande, sondern als Schutz zu sehen, da einem niemand etwas antun kann solange du dich selbst akzeptierst.

Bran “überredet” Joffrey, sich nach dem Fest bei den Starks zu entschuldigen, nachdem er vom Turm gestoßen wurde. Er reist mit Jon und Benjen Stark zur Mauer, nachdem Ned Stark und Jon mit dem königlichen Zug abgereist sind.

Der Plan ist, dass er mit Yoren von der Nachtwache nach Süden zurückkehrt, sich in Winterfell ausruht und Bran dann die Pläne für einen Sattel gibt, damit er wieder reiten kann. Robb Stark begrüßte ihn widerwillig, aber er plant immer noch, sich in einem Gasthaus auszuruhen, bevor er seine Reise fortsetzt.

Tyrion Lannister Tod

Tyrion trifft dann in einem Kingsroad-Gasthaus auf Lady Stark, die ihn beschuldigt, Brans Tod geplant zu haben. Drüben in den Mondbergen schnappt sich Lady Stark ihn und transportiert ihn zum Bluttor. Sie werden jedoch von einheimischen Bergstämmen angegriffen und kommen nur knapp mit dem Leben davon.

Lesen Sie auch dies  Robin Williams Tod

Auf Wunsch von Lysa Arryn wird Tyrion auf dem Forecourt, dem Sitz von Haus Arryn, vor Gericht gestellt. Um jedoch ein Geständnis von ihm zu erzwingen, wird er zunächst unter dem wachsamen Auge von Mord in den Himmelszellen gefangen gehalten.

Tyrion verspottet sich und Lysa, indem er ihr seine kleinen Verbrechen gesteht, nachdem er Mord endlich dazu gebracht hat, vor Lysa Arryn, Lady of Eyrie, zu sprechen. Infolgedessen wird Lysa irritiert und von Tyrion dazu verleitet, ein Urteil von oben zu fällen.

Tyrion hat seinen Bruder Jaime als seine Streitmacht rekrutiert. Lysa fordert ein schnelles Urteil und einen Champion, der bereit ist, für ihn zu kämpfen. Bronn, der Söldner, lässt sich benachrichtigen. Mit Tyrions Hilfe gelingt es Bronn, Ser Vardis, Lysas Champion, aufzuspüren und zu ermorden, bevor er mit seinem erschlagenen Meister aufbricht.

Als sie zurück in die Flusslande reisen, schlagen die beiden erneut ihr Lager auf, nur um von Felsenkrähen überfallen zu werden. Tyrion ist jedoch in der Lage, sie für sich zu gewinnen und die Unterstützung der anderen lokalen Stämme zu erhalten. Dann reisen sie nach Süden, um sich zusammen mit ihren neuen Verbündeten der Armee von Tywin Lannister anzuschließen.

Sein Vater vertraut ihm die Führung seines Barbarenstammes an, der die Südflanke von Tywins Armee verteidigt. Als er in der Nacht vor der Schlacht Bronns Zelt betritt, wird er von Shae, einer schönen und faszinierenden Frau, begrüßt. Tyrion erzählt von seinen Erfahrungen mit seiner ersten Frau Tysha während eines Trinkspiels.

Die sich nähernden Stark-Männer waren nur ein Ablenkungsmanöver, und der eigentliche Kampf fand an einem anderen Ort statt, daher hielt Tyrion am Tag des Krieges die ihm von seinem Vater zugewiesene Südflanke. Danach ernennt König Joffrey Baratheon ihn zu seiner Hand.

Lesen Sie auch dies  Pelé Tod

Tywin Lannister legt jedoch fest, dass er Shae, mit der er seit der Nacht schläft, nicht mitbringen kanny getroffen, nach King’s Landing. Tyrion trotzt seinem Vater, indem er Shae mit auf die Straße nimmt und sie vor ihm versteckt.

Tyrion Lannister Tod
Tyrion Lannister Tod

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!