Andreas Weizel unfall

Spread the love
Andreas Weizel unfall
Andreas Weizel unfall

Andreas Weizel unfall -Die deutsche Rockband Frida Gold stammt aus der Region Bochum. Der Name der Band wurde von dem gleichnamigen Song von Axel Bosse inspiriert. Gold wurde aufgenommen, weil die Gruppe entschied, dass sie eine Doppeldeutigkeit wollten. Sängerin Alina Süggeler und Gitarrist Julian Cassel machten bereits vor dem Abitur am Gymnasium Holthausen gemeinsam Musik.

Beim Hattinger Newcomer Festival belegte ihre Band Amnesia den ersten Platz der renommierten Jury des Festivals. 2005 gründeten er und Schlagzeuger Thomas Holtgreve die lokal beliebte Rockband Linarocket und traten mit ihr in den aufstrebenden Talentwettbewerb Emergenza ein. Die Band wurde 2007 in Frida umbenannt,

nachdem sie zuvor den Spitznamen Linarocket trug und ihren Sound von “discoisiertem Indie-Pop” auf Schlagzeug und Bass verlagerte. Süggeler begann nach dem Abitur ein Querflötenstudium an der Folkwang Universität der Künste in Essen, das er jedoch nach zwei Semestern verließ, um sich auf seine Karriere als Popmusiker zu konzentrieren.

An der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg studierte sie Popularmusik in einem komprimierten Popsemester bei Gitarrist Julian Cassel. In Mannheim lernte Süggeler Andreas Weizel kennen, Student an der Popakademie Baden-Württemberg mit dem Schwerpunkt Musikproduktion. Die Gruppe war 2008 Teil des Bandpools der Pop Academy, nahm in Mannheim auf und spielte Shows in ganz Deutschland,

unter anderem im Oktober desselben Jahres bei Beck’s Gold Ruhrnacht in der Hattinger Blashalle, als sie für Mando Diao eröffneten. Die Band verhandelte mit vielen Plattenlabels, bevor sie sich schließlich auf einen Vertrag mit Warner Music einigte. Die Band tourte 2009 mit Bosse als Support für sein „Taxi“-Album und seine EP-Veröffentlichung.

Lesen Sie auch dies  Frida Gold Andi Weizel unfall

Frida arbeitete mit dem Musiker Bosse an der Single Sommer lang aus dem Jahr 2009, die im August veröffentlicht wurde. Am 25. Juni 2010 veröffentlichte Frida Gold ihre Debütsingle mit dem Titel „Zeig mir, wie du tanzt“ als digitalen Download. Der Song stieg im November 2010 mit der Veröffentlichung der CD-Single in die deutschen und österreichischen Charts ein.

Ab Ende 2010 sind die Live-Auftritte der Band unter anderem bei MTVs Campus Invasion und Bochum Total zu sehen. Von November 2010 bis kurz vor Weihnachten unterstützte Frida Gold Revolverheld auf ihrer eigenen Show Me How You Dance Clubtour durch fünf deutsche Städte, bevor sie wegen Stimmbandproblemen von Alina Süggeler absagen musste.

Der Song Being Understandable erschien erstmals im Dezember 2010 als digitaler Download nur für iTunes. Frida Gold, Opener der Aphrodite – Les Folies Tour 2011, trat im Februar/März 2011 auf. Am 1. April 2011 erschien ein neuer Song mit dem Titel „What should we dream of “ wurde als digitale Single veröffentlicht. Am 15. April 2011,

weitere zwei Wochen nach seiner Erstveröffentlichung, wurde das Album Juwel der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Am 23. September 2011 wurde eine vierte, Unsere Liebe ist aus Gold Single, vom Album Jewel veröffentlicht. Mit diesem Song vertrat Frida Gold Nordrhein-Westfalen beim Bundesvision Song Contest 2011, der am 29.

September in Köln stattfand. Mit insgesamt 76 Punkten belegte die Band dort den siebten Platz. Am 2. Dezember erschien Juwels „Gold Edition“ und kurz darauf Gold, die letzte Single. Die Mitglieder der Band kamen zunächst in Berlin zusammen, um Songs für ihr kommendes zweites Album zu schreiben.

Lesen Sie auch dies  Lawa DSDS Duett Partner
Andreas Weizel unfall

Das Album wurde aufgenommen und dann in Kalifornien produziert. Die Band debütierte bei den Echo Awards 2013 mit der Pre-Single Love ist meine Rebellion; Es enthielt ein Sample aus dem Refrain von Galas 1996er Track Freed from Desire und erreichte schließlich Platz 4 der deutschen Single-Charts. Als nächstes wurde am 28.

Juni 2013 das Album Liebe ist meine Religion veröffentlicht, das schnell an die Spitze der Album-Rangliste kletterte. Am 19. September 2013 wurde ein Lyric-Video zur zweiten Single der Band, Die Dinge have altered, veröffentlicht. Die Premiere des Original-Musikvideos fand am 27. September 2013 auf dem Streaming-Dienst Ampya statt.

Das erste Live-Album „Liebe ist meine Religion Live + Akustisch“ wurde veröffentlicht, mit Auftritten in der Trinitatiskirche am Arrenberg in Wuppertal. Im Februar und März 2014 trat Frida Gold im Rahmen ihrer „Liebe ist meine Rebellion“-Tour an 18 verschiedenen Orten in Deutschland auf. Das Musikvideo von Six Billion, das am 22.

Mai 2014 auf Keep Your Light Shining uraufgeführt wurde, enthielt eine überarbeitete Version des Songs. Frida Gold hat Trautes Heim aus Das Dschungelbuch für die Kinder-CD Giraffenaffen 3 im November 2014 gecovert. Bei den Echo Awards 2015 in März 2015 traten Alina Süggeler und Andi Weizel für Lilly Wood & the Prick auf und spielten gemeinsam mit DJ Robin Schulz aus Osnabrück Prayer in C.

Ein Teaser-Video mit dem Hashtag #Fridagold2015 wurde am 10. Juli 2015 auf Facebook und YouTube gepostet. Das Album Frida Gold von Frida Gold war für den 23. Oktober 2015 geplant, aber sein Cover wurde am 16. Juli 2015 auf Facebook veröffentlicht volle sechs Monate vor dem geplanten Veröffentlichungsdatum des Albums.

Lesen Sie auch dies  Benjamin Bieneck Partnerin

Anders war, dass aus der Schallplattenzeit nur Alina Süggeler und Andreas Weizel Frida Gold repräsentierten. Obwohl sie immer noch auftreten, der BeamteDie Website nennt Julian Cassel oder Thomas Holtgreve nicht mehr. Das Album wurde erneut sowohl in Berlin als auch in Los Angeles aufgenommen.

Die meisten Texte wurden auf Englisch komponiert, nachdem die Band während der Festivalsaison 2014 ihre ersten Gedanken in dieser Sprache gesammelt hatte. Am 14. August 2015 wurde das Debütalbum Run Run Run veröffentlicht. Frida Gold sagte am 6. Oktober 2015, dass sie die Veröffentlichung des Albums aufgrund weiterer Studioarbeit verschieben werden,

um die Platte zu übersetzen und auch neue Songs zu entwickeln, nachdem die Single gescheitert ist in die Charts. Ein Live-Auftritt aus der Konzertreihe ZDF@Bauhaus mit den englischsprachigen Original-Songs und Kurzgesprächen mit Alina Süggeler und Andreas Weizel wurde am 8. November 2015 auf 3sat ausgestrahlt. Wie versprochen der Nachfolge-Song ,

mit dem Titel „Wir sind zuhaus“, wurde am 6. Mai 2016 veröffentlicht. Bereits im November 2015 uraufgeführt, als Frida Gold als Vorgruppe von Nena fungierte, ist die Single ein deutsches Cover von Touch The Sky. Es wurde bei ZDF@Bauhaus aufgeführt.

Andreas Weizel unfall
Andreas Weizel unfall

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!