Baby In Fruchtblase Geboren

Spread the love
Baby In Fruchtblase Geboren
Baby In Fruchtblase Geboren

Baby In Fruchtblase Geboren – Können Sie sich etwas Wunderbareres vorstellen, als die Geburt eines Babys zu sehen? Sehr unwahrscheinlich! Andererseits tritt die Glückshaube gelegentlich natürlich auf. Bei einer normalen Geburt bleibt die Fruchtblase ungebrochen. Etwa eines von 80.000 Neugeborenen ist betroffen. Woher kommt dieses Glück und wie funktioniert die Glückshaube?Der Begriff “Glückspilz” scheint nicht zuzutreffen.

Der Begriff “Glücksmütze” wird verwendet, um zu beschreiben, wenn ein Teil der Fruchtblase bei der Geburt über den Kopf eines Neugeborenen gezogen wird. Noch seltener kommen Babys mit ihrer Glückshülle, der Fruchtblase, noch unversehrt aus dem Mutterleib. Caul oder caput galeatum auf Lateinisch bezieht sich nicht auf dasselbe wie eine „en caul“-Geburt. In diesem und vielen anderen Kontexten ist es immer noch in dieser Gruppe enthalten.Dr. Rodrigo Rosa, ein brasilianischer Arzt, war anwesend und konnte eine „en caul“-Geburt auf Video aufnehmen. Es ist ein wilder Film, besonders wenn man bedenkt, dass das Baby seine Zeit im Mutterleib genauso verbracht hat.

Während der ersten Phase der Geburt, die als „Membranriss“ bekannt ist, bricht die Fruchtblase typischerweise auf, was Geburten mit einer völlig ungebrochenen Fruchtblase äußerst ungewöhnlich macht. Die meisten werdenden Mütter kommen zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus an, nachdem sie seit einiger Zeit regelmäßige Wehen hatten. Sehr selten, und meist nur in Filmen, platzt die Blase, wenn die Person spazieren geht oder einkaufen geht.

Bei einer Geburt in der Fruchtblase besteht weder für die Mutter noch für das Baby ein Risiko. Wenn die Hebamme oder der Arzt zu lange warten, um die Blase zu öffnen, riskiert das Neugeborene, beim ersten Atemzug Fruchtwasser einzuatmen. Der Sack kann auch so fest über den Kopf gezogen werden, dass der Eindruck entsteht, als wäre dort eine Plastiktüte platziert worden. In diesem Fall wird es direkt nach der Geburt des Babykopfes aufgeschnitten.

Lesen Sie auch dies  Elke Hesse Lebenslauf

Das Phänomen, ob in Verbindung mit einer Glückshaube oder einem Glücksgewand, hat Menschen seit prähistorischen Zeiten und auf der ganzen Welt angezogen. Schon im Mittelalter war es ein Zeichen übernatürlicher Fähigkeiten und ein positives Omen für das Kind. Es bestand im Wesentlichen kaum eine Infektion des Neugeborenen, da die Fruchtblase noch intakt war. Erheblicher Nutzen, insbesondere in früheren Epochen, als der Zugang zu medizinischer Versorgung eingeschränkt war.

Die Erschaffung eines neuen Lebens ist immer noch ein Wunder, selbst in unserer modernen Zeit der umfangreichen medizinischen und biologischen Studien. Ganz anders war die Situation vor Hunderten von Jahren. Alle, Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen, schrieben allem, was ungewöhnlich oder ungewöhnlich erschien, übernatürliche Bedeutung und Aberglauben zu.

Es wurde geglaubt, dass Kinder, die mit einem Vermögen geboren wurden, besonders viel Glück hatten, sowie hellseherisch oder mit anderen übersinnlichen Fähigkeiten begabt waren. Nach dem Trocknen wurde die Scheide als Glücksbringer verstaut. Später bezahlten Seeleute viel Geld für Fragmente dieser Hauben, da allgemein angenommen wurde, dass wer eine solche trug, niemals ertrinken würde.

Der Ruf der Lucky Hood für mystische Kräfte in Bezug auf die Fortpflanzung folgte diesem Beispiel. Liebestränke enthielten oft die Haut des beabsichtigten Ziels, und es wurde auch allgemein angenommen, dass das Tragen einer Glückshaube die Wahrscheinlichkeit erhöhen würde, dass sich der Empfänger in den Träger verliebt.

Andere könnten annehmen, dass ein Kind mit einer Kapuze dazu bestimmt ist, Mönch oder Nonne zu werden, weil es der Gewohnheit eines Mönchs ähnelt. Der Neid der Menschen war für Kinder, die in solch privilegierte Verhältnisse hineingeboren wurden, nur natürlich. Der tragische Spitzname „Tränenschleier“ kommt von dieser Tatsache. Leider wurden diejenigen, die mit glücklichen Hauben geboren wurden, oft zur Zielscheibe von Gewalt. Nicht zuletzt wurden Blumenträger im Mittelalter von der römisch-katholischen Kirche als Hexen oder Ketzer verbrannt.

Lesen Sie auch dies  Warum ist Ralf Dammasch
Baby In Fruchtblase Geboren

Der Legende nach wurde Sigmund Freud, der Vater der Psychoanalyse, mit einer Glückshaube geboren. In der Literatur ist diese Eigenschaft allgegenwärtig und wird sowohl von Helden als auch von Schurken geteilt.Aus dem Mythos vom Teufel mit den drei goldenen Haaren von Grimm erfahren wir, dass ein kleiner Junge bei der Geburt eine Glückshaube bekommt. Obwohl die Hebamme den Eltern Reichtum und Freude voraussagt, ist der Monarch nur daran interessiert, dem Kind das Leben zu nehmen.„Ich wurde mit einer Motorhaube geboren, die in den Zeitungen für den bescheidenen Preis von fünfzehn Guineen verkauft wurde“, erklärt David Copperfield, eine von Charles Dickens geschaffene Figur.

Der fünfjährige Sohn in Stephen Kings „The Shining“ wird mit einer Haut auf dem Schädel geboren, die ihn scheinbar gesichtslos erscheinen lässt. Danny hat die ganze Geschichte über hellseherische Talente, obwohl seine Eltern nicht an sein „zweites Gesicht“ glauben.

Gerüchten und Hörensagen traue ich nicht, wie man in Hamburg sagt. Dass Menschen als Hexen angeklagt und sogar auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden, mutet besonders grausam an. Glücklicherweise ist dies in der heutigen fortgeschrittenen Zivilisation kein Problem mehr, und wir können uns stattdessen auf die erstaunlichen Bilder konzentrieren, die Aufschluss über die letzten Wochen und Tage des Fötus in der Fruchtblase geben. Als könnte man für einen Moment durch den Bauchnabel gucken. Absolut bemerkenswert.

So hat „Lucky Hood: The Super Rare Birth Phenomenon“ unterhalten, zu Tränen rühren oder irgendetwas der oben genannten Dinge tun? Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ oder teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden, wenn er Ihnen gefallen hat. Wenn Ihnen gefällt, was Sie auf Pinterest sehen, Facebook , Instagram, Flipboard oder Google News, folgen Sie uns bitte auch dort!

Lesen Sie auch dies  Hannes Jaenicke Freundin

Man muss unterscheiden zwischen einer Geburt, bei der die Fruchtblase vollständig intakt ist, und einer Geburt, bei der das Baby mit einem Teil der Haut der Fruchtblase geboren wird. Ein Caul ist der medizinische Begriff für einen Teil der Fruchtblase, der auf dem Kopf eines Neugeborenen ruht.

Baby In Fruchtblase Geboren
Baby In Fruchtblase Geboren

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!