Familie Merck

Spread the love
Familie Merck
Familie Merck

Familie Merck – Eine beleuchtete Engelsstatue aus der Vergangenheit samt Familienwappen und Porträts: Sie entführen Sie 350 Jahre zurück in die älteste Apotheke Darmstadts. 1668 übernahm Friedrich Jakob Merck die Leitung der zweiten Hofapotheke und legte damit den Grundstein für das spätere pharmazeutisch-chemische Konglomerat, das heute seinen Namen trägt. Seit dem Ende des Dreißigjährigen Krieges waren kaum 20 Jahre vergangen.

Derzeit befindet sich die Darmstädter Apotheke „Engel“ im Merck-Gebäude am Luisenplatz. Es bleibt wie Merck in Familienhand. Renate Köhler, Inhaberin in elfter Generation und Nachfahrin von Friedrich Jakob, hat bereits mit den Plänen für die Fortführung des Unternehmens begonnen.

In Darmstadt nimmt dieser Brauch einen sehr hohen Stellenwert ein. Da die Familie Merck über 70 % der Aktien des Unternehmens besitzt. Über die E. Merck Kommanditgesellschaft kontrolliert sie die Organisation. Damit ist Merck für den Vergleichsindex Dax ein Ausreißer. Die Großfamilie gehört zu den wohlhabendsten in ganz Deutschland.

Der Konzern feiert am Donnerstag eine Party für sich. 270 Familienmitglieder reisen an, viele von ihnen begleiten die rund 800 Gäste, die auch Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchen. Mit 350 Jahren im Geschäft ist Merck älter als andere deutsche Industriegiganten wie BASF und Siemens.

Seit seiner Gründung im Jahr 1668 hat Merck viele Stürme überstanden, darunter zwei globale Kriege. Der aktuelle Jahresumsatz des Unternehmens liegt bei über 15 Milliarden Euro, und die weltweite Belegschaft liegt bei fast 53.000 Menschen. Auch wenn er nicht so groß ist wie die Pharma-Titanen in der Schweiz oder den USA, trägt er dennoch zum weltweiten Konzert bei.

Lesen Sie auch dies  Julia Brendler Familie

Laut Merck-Historikerin Sabine Bernschneider erfolgte der Wandel von einer bescheidenen Apotheke zu einem forschenden Industrieunternehmen mit Hilfe des naturwissenschaftlich gebildeten Emanuel Merck. 1827 stellte er eine Reihe von pharmazeutisch aktiven natürlichen Chemikalien namens Pflanzenalkaloide zur Verwendung durch Mediziner zusammen.

Es gehe ihm darum, “Sie in die Lage zu versetzen, mit geringem Aufwand Versuche durchzuführen”. 1850 gründeten Emanuel Merck und seine Söhne mit weiteren Partnern die Anwaltskanzlei E. Merck; Das war „die richtige Geschäftsidee zur richtigen Zeit“, wie Bernschneider es ausdrückte. Die drei Brüder führten Merck als Kaufleute, Apotheker und Chemiker. Das Geschäft begann sofort außerhalb Deutschlands zu wachsen.

Aber Mercks Fortschritt wurde durch die Kriege behindert. Infolge des Ersten Weltkriegs verlor die Muttergesellschaft ihre amerikanische Tochtergesellschaft. Es ist kürzlich als Merck & Co. an die Wall Street gegangen. Bei einem Luftangriff im Jahr 1944 wurden 60 Arbeiter ermordet und fast alle Strukturen des Darmstädter Werks zerstört.

Etwa 3.000 Menschen, darunter 257 Sklaven, arbeiteten in Darmstadt bei der Zeit. 1995 ging Merck schließlich an die Börse und konnte zu diesem Zeitpunkt in den Dax aufsteigen. Mit einem Volumen von 2,4 Milliarden DM war es das mit Abstand größte in Deutschland. Die Familie gab das Tagesgeschäft auf, ist aber hinter den Kulissen immer noch involviert. Seitdem wurden weitere wichtige Entscheidungen getroffen.

Familie Merck

Merck erwarb mehrere Unternehmen in verschiedenen Branchen, darunter das Biotech-Unternehmen Serono, das Spezialchemieunternehmen Electronic Materials und den Laborgerätehersteller Sigma-Aldrich. Allein die Anschaffungen seit 2007 haben 30 Milliarden Euro gekostet.

Stefan Oschmann, der Chefhoncho, treibt heute den Übergang in ein Wissenschaftsteam voran. Obwohl das Pharmasegment den Großteil des Umsatzes erwirtschaftet, versteht sich Merck nicht mehr als Pharmaunternehmen. Auch das Image der Marke braucht ein Update. Merck plant, der Marke durch die Verwendung lebhafter Farbtöne etwas Lebendigkeit zu verleihen.

Lesen Sie auch dies  Beat Feuz Familie

Darüber hinaus ist das neue Innovationszentrum der Ort, an dem Mitarbeiter und Startups an Projekten zusammenarbeiten. Allerdings scheint dieses Jubiläumsjahr für Merck besonders schwierig zu werden. Für 2018 werden leichte Einbußen beim operativen Ergebnis prognostiziert.

Die Konkurrenz aus China drückt die Preise auf dem einst boomenden Markt für Flüssigkristalle, die zum Beispiel in Smartphone-Displays verwendet werden. Der Vorsitzende des Merck-Familienrats, Frank Stangenberg-Haverkamp, ​​räumte kürzlich im „Manager Magazin“ ein, dass Merck zu langsam auf neue Wettbewerber reagiere.Mehr zur Familie Merck erfahren Sie in diesem Artikel über ihre 350-jährige Geschichte unter der Führung von Clanchef Stangenberg-Haverkamp.

Unterdessen gehen die Verkäufe von einst sehr profitablen Medikamenten zurück. Mit etwas Glück wird Avelumab, ein Medikament, das das Immunsystem stärken und Krebszellen abtöten soll, die Antwort sein. Zuerst wurde es für zwei Arten von seltenem Hautkrebs und Blasenkrebs zugelassen, aber es bombardierte in späteren Tests. Die Pharmasparte von Merck kann ohne Avelumab, dem einzigen Hauptprodukt des Unternehmens, nicht vorankommen.

Unterdessen muss Merck Zugeständnisse machen, um sein Turnaround-Ziel für 2019 zu erreichen. Oschmann hat mit dem Verkauf seines rezeptfreien Arzneimittelgeschäfts 3,4 Milliarden Euro verdientzu Procter & Gamble. Er sagt: “Wir müssen unsere finanziellen Ressourcen sorgfältig ausgeben”, da er das Geld braucht, um Schulden abzuzahlen und teure pharmazeutische Blockbuster zu vermarkten. Aufgrund des möglichen Scheiterns von Avelumab in zukünftigen Studien muss sich Merck auf Enttäuschungen einstellen.

Dennoch hat sich Merck über zahlreiche Hürden hinweggesetzt, auch in der klassischen Pharmazie. Es wurde 1944 durch Luftangriffe schwer beschädigt, aber die Familie Merck behielt das Anwesen bis in die zwölfte Generation. In ein paar Jahren könnten Koehlers Nichten die Show leiten. Die nachfolgenden Mercks würden an diesem Punkt relevant werden. Merck ist ein Einfamilienunternehmen.

Familie Merck
Familie Merck

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!