Tony Marshall Familie

Spread the love
Tony Marshall Familie
Tony Marshall Familie

Tony Marshall Familie -Noch heute ist Tony Marshalls „Lovely Maid“ ein Publikumsliebling. Der berühmte Sänger hatte sowohl eine klassische Ausbildung als auch Pop-Erfolge. Der Musiker starb am 16. Februar 2023 im Alter von 85 Jahren im Kreise seiner Lieben in Baden-Baden. Als Geburtsdatum von Tony Marshall wird der 3. Februar 1938 bestätigt,

wodurch sein Geburtsname Herbert Anton Bloeth wurde. Obwohl Marshall den Musikantenstadl jahrzehntelang als Kanone zum Brodeln brachte, war die Oper seine wahre Berufung. Er besuchte die Karlsruher Musikschule und legte 1965 die Staatsprüfung für Operngesang ab. Der Erfolgskomponist Jack White überzeugte ihn 1971,

„Schöne Maid“ aufzunehmen, obwohl sein erstes Album ein kommerzieller Misserfolg war. Er sang nur ungern mit: Der Musiker musste genug trinken, um durch den Chanti-Track zu kommen. Dieser Hit hatte jedoch eine sofortige und tiefgreifende Wirkung auf Tony Marshalls Leben, die er nicht erwartet hatte. Seine erste Single wurde in weniger als einem Jahr mit Multi-Platin ausgezeichnet,

mittlerweile hat er sechs Goldalben vorzuweisen. Von da an wurde der Musiker als „Frohsinniger der Nation“ bezeichnet und war einer der beliebtesten Entertainer Deutschlands. Nach dem Erfolg von „Komm schon, biete mir deine Hand“, „Und in der Heimat“, „Täterätätätätä“ und „Eine kleine Blume wächst auf der Heide“ begab er sich auf eine Welttournee und machte weiterhin populäre Musik.

Marshall jährte sich 2004 sein erster Auftritt zum 50. Mal. Ein Jahr später trat der Sänger im Musical „Anatevka“ als „Tevje“ am Frankfurter Volkstheater auf, seiner wahren Leidenschaft folgend. Der „Papageno“ der Zauberflöte aus dem Jahr 2008 wurde von ihm gemimt. Er wurde Ehrenbewohner von Bora Bora,

Lesen Sie auch dies  Katja Streso Familie

der Insel, auf der „Bora Bora“ 1978 seinen Höhepunkt erreichte. 2012 kam ans Licht, dass Marshall an Polyneuropathie leidet, einer Erkrankung des peripheren Nervensystems, die vorübergehende Lähmungen der Beine verursachen kann. Im März 2012 musste Marshall wegen eines Krampfanfalls sogar einen Auftritt abbrechen.

Doch es gab auch andere Lichtblicke, etwa als Baden-Baden ihn anlässlich seines 80. Geburtstags zum Ehrenbürger ernannte. Dann kam 2019 die niederschmetternde Nachricht: Der Schlagerkünstler erlitt einen massiven Herzinfarkt und blieb in einem Koma für Tage. Gründe sind ein Schlaganfall und Nierenversagen.

Nach einer langen Rehabilitationsphase kehrte er im Sommer bei einem Presseauftritt an der Seite seines Kollegen Roberto Blanco in die Öffentlichkeit zurück. Marshall war in den Jahren vor seinem Tod größtenteils aus der Öffentlichkeit verschwunden. Er musste dreimal wöchentlich zur Dialyse, hatte einen Herzschrittmacher und war aufgrund seines nervösen Zustands nur eingeschränkt beweglich.

Privat heiratete er 1962 seine Jugendliebe, mit der er zwei Söhne und eine Tochter bekam. Sowohl Pascal als auch Marc traten in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters und stiegen in die Musikindustrie ein. Der Künstler gründete 1999 die „Tony Marshall Foundation“, um die medizinischen Kosten zu unterstützen, die mit der Pflege seiner Tochter Stella verbunden sind, die mit infantiler Zerebralparese und Epilepsie geboren wurde.

Tony Marshall Familie

Der glückliche Sänger starb am 16. Februar 2023, nur zwei Wochen zuvor Seinen 85. Geburtstag und umgeben von Lieben. Deutschlands Schlagersänger und Fernsehmoderator Tony Marshall starb am 16. Februar 2023. Die Opernsängerin Schöne Maid aus dem Jahr 1971 startete ihre Karriere, und sie verkaufte in den nächsten Jahrzehnten 20 Millionen Tonträger .

Lesen Sie auch dies  Nino Schurter Familie

Der Titel „Cheermaker der Nation“ wurde ihm aufgrund des Erfolgs seiner Lieder wie „Komm, gib mir deine Hand“, „Ich fange die Sonne für dich“, „Junge, die Welt ist wunderbar“ verliehen. Bora Bora“ und „Auf der Südstraße“. Marshall konnte in acht verschiedenen Sprachen singen und spielte vier Instrumente, darunter Klavier und Violine.

Herbert Anton Bloeth, besser bekannt als Tony Marshall, wurde 1938 in Baden-Baden geboren. Er nahm den Mädchennamen seiner Mutter, Hilger, an, bevor er seinen ersten bekam Kind. Marshall heiratete 1962 seine langjährige Lebensgefährtin Gaby. Zuerst kam 1963 Sohn Marc Marshall, dann 1967 Sohn Pascal und 1979 die Tochter.

Seine beiden Söhne Marc und Pascal sind ebenfalls Musiker; Marc tritt mit dem Paar Marshall & Alexander auf, während Pascal gelegentlich mit dem Duo Die Woody’s auftritt, das durch den Online-Witz Fichtl’s Lied bekannt wurde. Aufgrund eines Fehlers bei einer Amniozentese wurde seine Tochter mit Zerebralparese und Epilepsie geboren. Infolgedessen gründete Tony Marshall im Dezember 1999 die Tony Marshall Foundation,

deren Mission unter anderem die Entwicklung von barrierefreiem Wohnraum, Beschäftigungsmöglichkeiten und Infrastruktur für Menschen mit Behinderungen umfasst. 2012 kam ans Licht, dass Marshall hatte Polyneuropathie, ein Zustand, der sich manchmal als Lähmung in den Beinen manifestiert. Dies veranlasste ihn,

eine für März 2012 geplante Aufführung aufgrund dieses Problems zu verschieben. Nach einem Schlaganfall und der Entwicklung eines Nierenversagens im Jahr 2019 benötigt Marshall nun dreimal pro Woche eine Dialyse. Er erkrankte 2021 am tödlichen COVID-19-Virus. Im Mai 2022 musste er notoperiert werden. Tony Marshall, damals 85, starb in Baden-Baden,

Deutschland, im Februar 2023 nach langer und schwerer Krankheit. Nach dem Besuch der Karlsruher Musikschule konnte Tony Marshall 1965 sein Operngesangsdiplom erwerben. Zunächst strebte er danach, in die Fußstapfen von Charles Aznavour zu treten und Chansons aufzuführen. Ab 1966 veröffentlichte er drei Singles dieser Art, von denen keine besonders gut ankam.

Lesen Sie auch dies  Wendy Holdener:Familie

Deshalb machte er sich bereits 1968 in Baden-Baden, seiner Geburtsstadt, als Barbesitzer nieder. Bekannt wurde Marshall 1971 mit dem Song „Schöne Maid“, der von dem berühmten Songwriter Jack White geschrieben und produziert wurde. White war mit Marshalls Aline vertraut, fand aber, dass die Melodie besser zu fröhlicheren Hits passte als zu feierlicheren Chansons.

Marshall wollte den Song nicht mit Chianti aufnehmen, also trank er vorher stark. Seine Erwartung war, dass Jack White ihn aus dem Studio werfen würde. Er gab zunächst auf, weil er nach dem Scheitern seines ersten wirklich ambitionierten Albums das Geld brauchte, um seine Familie zu ernähren.

Tony Marshall Familie
Tony Marshall Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!