Wann Ist William Shakespeare Geboren

Spread the love
Wann Ist William Shakespeare Geboren
Wann Ist William Shakespeare Geboren

Wann Ist William Shakespeare Geboren – Seit dem 19. Jahrhundert wird argumentiert, dass es nicht passiert ist oder dass es von jemand anderem geschrieben wurde. Der Mangel an physischen Beweisen für den Dramatiker William Shakespeare ist der Hauptgrund dafür, dass seine Nichtexistenz in Frage gestellt wird. Es scheint kein einziges Manuskript seiner Arbeit zu geben, sehr wenige authentische Dokumente, die seinen Namen oder seine Unterschrift tragen, und sehr wenige Bilder aus dieser Zeit.

Wann Shakespeare geboren wird, ist unter anderem unbekannt. Kirchenbücher verzeichnen seine Taufe am 26. April 1564 in Stratford-upon-Avon. Seit seinem Aufstieg zum Kulturhelden im 18. Jahrhundert feiert der in Stratford geborene Engländer seinen Geburtstag am 23. April. Englands Schutzpatron St. Georg, feiert heute auch einen Feiertag.

Seine Mutter war die Tochter des berühmten Gutsbesitzers, sein Vater war Handschuhfabrikant und Wollhändler. Williams angeblicher Besuch der Stratford Latin School kann nicht überprüft werden. Seine Heirat mit Anne Hathaway, der Tochter eines örtlichen Bauern, ist das nächste Ereignis, für das wir nach seiner Taufe im Jahr 1582 dokumentarische Beweise haben.

Anne ist acht Jahre älter als er damals, als er 18 Jahre alt war. Monat nach der Hochzeit wird dem glücklichen Paar ein Mädchen geboren. Eineinhalb Jahre später bekommen sie Zwillinge. Danach verschwindet der Dichter aus den kanonischen Aufzeichnungen für sieben „dunkle Jahre“, wie Gelehrte Shakespeares diesen Zeitraum genannt haben.

Whoa, du besitzt ein Theater und schreibst auch Bücher?Bis 1592, als Shakespeare erneut erwähnt wird, hatte er sich anscheinend in Londons Theater- und Literaturgemeinschaften etabliert. Shakespeares Name taucht erstmals drei Jahre später im Zusammenhang mit „Lord Chamberlain’s Men“ auf, als „Two Comedies and Interludes“ für Queen Elizabeth I gespielt und vom Royal Treasurer finanziert wird. Im Gegensatz dazu tritt Shakespeare nicht nur auf der Bühne auf, sondern arbeitet auch als Produzent und Mitinhaber von Theatern.

Lesen Sie auch dies  ist Katja Streso Schwanger

Seit 1598 schreibt John Michell in seinem Buch Who authored Shakespeare?, „dass der Name Shakespeare oder Shake – Speare wieder auf den Titelseiten von Theaterstücken auftauchte“, von denen viele zuvor anonym aufgetaucht waren. Nichts aus dieser Zeit deutete auf eine Verbindung zwischen dem Kerl und den Stücken hin, die ihm gemeinhin zugeschrieben werden.

Shakespeare scheint zwischen 1604 und 1611 nach Stratford gezogen zu sein. Anfang 1616 verfasste er seinen letzten Willen und sein Testament und starb am 23. April desselben Jahres. Obwohl er verstorben ist, geht seine Erzählung weiter. Seit Beginn der Auseinandersetzung vor 150 Jahren hat sie Shakespeare-Forscher und -Fans in zwei gegensätzliche Richtungen gespalten.

Die „Stratfordianer“ sind die erste Gruppe. Einige Leute in Stratford bestehen darauf, dass ein Geschäftsmann und Schauspieler namens William Shakespeare die 36 Theaterstücke, zwei epische Gedichte und 154 Sonette geschrieben hat, die seinen Namen in veröffentlichten Werken tragen.

Wann Ist William Shakespeare Geboren : April 1564

Ein einfacher Alias?Die „Anti-Stratfordianer“ sind eine andere Denkschule. „William Shakespeare“ ist in ihren Augen nur ein Pseudonym. Dieser Cluster kann eine von drei möglichen Ursachen haben.In den Augen der “Baconianer” dreht sich bei Shakespeare alles um Sir Francis Bacon, einen mächtigen Staatsmann in der Zeit von James I. als Lordkanzler. Es galt, Angehörige des Hochadels hätten es nie wagen können, sich als Schriftsteller einen Namen zu machen.

Neben Bacon sind fast 15 weitere Mitglieder des elisabethanischen Adels enthalten.Allerdings ist Christopher Marlowe der Autor für die “Marlowians”. überlebte 1593 ein Attentat und schrieb weiter unter dem Namen „William Shakespeare“, um nicht entdeckt zu werden.Edward de Vere, der 17. Earl of Oxford, verfasste Gedichte und eine Novelle, die sowohl sprachlich als auch konzeptionell schwer zu verstehen sind, und so ist er derzeit der Liebling der “Anti-Stratfordianer”.

Lesen Sie auch dies  Reinhold Messner Ehefrau

Seine Bildungsreisen führen ihn nach Frankreich und Italien, zwei Länder, die „William Shakespeare“ bestens vertraut zu sein scheinen. Neue Ausgaben von Shakespeares Stücken wurden nach dem Tod von de Vere im Jahr 1603 nicht mehr gedruckt. Es gab Kopien von Shakespeares Sonetten, die lange vor ihrer offiziellen Veröffentlichung im Jahr 1608 im Umlauf waren.

Einige Leute, die als „Anti-Stratfordianer“ bekannt sind, glauben, dass Darstellungen von Shakespeare absichtliche Unwahrheiten sind. Die Arbeit ist jedoch so konsequent, wie der Autor in Sonett 55 immer dachte: “Kein Marmorbild, kein königliches Denkmal / Sollten diese großartigen Reime überleben / Die Ihnen größere Ehre und Herrlichkeit bieten / Als etwas Gefertigtes aus irdischen Zutaten.”Datum der letzten Aktualisierung: 23.4.2014Techniken für Ihre Software:

Wann Ist William Shakespeare Geboren

Der wichtige Termin wird täglich um 9.40 Uhr auf WDR 2 ausgestrahlt. Montags bis freitags täglich um 17.40 Uhr und samstags um 18.40 Uhr. Nach der Erstausstrahlung kann das wichtige Ereignis noch einmal als Podcast angehört werden.Am 23. April 2014 wurde „Zeitzeichen“ um 9:05 Uhr auf WDR 5 und um 17:45 Uhr auf WDR 5 ausgestrahlt. auf WDR 3, die beide William Shakespeare Tribut zollten. Podcast-Versionen der Zeitsignale sind ebenfalls zugänglich. war ein Dichter, Schauspieler und Dramatiker aus England. Sowohl seine Komödien als auch seine Tragödien werden oft als solche angesehen

der besten Beispiele dramatischer Kunst, die je geschrieben wurden. Insgesamt sind in dem erhaltenen Werk 154 Sonette sowie 38 Theaterstücke enthalten. Der genaue Tag von Shakespeares Geburt ist ein Rätsel. Shakespeare wurde am 26. April 1564 getauft, wie in den Kirchenbüchern der Holy Trinity Church in Stratford-upon-Avon, Warwickshire dokumentiert. Als Täufer wird Gulielmus filius Johannes Shakespeare genannt. Seit dem 18. Jahrhundert gibt es weit verbreitete Spekulationen, dass Shakespeare am 23. April geboren wurde, aber dieses Datum basiert wahrscheinlich nur auf der Tatsache, dass er an diesem Datum im Jahr 1616 starb.

Lesen Sie auch dies  Gizem Emre Schwanger

Die Behauptung, dass Shakespeare am 23. April getauft wurde, wird manchmal durch die Idee, dass es im elisabethanischen England Tradition war, Kinder drei Tage nach der Geburt zu taufen.
John Shakespeare und Mary Arden, beide aus wohlhabenden Familien, hatten William Shakespeare. In seiner Heimatstadt Oberaldermann war sein Vater freier Gutsbesitzer. Im Laufe der Zeit begannen seine Schulden jedoch zu steigen und sein Vermögen zu schwinden.

Wann Ist William Shakespeare Geboren
Wann Ist William Shakespeare Geboren

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!