Jasmin Flury Geschwister

Spread the love
Jasmin Flury Geschwister
Jasmin Flury Geschwister

Jasmin Flury Geschwister -Die Schweizer Skirennläuferin Jasmine Flury wurde am 16. September 1993 in Davos geboren. Sie ist Abfahrts- und Super-G-Spezialistin. Ihre Goldmedaillen-Leistung bei den Weltmeisterschaften 2023 im Abfahrtslauf ist ihr bisher größter Erfolg. Bereits im zarten Alter von drei Jahren fuhr Flury die Berge seiner Heimatstadt Davos Monstein hinunter.

Bereits im zarten Alter von elf Jahren nahm sie an ihren ersten nationalen und regionalen Jugendwettbewerben teil. Ab Dezember 2008 nahm sie an FIS-Rennen teil und im Februar 2009 hatte sie ihr erstes Rennen auf diesem Niveau gewonnen. Im Januar 2010 gab sie ihr Debüt im Europapokal und Ende desselben Jahres hatte sie ihre erste Gesamtpunktzahl erreicht.

Im März 2011 schockte Flury die Skiwelt, indem er die Schweizer Meisterschaft im Super-G nach Hause holte. Am 7. Februar 2012 stand sie in Jasná zum ersten Mal bei einem Europacup auf dem Podium. Am 11. Januar 2014 nahm sie an ihrem ersten Weltcup-Event, einer Abfahrt, teil und belegte den 33. Platz. Sie nahm fünf Mal an Junioren-Weltmeisterschaften teil,

wobei die besten Ergebnisse zwei vierte Plätze waren. In der Europacup-Saison 2014/15 nahm Flury drei Siege mit nach Hause. Obwohl sie Gesamtdritte wurde, belegte sie sowohl in der Abfahrt als auch in der Super-G-Kategorie den zweiten Platz. Dies garantierte eine besondere Ausgangsposition für den Weltcup-Wettbewerb im darauffolgenden Jahr.

Leider hatte sie eine Hüftverletzung und verpasste die gesamte Rennsaison 2015–2016. Nachdem sie am 18. Dezember 2016 den Super-G im französischen Val-d’Isère auf Platz 11 beendet hatte, sammelte sie endlich ihre ersten Weltcup-Punkte. Der Super-G-Sieg in St. Moritz am 9. Dezember markierte Flurys ersten Podestplatz im Weltcup und seinen ersten Weltcupsieg.

Lesen Sie auch dies  Mara Eibl Eibesfeldt Wiki

Mit seinem zweiten Platz bei der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen am 29. Januar 2022 stand Flury als erster Skifahrer überhaupt bei einer Abfahrt auf dem Podium. Im nächsten Jahr, bei den Weltmeisterschaften 2023 in Méribel, schockierte sie die Skiwelt, indem sie den ersten Platz in der Abfahrt belegte.

Die Schweizer Weltcup-Skirennläuferin Jasmine Flury tritt in den Disziplinen Abfahrt und Super-G an. Die Abfahrt bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2023 wurde von Flury gewonnen und erhielt die Goldmedaille. Mit 20 Jahren gab Flury ihr Weltcup-Debüt im Januar 2014 und im Dezember 2017 gewann sie einen Super-G auf der Schnee ihrer Heimat in St.

Moritz für ihren ersten Podiumsplatz. Zu diesem Zeitpunkt hat sie an drei Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Winterspielen teilgenommen. Die 20-jährige Flury gab ihr Weltcup-Debüt bei einer Abfahrt in Altenmarkt im Januar 2014, kam in diesem Jahr jedoch nur noch einmal auf den Weltcup-Zirkus. Sie hat über zwanzig Auftritte im Europapokal absolviert.

In der folgenden Saison nahm sie gleichzeitig an acht Weltcup-Events und zwei Europacup-Events teil, schaffte es aber in beiden nicht unter die ersten dreißig. Sie verpasste das ganze Jahr 2016 aufgrund eines Hüftproblems. Zwei der Kinder sind zu früh, aber das älteste muss noch auftauchen. „Immer müemer uf de alte Sack warta“,

sagt der 43-jährige Stefan Flury zu seinem 40-jährigen Bruder Gaudenz. Geboren und aufgewachsen sind die Brüder in Davos, wo es oft bis in den April hinein schneit. Mit einem Schlag auf den Hinterkopf begrüßte Christian Flury, 44, die beiden Männer, als er mit seinem Lastenfahrrad heranfuhr.

Dabei haben sie alle unterschiedliche Augenfarben und je nach Alter ein paar Falten mehr oder weniger Haare, jedes Kind weiß, dass sie Brüder sind. Sie sind jedoch alle im ganzen Land bekannt. Gaudenz, von seinen Geschwistern «Gagi» genannt, arbeitet als Meteorologe für das Schweizer Radio und Fernsehen auf dem «Meteo»-Dach.

Lesen Sie auch dies  Roland Kaiser Privat buchen Kosten
Jasmin Flury Geschwister

Christian „Hitsch“ ist im vergangenen Jahr zum Schweizer Ski-Chef des Langlaufs aufgestiegen. Ebenso arbeitet Stefan, dessen Spitzname «Mummel» durch seinen Kindheits-Teddybär inspiriert wurde, heute bei Radio SRF 3, wo er seine eigene Comic-Show kreiert. Welcher der drei Brüder ist deiner Meinung nach der klügste, freundlichste oder tollpatschigste?

Sie wurden untersucht und für zufriedenstellend befunden. Dieser Flury ist der stärkste von allen. Stefan und Gaudenz glauben beide, dass der Älteste die imposanteste Muskelkraft hat. Als die Brüder klein waren, besuchten sie ihre Großeltern und erfuhren die Neuigkeiten. Gelegentlich sahen wir mit ihnen fern, weil wir nie einen hatten, als wir aufwuchsen. “

Dann erschien Wrestling auf der Bildfläche.” Motiviert trugen die Brüder ihre einteiligen Pyjamas als Selbstmordwesten und griffen sich gegenseitig mit Kissen und Decken an. Der Älteste im Wettbewerb belegte den ersten Platz. Worauf Stefan antwortet: „Aber ich habe ihm alles zurückgegeben“, woraufhin er lacht. Das ist der Hellste der Flury.

Die einfachen Bündner haben kein Interesse daran, diese Ehre für sich in Anspruch zu nehmen. Es stimmt, dass Hitsch auf seinem Fachgebiet weiter fortgeschritten ist als wir. „Mit seinen Händen kann er alles bauen“, so Gaudenz. Nur Christian hatte eine abgeschlossene Lehre, und zwar als Tischler. Alle anderen besuchten und absolvierten das Gymnasium.

Meteorologie und Geographie sind beides in Gadenz. Stefan unterrichtet Gymnastik uSportverwaltung. Konkret interessiert Christian: „Wer von euch hatte die besten Noten?“ Davon gibt es keine Aufzeichnungen mehr. Sicherlich dank der einen oder anderen Methode“, wie Stefan es ausdrückt, hat er die Maturaprüfungen im Windeseile gemeistert.

Die ungeschicktesten der Flurys: Obwohl sie alle risikofreudig sind, die Söhne eines Hausarztes in Davos hat gar nicht so viele Unfälle wie man denkt Nur der junge Stefan Flury hat sich jemals einen Knochen im Körper gebrochen Ich wollte Hitsch nicht in meinem Zimmer haben, aber er hat mir immer wieder den Fuß unter die Haut gesteckt Tür,

Lesen Sie auch dies  Marco Odermatt Gewicht

um ein Zeichen zu setzen. Vor Wut habe ich mir einmal den kleinen Finger zerschmettert, als ich ihm eine Schachtel auf die Schulter geworfen habe. Doch Christians Nasenbruch ist viel später im Leben passiert, als er mit einer eigenen Familie sesshaft wurde. Ich war campen nachts und fiel über die Zeltschnur.

Jasmin Flury Geschwister
Jasmin Flury Geschwister

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!