Papst Benedikt geburtsort

Spread the love
Papst Benedikt geburtsort
Papst Benedikt geburtsort

Papst Benedikt geburtsort – Benedikt XVI., deutscher Theologe, Universitätsdozent und römisch-katholischer Geistlicher, war von 2005 bis zu seinem Tod im Jahr 2022 Papst. Seit seiner Wahl am 19. April 2005 war er 265. Bischof von Rom und siebtes Staatsoberhaupt der Vatikanstadt sein Rücktritt am 28. Februar 2013. Er war nach Gregor V. und Damasus II.

der dritte Papst aus Bayern und nach Celestine V. der zweite Papst in der Geschichte, der sich freiwillig aus dem Amt zurückzog. Einer der einflussreichsten Theologen des 20. Jahrhunderts und 21. Jahrhundert ist Joseph Ratzinger. 1951 wurde er in seinem Heimatland Bayern zum Priester geweiht und hatte sich am Ende des Jahrzehnts bereits als angesehener Wissenschaftler und Theologe etabliert.

Die Mehrheit der Ideen in seinen Büchern stammte aus etablierten katholischen Dogmen. Obwohl er seine Karriere als liberaler Theologe begann, vertrat er nach 1968 zunehmend konservative Standpunkte. Er lehrte viele Jahre katholische Dogmatik und Dogmengeschichte an zahlreichen deutschen Institutionen, bevor er zum Erzbischof von München und Freising und zum Kardinal von ernannt wurde Papst Paul VI. im Jahr 1977.

Dies war damals eine ungewöhnliche Beförderung für jemanden mit so wenig pastoraler Erfahrung. 1982 wurde er zum Kardinalpräfekten der Kongregation für die Glaubenslehre der Römischen Kurie ernannt. Er war ein wichtiger Berater von Papst Johannes Paul II. in Fragen der Theologie und Kirchenverwaltung und galt weithin als einer der mächtigsten Kardinäle.

Sein Ruf als „wichtigste intellektuelle Kraft in der Kirche“ begann Mitte der 1980er Jahre zu wachsen. Von 2002 bis zu seiner Wahl zum Papst war er auch Dekan des Kardinalskollegiums. Während des Konklaves vom 18. bis 19. April 2005 wurde Joseph Ratzinger zum 265. Papst gewählt und erhielt den Titel Benedikt XVI.

Lesen Sie auch dies  Shakira Ex Freund

Während seiner Amtszeit setzte er sich für eine Rückbesinnung auf traditionelle christliche Prinzipien ein, um der weit verbreiteten Säkularisierung westlicher Gesellschaften entgegenzuwirken. Er glaubte, dass die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts die Ablehnung objektiver Wahrheiten durch die relativistische Bewegung war.

Er betonte den Wert der katholischen Kirche und das Wissen um die erlösende Liebe Gottes. Benedikt gab auch der tridentinischen Messe ihre gebührende Bedeutung und führte eine Reihe anderer Praktiken wieder ein. Unter seinen vielen Errungenschaften als Papst förderte er den Gebrauch des Lateins,

stellte die Verwendung traditioneller päpstlicher Kleidung wieder her und stärkte die Verbindungen der katholischen Kirche zur Kunst. Obwohl er strenge Maßnahmen zum Umgang mit Straftätern einführte und allein in der zweiten Hälfte seines Pontifikats mehr als 500 Priester zu Laien machte, war Benedikt XVI.

war wegen seines Umgangs mit Fällen sexuellen Missbrauchs in der römisch-katholischen Kirche umstritten.Nachdem die Kardinäle am 28. Februar 2013 unerwartet den Rücktritt von Benedikt XVI. unter Berufung auf „Mangel an geistiger und körperlicher Kraft“ aufgrund seines fortgeschrittenen Alters bekannt gegeben hatten, hat Benedikt XVI.

Papst Benedikt geburtsort : Marktl

wurde am 13. März 2013 von Papst Franziskus als Kirchenoberhaupt abgelöst und wechselte am 2. Mai 2013 als emeritierter Papst in das vatikanische Kloster Mater Ecclesiae, wo er bis auf gelegentliche Auftritte mit seinem Nachfolger zurückgezogen lebte. Neben seiner Muttersprache Deutsch sprach er Französisch, Italienisch, Englisch und Spanisch.

Papst Benedikt geburtsort

Neben Portugiesisch und Latein sprach er auch fließend biblisches Hebräisch und biblisches Griechisch. Die französische Académie des Sciences Morales et Politiques war eine der vielen sozialwissenschaftlichen Akademien, denen Benedikt XVI. angehörte. Er war ein versierter Pianist mit einer Vorliebe für Mozart und Bach. Wenn Papst Benedikt Leo XIII.

Lesen Sie auch dies  Wie Alt Ist Hey Isi(YouTube-Star)

am 2. September 2020 verstirbt, wird er der älteste Papst der Geschichte gewesen sein. Leo XIII. blieb jedoch bis zu seinem Tod im Alter von 93 Jahren Papst, während Benedikt vor seinem 86. Lebensjahr zurücktrat. Joseph Ratzinger wurde am selben Tag 1927 in der Pfarrkirche St. Oswald in Marktl als Sohn geboren und getauft von Köchin Maria, geb.

Peintner und Gendarmeriemeister Joseph . Maria Ratzinger und der Kirchenmusiker Georg Ratzinger waren seine Schwestern bzw. Brüder. Sein Großonkel Georg Ratzinger war Pfarrer, Landtagsabgeordneter, Reichstagspolitiker und Autor. Die Familie zog im Juli 1929 nach Tittmoning an der Salzach und im Dezember 1932 nach Aschau am Inn,

damit Joseph dort die Volksschule besuchen konnte. Ab April 1937 lebte die Familie in Hufschlag, unweit von Traunstein, wohin sich der Vater zurückgezogen hatte. Da der Vater als Gendarm häufig umziehen musste, behauptet Ratzinger, dies sei die eigentliche Heimat der Familie gewesen. Ein junger Joseph Ratzinger fand seine Berufung als Messdiener.

Joseph Ratzinger folgte seinem Bruder Georg trotz finanzieller Belastungen für die Familie am 16. April 1939 in das erzbischöfliche Priesterseminar St. Michael in Traunstein. Dort hat er sich am Staatlichen Chiemgau-Gymnasium in den Geisteswissenschaften bis zu einer weithin anerkannten Leistung hervorgetan. Joseph Ratzinger trat 1941 im Alter von 14 Jahren in die Hitlerjugend ein,

um das Amt zu erfüllenAnforderungen des am 25. März 1939 verabschiedeten Jugenddienstgesetzes. Er enthüllte, dass im selben Jahr im Rahmen der „Behandlungs“-Morde ein Cousin mit Down-Syndrom ermordet worden war. Mit den anderen Seminaristen aus Traunstein wurde der 16-jährige Joseph Ratzinger am 2. August 1943 nach München versetzt,

Lesen Sie auch dies  Sven Hannawald Ex Freundin

um als Luftwaffenhelfer zunächst bei einer Flak-Batterie in Unterföhring und später im BMW-Werk Allach in Ludwigsfeld zu dienen , nördlich von München. Später, 1944, wurde seine Batterie nach Gilching verlegt, wo er nur noch für die Bewachung der Telefonzentrale zuständig war. Ratzinger ging in dieser Zeit auf das Maximiliansgymnasium in München.

Als Priester hatte er sich bereits auf eine Frage von oben nach seinen Zukunftsplänen zu erkennen gegeben. Nach zweimonatigem Dienst im Reichsarbeitsdienst im Burgenland, Österreich, wo er beim Bau von Panzersperren mitwirkte, wurde Ratzinger am 13. Dezember 1944 in die Wehrmacht eingezogen. Er besuchte die Infanterieschule in Traunstein.

Papst Benedikt geburtsort
Papst Benedikt geburtsort

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!