Rebel Wilson Vater

Spread the love
Rebel Wilson Vater
Rebel Wilson Vater

Rebel Wilson Vater -Die rebellische australische Schauspielerin, Autorin, Produzentin und Stand-up-Comedian Melanie Elizabeth Wilson ist ein Multitalent. Wilson besuchte die University of New South Wales, um sowohl Jura als auch Kunst zu studieren. Sie erhielt ihre erste Ausbildung als Schauspielerin am Australian Theatre for Young People und studierte anschließend mit einem Stipendium am The Second City in den Vereinigten Staaten.

Später trat sie beim Melbourne Comedy Festival und der Sydney Theatre Company auf. In Australien erlangte Wilson erstmals Anerkennung für ihre Rolle als Toula in der fünfteiligen Fernsehserie Pizza. Später hatte ich Gastauftritte in einer Reihe von Shows, einschließlich der Comedy-Serie The Wedge aus den 60er und 70er Jahren.

Erste Chancen für größere Rollen in US-Filmen ergaben sich nach ihrem Gastauftritt als Kristen Wiigs Mitbewohnerin in der Komödie Bridesmaids. Danach hatte sie 2012 Breakout-Rollen in „Our Best Friend’s Wedding“, „Small Apartments“, „What Happens When It Happens“ und „Pitch Perfect“. 4.567.472 AUD von der Bauer Media Group in einem Verleumdungsfall im September 2017.

Weil Wilson in Firmenzeitschriften als notorischer Lügner dargestellt wurde, erhielt er 3.917.472 $, um seine verlorenen Filmaufträge auszugleichen. Die Höhe der Entschädigung wurde von einem Berufungsgericht im Juni 2018 auf rund 380.000 Euro herabgesetzt. Sie schrieb das Drehbuch für „Seoul Girls“, das Lionsgate 2020 uraufführen will und damit der erste Hollywood-Film ist,

der auf einer K-Pop-Geschichte basiert. Im Jahr 2020 hat Rebel sich sehr bemüht, ihre Gesundheit zu verbessern, und sie hat viel Gewicht verloren. In Senior Year hörte sie zum ersten Mal in einem Film auf, das komische Klischee dick zu sein. Aufgrund der Kritik von The Sydney Morning Herald outete sich Wilson 2022 als schwul.

Lesen Sie auch dies  Dominic Harrison Ex Freundin

Ihr damaliger Partner war die Modedesignerin Ramona Agruma. Australisch geboren Die Schauspielerin, Komikerin, Autorin, Sängerin und Produzentin Melanie Elizabeth Wilson ist bekannt für ihre unverblümte Persönlichkeit. Wilson begann ihre Schauspielkarriere als Toula in der SBS-Comedyserie Pizza,

kurz nachdem sie 2003 ihren Abschluss am Australian Theatre for Young People gemacht hatte. Bogan Pride war eine musikalische Comedyserie, die sie kreierte, produzierte und in der sie auftrat. Kurz nach ihrem Umzug in die Vereinigten Staaten trat Wilson 2011 in den Komödien „Brautjungfern“ und „Ein paar beste Männer“ auf.

re Expecting, Struck by Lightning und Bachelorette im Jahr 2012. Sie ist vor allem für ihre Darstellung als Fat Amy in der Filmreihe Pitch Perfect bekannt, für die sie zahlreiche Auszeichnungen erhielt, darunter einen MTV Movie Award für zahlreiche Auszeichnungen, darunter „Best Breakthrough Performance“. “ und „Choice Movie Actress“ von den Teen Choice Awards.

Zu ihren Filmen 2016 zählen Grimsby und How to Be Single. Sie spielte 2019 Penny Rust in „The Hustle“ und Jennyanydots in „Cats“ sowie Natalie in „Isn’t It Romantic“, ihrer ersten Hauptrolle. Nach ihrer Darstellung von Fräulein Rahm in dem Dramafilm Jojo Rabbit aus dem Jahr 2019 wurde Wilson für einen Screen Actors Guild Award für herausragende Leistungen einer Besetzung in einem Kinofilm nominiert.

Rebel Wilson Vater

Ihr Schauspiel- und Produktionsdebüt gab sie 2022 in der Netflix-Komödie „Senior Year“. Am 2. März 1980 kam Wilson in Sydney, New South Wales, Australien, auf die Welt. Ihre Mutter züchtet und stellt Beagles professionell aus und ihre Eltern sind beide Richter bei internationalen Hundeausstellungen,

also wuchs sie mit Hunden auf. Wilson verbrachte seine prägenden Jahre in den Gegenden von Kenthurst, Parramatta und Castle Hill. Als Internatsschülerin studierte sie an der privaten Tara Anglican School for Girls. Sie erwarb ihren HSC 1997 mit einem Gesamtergebnis von 99,3 % und belegte den zweiten Platz im Bundesstaat für Lebensmitteltechnologie.

Lesen Sie auch dies  Lebt Papst Benedikt noch

Wilson schloss sich dem Debattierteam an, nachdem ein Lehrer sie gedrängt hatte, am Tournament of Minds teilzunehmen, einer Veranstaltung, die ihr, wie sie sagt, geholfen hat, Selbstvertrauen zu gewinnen. Als Wilsons Debütfilm Fat Pizza in Castle Hill gezeigt wurde, erkannten mehrere Zuschauer sie und sie beschloss, ihren Job aufzugeben.

Wilsons Familie besteht aus drei Personen: seiner Schwester Liberty, seiner Schwester Annaleise und seinem Bruder Ryot. Im Jahr 2011 waren Liberty und Ryot das erste Team, das bei The Amazing Race Australia ausgeschieden war. Laut Wilsons Großmutter war Lillian Disney, die bis zu seinem Tod 1966 mit Walt Disney verheiratet war, ihre Großtante.

Wilson behielt diese Ansicht trotz fehlender Beweise vor Gericht bei; Der Ahnenforscher Dale Sheridan weist Wilsons Behauptung weiterhin zurück. Ursprünglich wollte Wilson Mathematiker werden. Sie prahlte mit ihren schulischen Fähigkeiten in der High School Der Sydney Morning Heraldund sagte:

„Ich war ziemlich gelehrt und immer brillant mit Zahlen.“ Sie erhielt ihren BA und ihren BL 2009 von der University of New South Wales. Sie ging zur juristischen Fakultät, änderte aber ihre Meinung über die Unternehmenswelt zugunsten einer Karriere als Schauspielerin. Sie war Jugendsprecherintativ für Australien bei Rotary International und hatte Malaria,

als er für ein Jahr in Südafrika stationiert war. Sie hat gesagt, dass sie malariabedingte Halluzinationen erlitten hat, in denen sie sich als Oscar-Preisträgerin vorstellte. Wilsons Ausbildung erfolgte mit freundlicher Genehmigung des australischen Australian Theatre for Young People. Als Empfängerin des ATYP International Stipendiums von Nicole Kidman zog sie 2003 nach New York.

Wilson studierte Improvisation in The Second City, während er im Big Apple war. Sie trat beim Melbourne International Comedy Festival auf und trat mit der Sydney Theatre Company auf. 2002 erlangte sie zum ersten Mal breite Anerkennung,

Lesen Sie auch dies  Ali Sayan

nachdem sie das Musical The Westie Monologues in Sydney geschrieben, darin mitgespielt und produziert hatte. Anschließend schrieb, produzierte und spielte sie in einer Reihe erfolgreicher Bühnenshows wie „Spunks“ und „Confessions of an Exchange Student“.

Rebel Wilson Vater
Rebel Wilson Vater

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!