Thomas Gleiss Geschieden 2020

Spread the love
Thomas Gleiss Geschieden 2020
Thomas Gleiss Geschieden 2020

Thomas Gleiss Geschieden 2020 -Die Dokumentation „Crazy for the Sea“ zeigt nicht nur fantastische Schauplätze, sondern auch das Schiffsleben. Kapitän Morten Hansen und Cruise Director Thomas Gleiß unterhielten sich beide mit uns. Sie beide, Herr Hansen und Herr Gleiß, befinden sich in vorteilhaften Positionen. Wie wird man als Kreuzfahrtschiffsoffizier eingestellt?

Ja, mein Job ist ziemlich aufregend, sagte MORTEN HANSEN. Die Arbeit im Ausland bringt Sie in Kontakt mit einer Vielzahl von Menschen und Kulturen und bietet Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, in einem fantastischen Team zu arbeiten. Seit meiner Schulzeit hat sich viel verändert. Der nächste Schritt für die junge Crew besteht darin, ihre Ausbildung an einer Seefahrtsschule abzuschließen,

ein Praktikum zu absolvieren und schließlich ihr Patent zu erwerben. Die Ausbildung zu meiner Zeit war eher praxisnah und weniger computergestützt. THOMAS GLEISS: Kreuzfahrtdirektor ist kein Beruf, in den man sich „einlernen“ kann. Kenntnisse der Häfen, die das Schiff anfährt, sowie Erfahrung in der Tourismus- und Hotelleriebranche sind unerlässlich.

Was derzeit fehlt, um an Bord eines Kreuzfahrtschiffes arbeiten zu können, ist die Liebe zum Umgang mit den Gästen, die 24-Stunden-Servicebereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit. Dann können Sie eine Karriere als Kreuzfahrtregisseur starten. Sie treten in den „Crazy for the Sea“-Dokumentationen auf und üben gleichzeitig Ihren Job aus.

Wie um alles in der Welt können Sie sich das überhaupt vorstellen? HANSEN: Ich bin immer noch hier, mache meinen Job, und wenn es vor der Kamera funktioniert, großartig. Es ist eine zusätzliche Verantwortung, aber es muss zum Wohle der Passagiere und der Besatzung getan werden. Es ist so lange her, dass „Verrückt nach Meer“ veröffentlicht wurde,

Lesen Sie auch dies  Joanna Jambor Geboren

dass die Menschen neue Bewältigungsmechanismen entwickelt haben. Einfach gesagt: Erfahrung vor der Kamera macht dich selbstbewusster und geschliffener. GLEISS: Du stehst seit neun Jahren vor der Kamera, da hast du sicher vergessen, wie schwierig es war, mit den TV-Crews anfangs zusammenzuarbeiten. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, vor einer Kamera zu stehen,

besonders wenn Ihre Worte immer von einer großen Anzahl von Menschen gehört werden. Dadurch finde ich es jetzt viel einfacher, vor der Kamera natürlich zu wirken, und ich schätze die Möglichkeit, unserem Publikum auf diese Weise unsere Arbeit viel näher zu bringen. Kann man erkannt werden, wenn man kein Passagier ist? HANSEN: Sicher , Kein Problem.

Das hängt natürlich mit dem wachsenden Bekanntheitsgrad der Serie zusammen. GLEISS: Je länger die Serie läuft, desto mehr Menschen erkennen mich an öffentlichen Orten wie Cafés, Supermärkten und Geschäften. Es stimmt, dass mein unmittelbarer sozialer Kreis zu Hause bescheiden ist. Deshalb ist es so unterhaltsam zu sehen, wie gut das Programm ankommt und wie oft Sie an Orten erkannt werden, an denen es nicht ausgestrahlt wird.

Können Sie sich jemals entspannen, während Sie auf See sind? HANSEN: Ich habe eine Auszeit, aber meine Gedanken nie weit weg vom Schiff. In meiner Freizeit gehe ich gerne spazieren oder Fahrrad fahren, gehe aber auch gerne mit Kollegen an Land zu Kaffee und Kuchen. Mit jemandem in einem informellen Rahmen zu sprechen, ist oft der beste Weg,

ihn kennenzulernen. Obwohl ich nicht viel Freizeit habe, tue ich, was ich kann, mit dem, was ich habe. Da ich so gerne reise, plane ich immer im Voraus, um sicherzustellen, dass ich in jedem Hafen mindestens ein paar Stunden Landgang habe, um Dinge zu sehen und zu tun, die ich noch nie zuvor gesehen habe. An Seetagen haben wir unsere Zeit letztendlich so geplant,

Lesen Sie auch dies  Barbara Schöneberger Ehemann : Was ist über Ehemann?

dass wir wenig bis gar keine Ausfallzeiten haben. Wie würden Sie das ideale Kreuzfahrtschiff beschreiben? HANSEN: Am wichtigsten ist mir, dass alle an Bord miteinander auskommen und ihre Arbeit gut erledigen . Ein positiver und neugieriger Besucher. Aufgrund erhöhter Komplexität, neuer Vorschriften und erhöhter Sicherheitsstandards sind auf Kreuzfahrtschiffen von heute sowohl die Schiffsumgebung als auch das Wohlbefinden von Besatzung und Passagieren von entscheidender Bedeutung.

Thomas Gleiss Geschieden 2020

Wir sind stolz auf unsere GLEISS-Standards. Tun Sie, Herr Hansen, as Captain, haben Sie viel mit den Passagieren auf Ihrem Schiff zu tun? HANSEN: Das ist ein fester Bestandteil meiner Arbeit. Ich genieße diese ungezwungenen Gespräche mit den Gästen, sodass Sie mich normalerweise in den Gemeinschaftsbereichen finden.Wo besuchen Sie am liebsten?HANSEN: Nun, natürlich Norwegen!GLEISS: Meine Lieblingsorte für die Schifffahrt sind Norwegen,

die östliches Mittelmeer und Asien. Müssen Sie noch einige Länder kennenlernen? HANSEN: Viele, da es immer noch Orte gibt, die keinen Zugang zum Meer haben. GLEISS: Nach 29 Jahren auf See gibt es hier nicht viel die ich nicht weiß. Erzählen Sie uns von einer lustigen oder interessanten Sache, die Ihnen auf See passiert ist. GLEISS:

Ein Anruf aus dem indonesischen Banda Ace-Gebiet wird mir für immer in Erinnerung bleiben. Die ganze Stadt hatte sich versammelt, um uns zu verabschieden. Den Gästen wurden kleine Geschenke überreicht und ihnen zu Ehren Gruppenfotos gemacht. Es war ein Privileg, gebeten zu werden, die vom örtlichen Kindergarten produzierten Lieder zu übersetzen und vorzustellen. Die Kinder, so erfuhr ich zum Abschluss,

hätten als Überraschung für unsere Besucher die deutsche Nationalhymne geprobt. Alle nahmen die richtige Einstellung ein und bereiteten sich auf das Kommende vor. Statt der Nationalhymne hörten wir die Geräusche von zerschmettertem Marmor, Stein und Eisen. HANSDE: Die Passagiere unseres Fluges nahmen es gelassen und erhoben ihre Stimme zur starken Unterstützung der Kinder. Und schließlich GLEISS. Kreuzfahrten waren noch „erlebnisreicher“,

Lesen Sie auch dies  Leon Goretzka Kind Spaghetti

als wir eine nach Sansibar fuhren, und das ist lange her. Als wir endlich die Lotsenstation erreichten, rief unser Kapitän per Funk den Hafenlotsen. Offensichtlich machte eine Frühstückspause. Es gab kein übernatürliches Ereignis, keine Antwort auf die Funkübertragung und kein Lotsenboot in Sicht. Sowohl der Kapitän als auch ich und die anderen 800 Passagiere begannen sich über die Verspätung Sorgen zu machen. Da wir in den Hafen einlaufen wollten und dies ohne den Lotsen offensichtlich nicht durften,

Thomas Gleiss Geschieden 2020
Thomas Gleiss Geschieden 2020

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock
error: Content is protected !!