Yann Sommer Familie

Spread the love
Yann Sommer Familie
Yann Sommer Familie

Yann Sommer Familie – im Tor der Schweizer Fussballnationalmannschaft. Beim FC Basel gewann er zwischen 2011 und 2014 vier Schweizer Meistertitel in Folge. Ab der Saison 2014/15 wurde er in der deutschen Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag genommen. Seit Mai 2012 ist er Mitglied der Schweizer Nationalmannschaft.Vor der Concordia Basel spielte Sommer für den FC Herrliberg. 2003 wechselte er in die Jugendmannschaft des FC Basel.

2005 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag beim FC Basel und stieg schnell zum Stammtorhüter der Mannschaft auf U21-Ebene auf. Für die Saison 2006/07 spielte er zum ersten Mal, nachdem er aus dem Reservekader befördert worden war. Er war der dritte Torhüter im Team, hinter dem Argentinier Franco Costanzo und dem Liberianer Louis Crayton.

Im Juli 2007 unterschrieb er einen neuen Vertrag beim FCB, verbrachte die nächsten zwei Jahre jedoch auf Leihbasis beim FC Vaduz aus der Liechtensteinischen Challenge League. Bis Januar 2009 war er der Stammtorhüter des Vereins. In der Saison 2007/08 gewann er mit seinem Team die Challenge League und stieg in die höchste Spielklasse auf.

Nach einer Verletzung von Stammtorhüter Franco Costanzo Anfang 2009 berief der FC Basel Sommer zurück in den Profikader. Der FC Basel hat Sommer für die gesamte Saison 2009/10 an den Grasshopper Club Zürich ausgeliehen. Für die Saison 2010/11, in der er die Schweizer Meisterschaft gewann, kehrte Sommer als Ersatzkeeper zum FCB zurück.

In der nächsten Saison 2011/12 übernahm er die Aufgaben des Stammtorhüters vom Argentinier Costanzo. Zusammen mit seinem Team gewann er erneut die Schweizer Meisterschaft und den Schweizer Cup. Am 16. Mai 2012 spielte er eine Schlüsselrolle im Pokalwettbewerb, indem er zwei Elfmeter stoppte. Nach der Saison 2012/13 gewann Sommer mit dem FC Basel zum dritten Mal in seiner Karriere den Schweizer Titel. Zum 17.

Lesen Sie auch dies  Ina Paule Klink Familie

Mal gewann die Mannschaft 2013/14 die Fußballmeisterschaft. Sommer gewann zum vierten Mal die Schweizer Meisterschaft, unterlag aber schlussendlich jeweils im Schweizer Cup-Finale. Obwohl Basels Saison in der Gruppenphase der Champions League abgebrochen wurde, zog der Klub in die K.o.-Phase der Europa League ein. Sommer spielte in 53 regulären Saisonspielen und fünf Ausstellungsspielen.

Yann Sommer Familie

Sommer unterzeichnete einen Vertrag mit Borussia Mönchengladbach, einem Team in der deutschen Bundesliga, das bis zur Sommersaison 2019 läuft. Er machte den Schritt für die Kampagne 2014-15. Ab der Vorsaison sollte er als Stammtorhüter anstelle von Marc-André ter Stegen fungieren. Am 16. August 2014 gab er beim 3:1-Sieg gegen den FC 08 Homburg in der ersten Runde des DFB-Pokals sein Pflichtspieldebüt.

Am Eröffnungstag der Bundesliga-Saison 2014/15, dem 24. August, feierte er sein Liga-Debüt für seinen Verein zu Hause gegen den VfB Stuttgart bei einem 1:1-Unentschieden. Borussia hat in der ersten Saisonhälfte beispiellose 18 Spiele ohne Niederlage absolviert, was zu einem großen Teil seinem Einsatz zu verdanken ist. Am Ende der Saison 2018/19 belegte der Schweizer Torhüter mit 13 Punkten den zweiten Platz in der Liga.

Er startete in diesem Jahr in allen 34 Spielen für Borussia in der Bundesliga, verzeichnete fünf Shutouts und bestritt drei Pokalspiele. Am Ende der Saison wurde er von den Fans zum “Spieler der Saison” des Teams ernannt. Beim 1:1 auswärts gegen den FC Bayern München am 4. Spieltag der Saison 2022/23 rettete Sommer mehr als jeder Torwart der Bundesliga-Geschichte.Er steht bei Mönchengladbach noch bis 2023 unter Vertrag.

In seiner Jugend war Sommer Mitglied der Schweizer Junioren-Nationalmannschaften U16, U17 und U19. Am 26. August 2003 verlor die Schweizer U16 in ihrem ersten Länderspiel gegen Deutschland mit 0:5. Am 20. November 2003 debütierte er mit der U17-Mannschaft beim 1:1-Unentschieden gegen England.

Lesen Sie auch dies  Familie Friedrich Karl Flick

Er war Starttorhüter und Mannschaftskapitän der Schweizer U21-Mannschaft, die 2011 in die EM-Endrunde einzog. In diesem Wettbewerb ließ Sommers Team bis zum Finale gegen Spanien kein Tor zu, das sie am Ende mit 0:2 verloren.

Sommer gab am 30. Mai 2012 sein A-Nationalmannschafts-Debüt für die Schweiz, bei einer 0:1-Niederlage gegen Rumänien in der Swissporarena in Luzern. Der Schweizer Trainer Ottmar Hitzfeld hat ihn am 13. Mai in den Kader für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien berufen. Nicht einmal als Ersatz für Diego Benaglio im Tor kam er zum Einsatz. Seit Benaglio im August 2014 zurückgetreten ist, ist Sommer der Stammtorwart.

Zudem war er Starttorhüter der Schweiz an der Fussball-Europameisterschaft 2016, die in Frankreich ausgetragen wurde. Er erzielte im ersten Spiel viele Schlüsselparaden, um einen 1: 0-Sieg gegen Albanien zu bewahren. Summer erreichte mit der Schweiz als Gruppenzweiter das Achtelfinale, nachdem sie mit Rumänien und Frankreich unentschieden spielten.

Es gab ein Elfmeterschießen, und obwohl keine Schüsse geblockt wurden, schieden die Schweizer aus, nachdem Granit Xhaka das Tor verfehlt hatte. Summer wird nach der Qualifikation für die Schweizer Nationalmannschaft an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland teilnehmen.

Er nahm an der World Cup für die Schweiz, der in Russland ausgetragen wurde. Er spielte jedes Spiel und wurde im Achtelfinale ausgeschieden. Er war der einzige Torhüter, der Mbappés Elfmeterschuss beim 16: 1-Sieg der Schweiz gegen Frankreich im Achtelfinale der Europameisterschaft 2021 stoppte. Das Viertelfinalspiel gegen Spanien wurde jedoch durch ein einfaches Elfmeterschießen entschieden. Mit seinem 65. Länderspiel für die Schweiz in diesem Wettbewerb etablierte er sich als einziger Torwart des Landes.

Yann Sommer Familie
Yann Sommer Familie

Leave a Comment

error: Content is protected !!
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
Best Wordpress Adblock Detecting Plugin | CHP Adblock